Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GWCom — Guild Wars 2 Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

[Sonstiges] iPads, iPhones, Kunst - Vorstellung von Sketch Club

Von Lord Antodias (Donnerstag, 3. Februar 2011, 10:21)

Dass ArenaNet ihren Fokus von nur Computer auch auf das iPhone und iPad erweitert hat, ist ja schon seit Ende August bekannt. Entsprechend erhielt im Zuge der (letzen) Weihnachtsfeier JEDER Mitarbeiter von ArenaNet einen iPad.

Der Lead Graphic Programmer – Jim Scott – entwickelte (parallel dazu) ein App „Sketch Club“ für das iPhone und iPad, das einem erlaubt mit etwas Vorstellungskraft und Fingerspitzen Bilder zu malen, zu veröffentlichen und anschließend von anderen bewerten zu lassen. Es ist auch möglich an Wettbewerben (im Fachjargon „compo“) teilzunehmen; für die Teilnahme an diesen ist logischerweise ein iPad/iPhone nötig.

Wer gern Kommentare zu seinen Bildern von ArenaNet-Künstern erhalten möchte, ist herzlich eingeladen, an der Guild Wars 2-Rüstungs Compo teilzunehmen. Ihr habt als Vorlage jeweils einen menschlichen Charakter (sowohl männlich als auch weiblich), dem ihr mit euren Fingern auf dem iPhone oder iPad eine Rüstung verpassen dürft.

Links

[Guild Wars 2] Zusammenfassung des Kampfsystems

Von Hannes VanDer Werft (Mittwoch, 2. Februar 2011, 09:57)

Auf ArenaNet gibt Jon Peters wieder einige Details über das Kampfsystem von Guild Wars 2 bekannt. Das Meiste davon ist zwar schon bekannt, trotzdem ist es ein gelungene Zusammenfassung zu den Themen Heilfertigkeitenslots, Vielfältigkeit, Beweglichkeit und Spielfluss.

Hier sind die Links:


Viel Spaß!

[Netzwerk] Alle Infos zu Rift - neue Fanseite im gamona-Netzwerk

Von Lord Antodias (Montag, 31. Januar 2011, 18:10)

Das gamona.de-Netzwerk hat Zuwachs bekommen und wir möchten euch mal wieder für einen Blick über den Tellerrand begeistern. Viel wurde ja schon über das Spiel berichtet und sicherlich haben auch schon einige von euch einen Blick in die laufende Beta geworfen. Rift wird immer wieder als der Newcomer des Jahres im MMORPG-Genre gehandelt und es hat schon zu vielen kontroversen Diskussionen geführt.



Auf rift.gamona.de könnt ihr euch jetzt immer auf dem Laufenden halten und euch sowohl interessante Einblicke in die Beta angucken, als auch in diversen Hintergrundinformationen zur Welt von Rift - Telara - stöbern. Und natürlich sind wir auf eure Meinung gespannt. Werdet ihr euch Rift angucken oder habt ihr das sogar schon getan? Was haltet ihr davon und wo seht ihr Stärken und Schwächen?


Hier gehts zur gamona.de Fanseite zum Spiel Rift


[Guild Wars 2] Live-Chat mit den Entwicklern - Zusammenfassung

Von Lord Antodias (Donnerstag, 27. Januar 2011, 22:41)

Hier ist eine (hoffentlich) sinngemäße Zusammenfassung des gerade eben stattgefunden Live-Chats mit den Entwicklern.

Könnt ihr uns über eine Elite-Fertigkeit des Wächters etwas sagen?
Zuflucht "Sanctuary" erzeugt eine Blase um den Wächter, welche von Feinden nicht betreten werden kann. Verbündete können diese hingegen betreten, sind aber nicht in der Lage darin Fertigkeiten zu verwenden, regenerieren dafür aber Gesundheit.

Wie wird der Marktplatz funktionieren? Können wir solche Dinge wie Verkaufsanzahl, Durchschnittspreis etc nachverfolgen?
Verkaufszahlen wird’s keine geben, aber Durchschnittspreise wären im Rahmen des Machbaren.

Wie viel Zeit wird ein normaler Spieler in den Ladebildschirmen verbringen? Die Welt ist zwar persistent, aber zwischen großen Gebieten wird es ja immer noch, was zum Laden geben.
Es hängt vom Spieler ab, aber wenn man nicht die ganze Zeit zwischen den Karten wechselt, sollte man auch kaum mehrere Ladebildschirme in kurzer Zeit hintereinander haben.

Wir haben den Wächter jetzt gesehen, und wir wissen er ist gut in Gruppen aufgehoben, aber wie effektiv wird er im Alleingang sein? Kann er von Schaden her mit z.B. einem Krieger mithalten?
Das Balancing ist auf Gruppen- und Solo-Spielen ausgelegt. Deswegen hat der Wächter seine Tugenden. Sie unterstützen ihn, wenn er allein kämpft, und helfen aber auch der Gruppe oder Leuten, welche gerade zufällig am gleiche dynamischen Event teilnehmen. Es ist alles die Frage des Builds: Der Wächter könnte 3 Waffen beschwören, oder aber 3 Schreie mitnehmen.

Könnte man über die Abwehrzauber drüber springen, wenn man hoch genug hoch kommt?
Alle Flächeneffekte sind entweder Sphären oder Kästen, je nach Effekt verschieden groß. Zum Drüber springen bräuchte mal allerdings eine Klippe oder einen Felsvorsprung. Das macht die Flächeneffekte sehr dreidimensional.

Jeff Strain erwähnte, dass das Gewinnen von WvW-Kämpfen den Siegern Boni bringen wird, wie zum Beispiel erhöhte Lebenspunkteregeneration oder erhöhte Droprate. Wird die gesiegte Welt für einen Zeitraum nach dem Sieg geschlossen sein, um Migration zu verhindern und wird es irgendwelche Begrenzungen während der Kämpfe selber geben?
Man arbeitet immer noch an den Details, aber die Belohnung wird’s nur im Zuge des Wettstreites geben, nicht danach. Es wird vielleicht auch eine Zeitspanne geben, in der es keine Belohnungen geben wird, wenn man die Welt wechselt.

Wie werden die Unterwasserkämpfe funktionieren, vor allem im Bezug auf Abwehrzauber oder Zauber, die den Boden anvisieren?
Unterwasserkämpfe sind von Natur aus anders und werden nicht einfach von den (2D-)Landkämpfen in 3D umfunktioniert. Wenn ArenaNet mehr Infos dazu veröffentlicht, dann wird uns alles klarer sein. Aber es wird keine Zauber geben, die den Boden anvisieren, da es nicht immer einen Boden geben wird.

Ist der Schattendiener abgesehen von der Fertigkeit Jagt nicht beweglich?
Er kann sich bewegen und die Fertigkeit ist nur zum Neuanvisieren gedacht, aber man überlegt auch noch einen Blindheits-Effekt hinzuzufügen.

Gibt es Fertigkeitsstufen und wie funktionieren sie?
Ungefähr alle 10 Stufen gibt es eine neue Stufe der Fertigkeit, die man bei einem Trainer erlernen kann. Die neue Stufe erhöht den Schaden, verstärkt den verursachten Zustand oder Segen.

Wird es in Guild Wars 2 einen Kampflog geben? Oder eine andere Möglichkeit den Kampf rückwirkend unter die Lupe zunehmen?
Es wird einen geben, damit man einfach in der Lage ist, zu verstehen, wie der Kampf funktioniert. Man wird einfach soviel Infos zur Verfügung stellen, wie die Leute sie brauchen und haben wollen.

Was ist der Effekt von Gefroren "frozen"? Und kann man noch wegrollen, wenn man verkrüppelt, gefroren oder bewegungsunfähig ist?
Gefroren heißt nun abgekühlt "chilled". Es verringert die die Bewegungsgeschwindigkeit sowie die Wiederaufladezeit, auch von Fertigkeiten, die gerade am wiederaufladen sind. Man wird während der Zustände nicht wegrollen können. Wenn man was anderes in der Demo gesehen hat, dann hängt es an der unfertigen Demo, denn wenn das Spiel veröffentlicht ist, wird man in Kämpfen z.B. auch das Inventar nicht öffnen können.

Die KI der Tiergefährten war in den Video nicht vorhanden, sie waren unkoordiniert und der Schaden war auch nicht gerade groß. Wird man sich diesen Problems annehmen?
Man kennt die Probleme und arbeitet dran.

Gibt es irgendwelche klassenübergreifende Kombos für den Wächter?
Man ist noch nicht soweit drüber zu reden.

Werden die Tiergefährten nicht zu einer Last, statt zu einem Vorteil, wenn sie von einer KI kontrolliert werden und dem Waldläufer nur auf eine sehr geringe Art und Weise gehorchen?
Sie werden nur ein Vorteil sein, da sie helfen werden. Es gibt die schon bekannten Fertigkeiten, Befehle und Haltungen. Aber es wird noch dran gewerkelt.

Wird es eine Vorschau der Rüstung und der Waffen beim Kauf geben?
Es steht auf der Wunschliste, und wird wenn nicht sofort mit der Veröffentlichung dann etwas später den Weg ins Spiel finden.

Wie wird die Kommunikation aussehen, wenn es keine Gruppen als solche geben wird? Woher wissen die anderen, welche Fertigkeiten ich verwende oder wen ich angreife?
Es wird Gruppen geben und die Kommunikation wird in diesen ähnlich der von GW sein.

Wie verhalten sich die beschworenen Waffen des Wächters aus der Sicht der KI? Kann man die auf ein bestimmtes Ziel losschicken? Sind sie eine Art zweiter automatischer Angriff? Kann man sie in ein bestimmtes Gebiet senden etc?
Sie sind wie defensive Tiergefährten, greifen das an, was man auch angreift, oder das was einen angreift. Aber das Ziel ihrer besonderen Fähigkeit kann man natürlich direkt auswählen.

Wie sieht die Agro-Mechanik aus? Schaden pro Sekunde (DPS), Rüstungs abhängig, zufällig oder etwas anderes?
Im Moment ist es eine Mischung aus DPS, Position und paar anderen Faktoren, aber je näher man an einem Gegner ist, desto höher die Aggressivität des Gegners.

Wie wird die Ermittlung der WvW-Kämpfe funktionieren, wenn es um Spieler von verschiedenen Kontinenten geht?
Man wird auf die Zeitzone achten, damit es keine Fehl-Matches gibt.

Unterbrechen bzw. Verhindern Effekte wie Angst, Benommenheit oder Betäubung das erfolgreiche Ausführen einer Fertigkeit ?
Ja, aber auch zurückstoßen, zu Boden werfen oder in die Luft werfen können das, natürlich wenn das Timing stimmt. Es wird keine direkte Unterbrechung mehr als solche geben.

Zieht ArenaNet in Erwägung, dass der Wächter eine sehr beliebte Klasse am Anfang sein wird, da sie quasi an den Paladin/Kmöter anknüpft?
Es soll keine zu mächtige Klassen geben. Der Wächter wird sicherlich als Unterstützer sehr beliebt sein, aber garantiert kein "GW's Next Healer" und auch kein 1338-Tank.

[Guild Wars 2] Beschützer der Schwachen - Der Wächter offiziell vorgestellt

Von Wammo (Donnerstag, 27. Januar 2011, 16:26)

Vor knapp einer Woche wurde eine neue Klasse angekündigt und heute ist es soweit: Der Wächter wurde als fünfte spielbare Klasse offiziell vorgestellt.

Der Wächter ist eine Weiterentwicklung des Mönches aus Guild Wars, jedoch ist er gegenüber seinem Vorgänger weit weniger ein Heiler. Er soll aber trotzdem Leute ansprechen, die gerne Mönch spielen oder die Rolle de Heilers in anderen Spielen übernehmen. Der Wächter ist er ein Unterstützer, der Verbündete beschützen oder Feinde mit diversen Waffen und Zaubern richten kann. Um ihm mehr Widerstandsfähigkeit zu verleihen, schlüpft der Wächter in eine schwere Rüstung, was ihn neben dem Krieger zur zweiten und letzten Soldatenklasse macht.
Gegenüber seinem ebenfalls dick gepanzerten Kollegen ist der Wächter allerdings mehr auf Unterstützung und Magie ausgelegt.

Die Bewaffnung der neuen Klasse ist sehr breit gefächert: In der Haupthand kann er Schwert, Streitkolben oder Zepter führen, in der Nebenhand Schild, Fokus oder Fackel. Doch auch mit großen Waffen kann er umgehen: Zweihänder, Hämmer und Stäbe ergänzen sein Waffenarsenal.

Der Wächter hat auch spezielle Fertigkeitentypen:

  • Er kann Geisterwaffen beschwören, die an seiner Seite kämpfen, selbst jedoch nicht angegriffen werden können. Ähnlich wie die Dienerfertigkeiten des Nekromanten werden die Geisterwaffenzauber nach ihrer Benutzung in eine andere Fertigkeit umgeschaltet. Durch Aktivierung dieser neuen Fertigkeit führt die Waffe eine mächtige Aktion aus, wodurch sie allerdings vernichtet wird.
  • Eine weitere Fertigkeitenart des Wächters sind Symbole. Diese werden auf dem Boden platziert, wo sie entweder Feinden schaden oder Verbündeten helfen.
  • Schutzzauber werden auf den Boden gezeichnet und hindern Feinde am Durchqueren.
  • Aegis ist eine Fertigkeit, die durch die Tugend Mut gewährt wird. Sie blockt einen Angriff.
Die spezielle Klassenmechanik/Spezialfertigkeit des Wächters sind Tugenden. Sie bieten dem Wächter einen passiven Bonus, können jedoch auch aktiviert werden, um Verbündeten zu helfen, wodurch sie allerdings für eine gewisse zeit vom Wächter selbst entfernt werden. Es gibt 3 Tugenden:

  • Gerechtigkeit—Jeder fünfte Angriff verursacht Brennen. Wenn diese Fertigkeit aktiviert wird, verursachen die nächsten Angriffe von in der Nähe befindlichen Verbündeten Brennen. (Deaktiviert Gerechtigkeit 30 Sekunden lang.)
  • Mut—Ihr erhaltet alle 30 Sekunden Aegis, um den nächsten Angriff zu blocken. Wenn diese Fertigkeit aktiviert wird, erhalten alle in der Nähe befindlichen Verbündeten Aegis. (Deaktiviert Mut 120 Sekunden lang.)
  • Entschlossenheit—Ihr regeneriert Lebenspunkte. Wenn diese Fertigkeit aktiviert wird, werden Zustände entfernt und alle in der Nähe befindlichen Verbündeten erhalten Regeneration. (Deaktiviert Entschlossenheit 120 Sekunden lang.)


Links
»Wammo« hat folgende Bilder angehängt:
  • guardian01.jpg
  • guardian02.jpg
  • guardian03.jpg
  • guardian04.jpg
  • guardian05.jpg
  • guardian06.jpg
  • GuildWars2_GuardianWallpaper01_1920x1200.jpg
  • GuildWars2_GuardianWallpaper02_1920x1200.jpg

[Guild Wars 2] Passend zum Wächter - Live-Chat mit Entwicklern

Von Lord Antodias (Dienstag, 25. Januar 2011, 13:51)

Am Donnerstag soll ja nun endlich die fünfte Klasse aus Guild Wars 2 vorgestellt werden. Der Wächter ist es, angekündigt quasi genauso wie der Nekromant, nämlich eine namentliche Vorstellung im zweiten Guild Wars Buch. Der Nachfahre von Keiran Thackeray und Gwen - Logan Thackeray einer der Helden der legendären Destiny's Edge - ist ein Wächter. Was uns hinter diesem Namen an Fähigkeiten, Fertigkeiten und spezielle Spielemechaniken erwartet... nun ja... das wissen wir erst am Donnerstag.

Passend zur dieser Veröffentlichung haben die Entwickler entschieden, ein Live-Chat zu veranstalten. GuildWars2Guru hilft nur zu gern dabei. Wer Fragen hat, soll daher diese im passenden Thead posten. Das Interview findet um 21:00 Uhr am Donnerstag, also vorrausichtlich kurz nach der Veröffentlichung der neuen Klasse statt.

Links

[GWCom] Ein Zehntel von ArenaNet - Erster Geburtstag von GWCom

Von Lukaso (Dienstag, 18. Januar 2011, 23:52)

GWCom ist also ein Jahr alt geworden. Es gab Höhen und Tiefen, Kritik und Lob. Wir haben in diesem Jahr den Krieg in Kryta erlebt, Guild Wars 2 angespielt sowie Gwen und Keiran verheiratet. Und das alles für euch - unsere Community. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an euch alle!

Zu unserem Geburtstag haben wir uns entschlossen, ein kleines Gewinnspiel zu veranstalten: Wer bis zum 18. Februar ein öffentliches Build im Build Creator postet ODER uns eine Audioaufnahme mit dem gesprochenen Text "Ich liebe gwcom.de" oder "gwcom.de" (gesprochen "gwcom punkt de") einsendet, nimmt automatisch an der Verlosung teil. Doch was gibt es überhaupt zu gewinnen?
  1. Platz
    • Miniatur-Grawl
    • Artbook "The Art of Guild Wars 2"
    • T-Shirt "Charr"
    • Guild Wars Roman "Die Herrschaft der Drachen"
    • Guild Wars Roman "Die Geister von Ascalon"

  2. Platz
    • Miniatur-Grawl
    • T-Shirt "Charr"
    • Guild Wars Roman "Die Herrschaft der Drachen"
    • Guild Wars Roman "Die Geister von Ascalon"

  3. Platz
    • Miniatur-Grawl
    • Guild Wars Roman "Die Herrschaft der Drachen"
    • Guild Wars Roman "Die Geister von Ascalon"

  4. Platz
    • Miniatur-Grawl
    • Guild Wars Roman "Die Herrschaft der Drachen" oder "Die Geister von Ascalon" (nach Wahl)

  5. Platz
    • Miniatur-Grawl

Teilnehmende Builds müssen öffentlich freigeschaltet werden, daher solltet ihr euch an die bekannten Richtlinien halten (vor allem keine doppelten Builds sowie Builds ohne ausreichende Beschreibung. Von unfairem Verhalten wie z.B. dem Neueinstellen von bereits geposteten Builds sollte abgesehen werden, da wir uns vorbehalten, solche Benutzer vom Gewinnspiel auszuschließen.

Audioaufnahmen schickt ihr einfach per E-Mail an die Adresse info [at] gwcom.de. Der Betreff sollte "GWCom Geburtstagsgewinnspiel" lauten. Vergesst hierbei nicht euren Forennick anzugeben.

Mehrfacheinsendungen (z.B. ein Build und eine Audioaufnahme) sind explizit erwünscht ;) (erhöhen die Gewinnchancen allerdings nur geringfügig).
Um es Transparent zu gestalten werden wir zum Schluss posten wie die Gewinner ermittelt/gelost wurden.

Viel Spaß, viel Erfolg und Danke!

Euer GWCom-Team :).

[Guild Wars 2] Die Weisheit und Kraft der Kodan

Von Linnair (Sonntag, 16. Januar 2011, 11:44)

„Keine Rasse webt die Schicksalsfäden dieser Welt. Wir sind alle nur Gestrandete in ihr, Samen der Erde, Erben der Ausgeglichenheit von Mutter Natur.“ – Many Stars, Kodans „Stimme“

Sie sind in diese Welt als Gerücht getreten, als Legenden. Reisende berichteten von Schiffen gemacht aus Eis, die unter Segeln die Fjorde entlang streifen. Die Kodan sind intelligente, 3 Meter (10 Fuß) große, zweibeinige. Eisbär-ähnliche Wesen aus dem hohen Norden. Die Kodan verehrten Koda als den Gründer von Allem. Kodan heißen jene, welche ihn verehrten. Alle, die noch nicht bereit waren, ihm zu folgen oder ihm nicht folgen wollten, blieben normale Bären. Sie glauben, dass alle Wesen immer und immer wiedergeboren werden und zwar als Mitglied der gleichen Rasse. Eine Art der spirituellen Reinigung durch Wiedergeburt. Menschen werden als Menschen wiedergeboren, Charr als Charr, Kodan als Kodan. Nur wenn sie wirklich erleuchtet sind, gehen sie einen Schritt weiter und werden als Mitglied der nächst höheren Rasse im ewigen Gleichgewicht der Welt wiedergeboren. Natürlich halten sich die Kodan für die spirituell fortgeschrittenste Rasse der Welt, sehen sich quasi an der Spitze der Wiedergeburtspyramide. Was kommt also danach?

Sie haben sich bereits eine Meinung über die Völker der „südlichen Welt“ gebildet, so wie sie glauben, dass Koda es sich gewünscht hätte.

„Sind die Zwerge nun erleuchtet worden und damit in der Reinkarnationshirachie aufgestiegen oder sind sie einfach nur hinten runter gefallen und haben sich selbst zerstört?“

„Viele Kodan sehen die Norn als spirituelle Missgeburten an, manche behaupten sogar, sie seien im Evolutionszirkel eine Stufe zurückgegangen.“

Welche Vorurteile haben sie noch?

Wer tiefer in die Legenden der Kodan eintauchen will, für den ist der übersetzte Text von Hannes VanDer Werft genau das richtige.

Links:

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite