Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GWCom — Guild Wars 2 Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

[Guild Wars 2] Überraschung(en) für die Gamescom!

Von Orin (Freitag, 27. Mai 2011, 23:13)

Schon wieder ich...

Gerade hat ArenaNet auf dem Hauseigenen Blog angekündigt, dass sie genau wie letztes Jahr nicht zur E3 fahren werden. Sie wollen viel lieber bei Veranstaltungen teilnehmen, bei denen sie direkt in Kontakt mit Spielern stehen.
So nehmen sie vom 21. - 24. Juli an der San Diego Comic-Con teil. Dort wird man zum ersten Mal den Ingeneur spielen können. Außerdem wird ein "Elite-Team" vor Ort sein, welches sicherlich die brennenden Fragen der Spieler beantworten werden und nebenbei ein paar Autogramme verteilen.

Nun kommen wir aber für den uns doch interessanteren Teil:
Vom 17. - 21. August findet die größte deutsche Spielemesse in Köln statt. ArenaNet sowie NC-Soft werden sich auch bei uns mit einer spielbaren Demo präsentieren. Weiterhin werden in dem Blogeintrag Andeutungen darüber gemacht, dass es auf der Gamescom neben der Demo auch ein Haufen Überraschungen geben wird. Das macht doch Hoffnung! Ich persönlich würde ja vermuten, dass zumindest die letzte Klasse zu den Überraschungen gehört. Was das wohl wird? Viele von euch spekulieren Richtung Mesmer, aber wird es auch so kommen? Wir werden es hoffentlich erfahren.

Das war aber noch nicht das Ende der Fahnenstange. Denn nach dem Gamescom-Wochenende soll es weitere Überraschungen auf der PAX Prime vom 26. - 28. August in Seattle geben. Last but not least wird Guild Wars 2 auf der Paris Games Week zugegen sein. Dort wird wieder eine Demo spielbar sein. Überraschungen sind dafür nicht angekündigt, aber vielleicht überrascht die Überraschung überraschend mal.

Das wird ein richtiger Power-Sommer für uns. ArenaNet und NC-Soft geben richtig Gas und wir bekommen hoffentlich weitere heiß ersehnte Informationen.
Also ich freu mich auf den Sommer - wie sieht es mit euch aus?

Link

[Sonstiges] Wartungsarbeiten an den offiziellen Guild Wars Wikis

Von Orin (Freitag, 27. Mai 2011, 20:24)

Hallo zusammen,

am Dienstag werden das offizielle Guild Wars Wiki und das offizielle Guild Wars 2 Wiki für ca. 2 Stunden vom Netz genommen. Die Wartungsarbeiten werden um 16 Uhr (MEZ) beginnen. Es soll bei Beiden die neue MediaWiki Software aufgespielt werden.

Ausweichmöglichkeiten wären durch die zwei deutschen GuildWikis gegeben.

Links

[Guild Wars 2] Dem Ingeniör ist nichts zu schwör

Von Hannes VanDer Werft (Freitag, 27. Mai 2011, 10:14)

Regina Buenaobra hat sich den Fragen der Guild Wars 2 Jünger gestellt und wieder mal ein wenig Licht ins Dunkel gebracht.
Es wurden Fragen beantwortet, ob der Ingenieur eine Supportklasse sei, die es so ja nicht mehr in Guild Wars 2 geben solle.
Die Frage, ob der Ingenieur nicht doch etwas aus der Fantasy-Art schlägt, so wie auch bei uns intern leidenschaftlich diskutiert wurde, wird ebenso erörtertet, wie die Frage nach Mechaniken von Minen und Geschütztürmen.
Doch lest und urteilt selbst, entweder im angelsächsischen Originalton oder in der deutschen Übersetzung:

Link:

[Guild Wars 2] Die Botschafter stehen fest!

Von Orin (Donnerstag, 26. Mai 2011, 19:57)

Die Gewinner des "Werde Guild Wars 2 Botschafter"-Wettbewerbs stehen fest.

Leo aus Island und Dan aus den USA wurden dazu auserkoren, die ArenaNet Büros in Seattle zu besuchen. Einen ganzen Tag lang, können sie mit den Entwicklern Guild Wars 2 bespielen und die eine oder andere Frage stellen.
Auch die deutschen Fans haben sich nicht lumpen lassen und haben fleißig Beiträge eingesendet. Leider belegte nur eines der deutschen Videos einen der oberen Ränge. Das Video von Linus wurde jedoch als so gut befunden, dass er einer der "ersten Gewinner" ist und somit ein Guild Wars 2 Gehäuse mit dazugehörigem Innenleben gewonnen hat.

Eine Sammlung der besten Videos findet ihr unter dem Quell-Link. Wenn ihr weitere Videos, die am Wettbewerb teilgenommen haben, sehen möchtet, dann gebt einfach "Become a Guild Wars 2 Ambassador" bei Youtube ein und durchstöbert die vielen tollen Videos.

GWCom beglückwünscht alle Gewinner.

Links

[Guild Wars Update] Kleines Derwisch-Update

Von Wammo (Dienstag, 24. Mai 2011, 13:59)

Das Update von heute, das aufs PvP abzielt, bringt ausschließlich einige kleine Veränderungen am Derwisch.

So wurde an Dornenaura die Reihenfolge der zugefügten Zustände vertauscht, Adrenalingewinn und Brenndauer von Balthasars Avatar wurde reduziert, Griff des Läufers endet jetzt, wenn man zu oft Verkrüppelung zufügt, die IAS-Fertigkeiten bekamen eine eigene PvP-Version und wurden in dieser abgeschwächt und Verwundender Schlag fügt nun im PvP keinen Bonusschaden mehr zu.

Links:
Spielupdate auf Guildwiki.de
Developer Update im englischen Wiki

[Guild Wars 2] 7. Klasse - Der Ingenieur

Von Lord Antodias (Donnerstag, 19. Mai 2011, 16:10)

Und da ist sie, die hochersehnte Gunner-Klasse. Und "Gunner" passt wirklich, zumindest was die Waffenwahl angeht: nach einer Pistole für jede Hand, einem Schild und einem Gewehr hört es auch schon wieder auf. Und dann darf er, genauso wie der Elementarmagier, auch nicht mal die Waffe wechseln. Total benachteiligt meint ihr? Dafür hat er einen Haufen an Werkzeugen, die er beschwören kann zur Verfügung.

Mit seinen Hilfsfertigkeiten kann er ein Waffenwerkzeug oder ein Rücksackwerkzeug beschwören. Das sind Umgebungswaffen, die entsprechend die ersten 5 Fertigkeiten ersetzen. Es gibt ein Flammenwerfer-Waffenwerkzeug, welches gegen Feinde auf kurze Reichweite mit einen Wirkungsbereich geeignet ist. Mit einem Bombenwerkzeug beschwört er einen Rucksack, der ihm Zugriff auf diverse Bomben gibt: Rauch, Erschütterung, Feuer.

Wer den Ingenieur aus Team Fortress 2 kennt, weiß, dass er Türme aufstellen kann. Auch der Ingenieur aus Guild Wars 2 kann solche aufstellen. Er kann diese aufheben und nach einer kurzen Abklingzeit wieder aufstellen. Ähnlich wie beim Nekromanten wird nach dem Beschwören die Fertigkeit durch eine überladene Version ersetzt.

Die klassenspezifische Mechanik des Ingenieurs sind seine Werkzeuggürtel. Diese befinden sich oberhalb der Waffenfertigkeiten und verbessern die Hilfs- und Heilfertigkeiten dieser Tüftler-Klasse. Mit diesen kann man die Türme oder Minen manuell in die Luft jagen.

Link
»Lord Antodias« hat folgende Bilder angehängt:
  • engineer01.jpg
  • engineer02.jpg
  • engineer03.jpg
  • engineer04.jpg
  • engineer05.jpg
  • engineer06.jpg
  • GuildWars2_EngineerWallpaper01_1920x1080.jpg
  • GuildWars2_EngineerWallpaper02_1920x1080.jpg

[Guild Wars 2] Interview mit Eric Flannum

Von Lord Antodias (Mittwoch, 18. Mai 2011, 16:51)

Ein Guild Wars 2-Interview mit Eric Flannum der etwas anderen Art haben unsere Partner von gamona geführt. Es dreht sich nicht wie üblich um irgendwelche neuen Informationen zu den kommenden Klassen, Rassen oder Spielmechaniken. Viel mehr beschäftigt es sich mit allgemeinen Spiel und Genre spezifischen Dingen.

gamona frag zunächst nach den drastischen Änderungen im Vergleich zum ersten Teil - z. B. die Einführung der Feuerwaffen - und warum diese denn nötig waren und auch wie Guild Wars 2 das MMORPG-Genre weiterentwickeln will, da quasi alle MMORPGs im Kern gleich sind. Nur die wenigsten MMOs versuchen eine Geschichte zu erzählen, es stellt sich also die Frage wie ArenaNet es im Nachfolger schaffen will, und vor allem wie will man den Spieler neben allen Mitspielern immer noch als DEN Helden dastehen lassen. Auch über die Verschmelzung einzelner Genre wird gesprochen, man denke an das Angeschlagen-System von Guild Wars 2 und vielen Shootern. Eric erläutert auch, warum das Event-System zwar im Kern immer noch ein Quest à la "töte 10 Monster" ist, aber es sich durch die Folgen des Events dennoch gänzlich anders anfühlt. Die allseits bekannte Angst vor Veränderungen spricht man an, warum ArenaNet sie nicht fürchtet, und wieso Guild Wars 2 nicht in einem Sci-Fi-Szenario spielt.

Link

[Guild Wars 2] Löwenstein - Erschaffen einer Stadt

Von Hannes VanDer Werft (Freitag, 13. Mai 2011, 14:16)

Matthew Medina, seines Zeichens Content Designer, hat sich über den komplexen Entwicklungsprozess der Stadt Löwenstein geäußert. Matthew gehörte dem Art Team an, bevor er in den Content Designer Bereich gewechselt hat.

Er beschreibt den Entwicklungsprozess grob in drei Schritten:

1. Entwurfsphase
  • grobe Skizzen der Gebäude und Anordnung erstellen
  • Abschreiten des Geländes in-game, um ein Gefühl für die Umgebung zu erhalten
  • Forschen im internen Wiki, was alles Berücksichtigung finden sollte
  • Notieren von Fragen an die Welt-Designer

2. Umsetzungsphase
  • Nutzen des Hauseignenen Entwicklungstool, um das grobe Layout in-game umzusetzen. Vorteil des Tools ist die Möglichkeit, die Idee schnell compilieren zu können, so dass man Ideen schnell testen kann
  • Bevölkerung der Stadt mit NPC. Ggf. zunächst einige Hundert, um zu sehen, wie die Stadt mit entsprechender Spieleranzahl aussieht / sich anfühlt
  • Entfernen aller 'Test-Spieler' und überlegen, wo die 'echten' NPC plaziert werden sollten

3. Feintuning
  • Klärung offener Punkte mit Welten-Designer
  • Ausstaffieren von NPC: Standort, Dialog, Hintergründe, etc
  • Stück für Stück zusammenfügen aller Bausteine zu einem Ganzen


Dieses Mal nur als kurze Zusammenfassung, den ganzen Text und beeindruckende Bilder (u.a. eine Übersichtskarte der verschiedenen Sektoren Löwensteins) findet Ihr im ArenaNet Blog

Link


Randbemerkung: Mittlerweile wurde von Regina Buenaobra bestätigt, dass es wohl doch möglich sein wird, in Guild Wars 2 Gehen anstatt nur Laufen zu können. (Guild Wars 2 Guru Forum -engl.)

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite