Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GWCom — Guild Wars 2 Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

[Guild Wars Event] Vier auf einen Streich - GW:EN-Bonuswochenende

Von Lord Antodias (Dienstag, 27. Juli 2010, 17:46)

Die Zeit bis Guild Wars 2 wird immer knapper, und obwohl man immer noch nicht weiß, was genau die Halle der Monumente einem im kommenden Spiel bringen wird, versuchen die meisten Spieler diese noch zu füllen, bis sie platzt. Neben den Rüstungen, Qual- und Zerstörerwaffen, Miniaturen und Helden gibt es noch das Monument für Titel und Errungenschaften mit einer Figur drüber, die immer mehr von sich offenbart, je mehr maximale Titel der Charakter hat und erreicht seine volle Pracht nur bei den Göttern unter Sterblichen.

Das kommende Wochenendevent eignet sich wunderbar dafür, um dem Titel näher zu kommen, da es doppelte Punkte unter dem Einfluss des Segens in Eye of the North gibt und damit direkt ganze vier Titel abgedeckt werden können: Asura-, Norn-, Zwergen- und Ebon-Vorhut-Titel. Und wenn man schon dabei ist, kann man ja auch das eine oder andere Gebiet bezwingen, was den Meister des Norden-Titel vorantreibt. Die Handbücher sind übrigens davon nicht betroffen.

Das Wochenende geht wie üblich von Freitag abends bis Montag um 9:00 Uhr.

Viel Erfolg und Spaß.

[GWCom] Build Creator Update auf Version 1.1 veröffentlicht

Von Lukaso (Montag, 26. Juli 2010, 21:57)

Der Build Creator lässt mit diesem Update die Beta-Phase hinter sich. Dies ist vorerst das letzte Featureupdate, da einige andere Bereiche der Webseite noch Erweiterungen erhalten sollen, wird es größere Updates für den Build Creator wohl erst wieder in einigen Monaten geben. Fehlerbehebungen sind davon allerdings nicht betroffen.

Neben der Beseitigung diverser Fehler wurden auch neue Features eingeführt.
  • Jede öffentliche Vorlage hat einen "Gefällt mir"-Button für Facebook erhalten, der neben der Menüleiste positioniert wurde. Zudem werden für jede Vorlage nun Vorlagenbilder zum Verlinken generiert (Menüpunkt: Verbreiten).
  • Die Vorlagenbilder gibt es in zwei Größen, wobei die erste auch für Signaturen geeignet ist.
  • Erstellungs-, Freischalt- sowie Bearbeitungsdatum wurden in die Sidebar einer Vorlage integriert.
  • Zu jeder Spielervorlage werden nun die Lebens- sowie Energiepunkte angezeigt, die durch die Rüstung, das erste Waffenset und die Energiespeicherung des Elementarmagiers beeinflusst werden. Zusätzlich sind noch die Energieregenerationspfeile angegeben, die dieser Charakter hat, unabhängig von Unterhaltskosten der ausgerüsteten Verzauberungen.

Zum Abschluss noch 3 Neuerungen aus dem Changelog, den ihr in vollem Umfang im Developer-Blog findet:
  • Ähnliche Vorlagen werden, wenn vorhanden, jetzt unter der jeweiligen Vorlage angezeigt.
  • Bei PvE-Vorlagen lassen sich jetzt optional die Titelränge einstellen.
  • Die neusten Vorlagen lassen sich nun als RSS2- und Atom-Feed abonnieren.
Viel Spaß mit den neuen Features wünscht euch euer GWCom-Team.

[Guild Wars 2] Guild Wars trifft auf Comic-Welt

Von Linnair (Donnerstag, 22. Juli 2010, 18:12)

Kurz bevor die gamescom in Köln im August ihre Pforten öffnet, hat NCSoft noch einen großen Auftritt auf der Comic-Con 2010 in San Diego. Wo sonst Freunde aller Arten von Comics sich ein Stelldichein geben, findet sich auch unser Lieblingsspiel Guild Wars. Wie versprochen wird es allerdings erst auf der gamescom die lang ersehnte Guild Wars 2 Demo geben. Dennoch können wir uns die nächsten Tage auf neue Bilder von Guild Wars 2 und der Messe freuen.

Ein Anhaltspunkt hierfür könnte der Twitter-Beitrag vom offiziellen Guild Wars 2-Channel sein. Dieser schreibt von "More pics later this week!". Was wird uns da wohl erwarten?

Auf den Bildern ist der NCSoft-Stand in San Diego zu begutachten. Wer noch mehr Bilder von der Comic-Con 2010 sehen will, der kann das Fotoalbum von Regina Buenaobra (Community Manager für ArenaNet) auf flickr besuchen.

Links:

[GWCom] Wettbewerb zum BK-Wochenende - 12 Helden sollt ihr sein!

Von Nightfall in Cantha (Donnerstag, 22. Juli 2010, 17:57)

Es wurde Zeit. Schon lange wollte man sich zu rächen. Nun endlich wird Balthasar die Streiter der Kurzick und Luxon mit seiner Gunst belohnen. Es ist Zeit. Endlich ist wieder Gelegenheit, sich für die Schmach der elenden Verräter zu rächen!

Und GWCom unterstützt diesen Ansinnen! Wir suchen das beste BK-Build des Build Creators. Sucht euch eine der vielen Vorlagen aus. Gewinnt damit einen Kampf in den Bündniskämpfen und schickt einen Screen ein. Das Build mit den meisten Einsendungen gewinnt einen Preis. Doch auch die Einsender werden dabei nicht leer ausgehen.
Übrigens: Bis zum Einsendeschluss könnt ihr auch gerne weitere BK-Vorlagen erstellen. Auch diese können am Wettbewerb teilnehmen.

Hier in Kurzform die Regeln:
  • Sucht euch eine oder mehrere Vorlagen aus dem BC aus, die euch ansprechen.
  • Spielt diese im BK und gewinnt damit einen Kampf.
  • Schickt anschließend einen Screenshot an Nightfall in Cantha per PN. Auf dem Screenshot muss dabei die Gewinnmeldung, euer gespieltes Build und (bei Teambuilds) die Klassenwahl der übrigen Gruppenmitglieder ersichtlich sein. Zusätzlich müsst ihr in eurer PN einen Link zu dem jew. Build im Build Creator schicken, damit verglichen werden kann.
  • Jeder Einsender erhält pro Einsendung 5 Ruhm und 30 Belohnungspunkte. Wird dabei ein Vorlage gespielt, die aus wenigstens 3 Einzelvorlagen besteht (Teambuild), gibt es sogar 10 Ruhmespunkte. Pro Benutzer wird eine Einsendung nur 5 mal belohnt. Einsendungen der gleichen Vorlage werden nur 2 mal belohnt. Alle weiteren Einsendungen werden zwar gezählt, nicht aber belohnt.
  • Es kann nicht für eigene Vorlagen gestimmt werden.
  • Die BC-Vorlage mit den meisten Einsendungen erhält 30 Ruhmespunkte und 100 Belohnungspunkte. Bei gleicher Anzahl von Stimmen entscheidet das Los.
  • Beginn ist Freitag, der 23. Juli 2010, um 21 Uhr. Einsendeschluss ist das Ende des BK-Events, also Montag, der 26. Juli 2010, um 9 Uhr.


Für alle, die Gruppen suchen und dabei Spaß haben wollen, werden zeitglich zum Wettbewerb Communityrunden veranstaltet. Weitere Informationen dazu hier: PvP BK-Communityrunden - 12 Helden sollt ihr sein!

[Guild Wars 2] Wissenswertes über den Waldläufer

Von Lord Antodias (Donnerstag, 22. Juli 2010, 04:26)

Fragen über Fragen, das ist der aktuelle Stand zu Guild Wars 2 und das obwohl ArenaNet immer mehr Details über das neue Spiel veröffentlicht. Je mehr man über Guild Wars 2 erfährt, desto mehr Fragen stellt man sich. Eine positive Rückkopplung also. Ein Teufelskreis. Die Enthüllung vom Waldläufer hat dazu auch ziemlich viel beigeraten.

Der Waldläufer hat u.a. einen Lang- und einen Kurzbogen zur Auswahl. Doch worin diese sich unterscheiden, wurde bisher verschwiegen. Kurzbögen sind leichte und sehr gewandte Waffen, welche andere Fertigkeiten, Schaden, Funktion sowie Reichweite haben als die Langbögen. Der Breitschuss kann auch in Bewegung aber nur auf kurzen Entfernungen verwendet werden, ganz im Gegensatz zu Sperrfeuer. Das Feuer, welches im Video der erste Fertigkeit zu sehen ist, wird mit der Fackel erzeugt, es ist kein Geist sondern die Fertigkeit “Leuchtfeuer” (Bonfire). Eine andere Zweithand-Waffe - das Kriegshorn - ruft mit der Fertigkeit “Ruf des Jägers” drei Falken herbei, die den Gegner angreifen. Und auch wenn die Tiergefährten nicht herbeigerufen werden - außer man hat eine spezielle Fertigkeit dafür - so sind die Waldläufer, die eines verwenden, deutlich effektiver, vorallem da man kein Slot verschwenden muss, um den gefallenen Mitstreiter wieder zu beleben, das kann nämlich einfach jeder machen. Und wenn man kein Tiergefährten will, kann man auch auf andere Klassen umsatteln, Fernangriffe werden andere Klassen ebenfalls zur genüge haben. Es macht nämlich keinen Sinn bestimmte Waffenarten auf eine Klasse zu beschränken, wenn es sich bei anderen auch wunderbar eingliedert.

Geschosse, ob nun Kugeln, Pfeile oder sonstige Projektile, sind - bis auf einige Ausnahmen - gewissen physikalischen Regeln unterworfen, d.h. man wird ihnen ausweichen können. Physikalischen Regeln werden auch die Fallen und Geister folgen, wenn es darum geht, ob sie sich stapeln lassen. Bei Fallen heißt es: blind ist blind und was blutet, kann bis zur einer bestimmten Obergrenze noch mehr bluten. Effekt-abhängig ist auch die Wirkung von Geistern, manche betreffen nur Freunde (der Sonnengeist) oder eben auch/nur Feinde. Fallen hingegen sind bisher nur gegen Feinde gedacht, also kein Friendly Fire. Der Schutz gegen die Feinde durch die kanalisierbare Wirbelverteidigung wird nur gegen blockbare Projektile gewärleistet, also z. B. Feuerbälle, Kugeln oder Pfeile, welche für alle Waldläufer übrigens gleich sind, außer sie werden durch Fertigkeiten wie Vorbereitungen verändert. Ach und wer den eigenen Tiergefährten zum Aufrechterhalten von Geistern oder Fallen verwenden wollte, wird enttäuscht sein, man muss schon selbst in der Nähe bleiben.

Und nun zur Wohl größten Enttäuschung für alle Sims-Liebhaber unter den Guild Wars-Fans. Man wird Tiergefährten weder eine Rüstung anziehen, noch färben noch sonst irgendwie individualisieren können, Namensgebung wurde allerdings weder bestätigt noch verneint. Dafür können tote Tieregefährten wenigsten von allen wiederbelebt werden und müssen nicht gefüttert werden. Die Stufe vom Begleiter ist immer der des Waldläufers gleich, damit die Effektivität nicht leidet, verbessern lassen sie sich jedoch durch die 20 Evolutionsstufen, welche man erhält, wenn man das Tierchen verwendet. Diese Stufen schalten auch gleichzeitig Fähigkeiten und Fertigkeiten frei. Die Benutzung der außerhalb eines Kampfes freiwählbaren Fertigkeiten wird man nicht direkt sondern nur durch Befehle steuern können. Befehle gehen nur bis zu einem gewissen Punkt, man wird Landtiere nicht dazu zwingen können unter Wasser zu schwimmen.

Viele Dinge haben sich mit Guild Wars 2 verändert... aber das Aussehen von manchen Waffen hat soger die 250 Jahre überlebt, so zum Beispiel die Todesklinge.

Links:

[Guild Wars Update] Klein, aber oho - Balance für GvG und Kodex

Von Lord Antodias (Mittwoch, 21. Juli 2010, 20:22)

Die Balanceupdates in Guild Wars sind seit fast einem Jahr immer seltener geworden, und wenn sie doch kommen, werden sie meist lang davor angekündigt. Doch dieses Mal ist es anders. Das Update, welches heute nacht erschienen ist, kümmert sich vorwiegend um die Gildenkämpfe und die Kodex-Arena.

Wer im GvG das eigene Team aufgeteilt und nur auf den Gildenherrn eingedroschen hat, wird nun feststellen müssen, dass das nun nicht mehr so leicht möglich ist. Der Leibwächter heilt zwar den Chef nicht mehr, dafür erleidet dieser auch deutlich weniger Schaden, aber nur solange die Angreifer in Unterzahl sind. Und da die Mesmer-Spikes im GvG gerade am Boomen sind, hat ArenaNet kurzerhand entschlossen diesen eine kleine zeitliche Hürde einzubauen.

Auch in der Kodex-Arena hat man feststellen müssen, dass einige Fertigkeiten etwas zu stark waren, so wurden Visionen des Bedauerns und Rüstung der Heiligkeit aus dem Katalog entfernt. Und da Symbole der Inspiration in den Arena in der jetzigen Fuktion sowieso keinen Sinn macht, wurde es gleich mit gestrichen.

Links:

[Guild Wars Event] Drei Vierer-Teams sollt ihr sein - BK-Wochenende

Von Lord Antodias (Mittwoch, 21. Juli 2010, 02:37)

Massenschlachten á la 300 gegen 300 wie in Guild Wars 2 bieten nicht viele Spiele und vor allem ist es selten, wenn jeder der 600 Charaktere von jeweils einem menschlichen Spieler gesteuert wird. Die Massenschlachten bestehen im ersten Teil hingegen nur aus 24 Spielern - entweder 8vs8vs8 oder 12vs12 - denn die Zeiten des Kampfes von 6 Teams gegeneinander sind (leider) vorbei. Die Bündniskämpfe mit ihren 12vs12-Kämpfen beeinflussen im Spiel mehr als irgendwelche anderen PvP-Modi, nämlich die Grenze zwischen dem Kurzick und Luxon-Gebiet, welche alle 3 Stunden aktualisiert wird.

Wer also am kommenden Wochenende Zeit hat und etwas seinen Luxon- oder Kurzick-Titel aufpolieren möchte, sollte sich in (s)eine Gildenhalle begeben und mit dem Kommandant oder dem Navigator sprechen, anschließend eine Gruppe suchen und in den Kampf stürmen. Sollte man in diesem gewinnen, erhält man bis zu 5.000 Punkte für den Titel. Nicht siegreiche Teams erhalten auch doppelte Punkte, auch wenn nicht so viele. Es ist also eine perfekte Möglichkeit um dem Gott unter Sterblichen näher zu kommen.

Diejenigen unter euch, die noch unentschlossen sind, weil sie noch kein Build haben oder einfach nicht wissen, was sie Spielen sollen, wird ein Blick in den Build Creator empfohlen. Hier findet man vielleicht etwas neues für sich. Oder man ist so hilfsbereit und stellt Vorlagen für die Mitspieler bereit, um am Wochenende mit- oder gegeneinander zu spielen.

Viel Spaß und viel Erfolg.

[GWCom] Gelübde der Segnung - Build des Monats Juni 2010

Von Nightfall in Cantha (Sonntag, 18. Juli 2010, 19:45)

Oh, ihr Götter! Wir danken Euch erneut für eure Gunst. Wir danken Euch für einen neuen Auserwählten, den ihr uns gesandt habt, auf dass er uns zu Höherem führt.
Melandrus Gesandter Kakon, mit seinem Teriodes Tanatos, und Balthasars Gesandte Barbie Cue, mit I like to smash, und Syra Drachenstein, mit seiner wagemutigen Gruppe Balanced-Ritter, sind kurz vor dem Ziel gescheitert.
Ihr wart es, Dwayna, die uns besonders gewogen wart. Euer Himmelsbote Papa Roach stand zu Recht unter Eurem Gelübde der Segnung. Er möge unser Auserwählte sein und in Eurem Namen seine Hand über uns halten. Wir hoffen, dass er seiner Aufgabe genauso gut nachkommt, wie seine Vorgänger vor ihm. Doch bedenkt eurer Sterblichkeit, wenn im nächsten Monat neue Helden um die Gunst der Götter ringen.

Ein neues Build des Monats ist gefunden. Für den Juli 2010 haben sich die Geschöpfe der 5 Götter für einen Mönch entschieden. Die Luxon und Kurzick werden davon profitieren, wenn wagemutige Anhänger an den Bündniskämpfen teilnehmen.

Wir bedanken uns für die Teilnahme an der Abstimmung und wollen natürlich auch den anderen Nominierten unseren Dank aussprechen.
Dennoch sollte an dieser Stelle eine Person und ein Build im Vordergrund stehen:

Herzlichen Glückwunsch: Papa Roach mit Gelübde der Segnung!


Den Verlauf der Abstimmung könnt ihr hier entnehmen: Abstimmung Juni 2010

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite