Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GWCom — Guild Wars 2 Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

[Guild Wars 2] PvP in Guild Wars 2

Von Lord Antodias (Mittwoch, 17. August 2011, 12:03)

Endlich! Endlich gibt es Informationen zum PvP in Guild Wars 2. ArenaNet hat aus den Fehlern von Guild Wars gelernt und probiert diese mit dem Nachfolger auszumerzen. Ihr erinnert euch an die ewigen Wartezeiten? Das wird sich ändern. Es wird zwei Arten von PvP geben: spontanes PvP und wettbewerbsorientiertes PvP.

Spontanes PvP (Hot Join) lässt sich mit Spielen wie Team Fortress 2 oder Counter Strike vergleichen: Man kann jeder Zeit dem Spiel auf einem Server beitreten, aber auch jeder Zeit dieses verlassen. Wenn Spieler dazu oder weg kommen, gleicht das Spiel die beiden Parteien automatisch aus. Die Kämpfe schwanken von 1gg1 und 10gg10. Es wird Lieblingsserver geben und auch das durchsuchen der Serverliste nach Leuten aus der Freundesliste wird auch möglich sein. Nach Ende jeder Runde wird die Karte rotiert. Alles wie bei den bösen Killerspielen, nur ohne Schusswaffen… ach ne die gibt’s ja auch.

Anders als die Hot Join-Spiele sind die Turnierspiele - zwar nicht nur - für Hardcore-PvP-Zocker gedacht. Sie funktionieren so ähnlich wie die automatischen GvG-Turniere in Guild Wars. In spontanen Turnieren werden nach einem KO-System aus 8 Teams den Siegern Qualifikationspunkte vergeben. Diese werden für die monatlichen Turniere benötigt. Die Sieger dieser Turniere können wiederum gegen einander antreten um in den jährlichen Turnieren zu den besten PvP-Spielern des Jahrs gekürt zu werden. Es ist auch möglich an Turnieren teilzunehmen, die von Spielern organsiert werden.

Die PvP-Spieltypen sind denen von Guild Wars ähnlich. Der eigentliche Spieltyp ist "Eroberung", welches aber sich von Karte zur Karte unterscheidet. Es könnte zum Beispiel ein Drache über die Karte fliegen um ab und zu mit seinen Feuerbällen das Leben etwas schwerer und spannender zu machen. Bei der Karte "Der Schlacht um Kyhlo" gibt es die schon aus dem ersten Teil bekannten Triböcke und Flickzeuge.

Ach und solltet ihr mal im PvP angeschlagen sein, passt auf, dass kein Gegner in der Nähe ist. Er kann mit einem Klick auf die F-Taste (F wie "Finish Him!") mit einem Finishing Move dem Gegner sofort den Gar ausmachen.

Links
»Lord Antodias« hat folgende Bilder angehängt:
  • gw2-pvp-001.jpg
  • gw2-pvp-002.jpg
  • gw2-pvp-003.jpg
  • gw892.jpg
  • PvP Screen 2 - Conquest Siege - Kyho Map.jpg
  • PvP Screen 4 - Conquest Siege - Kyho Map.jpg
  • PvP Screen 6 - Conquest Siege - Kyho Map.jpg

[Guild Wars 2] Es geht los! gamescom Demo 2011

Von Lord Antodias (Mittwoch, 17. August 2011, 10:56)

Am ersten Tag der gamescom wartet NCsoft gleich mit einem 5 Minuten und 23 Sekunden langen Intro auf. Man sieht alte, aber auch neue Szenen. Zum Beispiel kann man einen ersten Blick auf den ersten Boss-Gegner im Anfangsgebiet der Charr werfen. Man darf sich mit dem Geist des Herzogs Barradin kloppen und am Ende hoffentlich obsiegen.

Des Weiteren kann man wie angekündigt die neueste Demo anspielen. In dieser ist es möglich die Menschen, die Norn und die Charr von Anfang an zu spielen und schon mit der persönlichen Geschichte zu beginnen. Ihr könnt euch jeweils bis zu den ersten Boss-Gegnern vorankämpfen und anschließend die Hauptstadt der Rasse erkundigen, an den Anfangsevents teilnehmen oder seiner persönlichen Geschichte weiterspielen. Zur Erinnerung: Bei den Menschen ist der erste Bossgegner das bereits bekannte Erdelementar, bei den Norn ist es ein riesiger Frostwyrm und bei dem Charr darf man sich, wie bereits erwähnt, mit zunächst mit dem Geist und anschießend mit der Statue des ehemaligen Herzogs Barradin sich prügeln.

NCsoft möchte aber nicht nur die Startgebiete zur Verfügung stellen, sondern auch das PvE im späteren Spielverlauf näher beleuchten. Hier bieten sie die Möglichkeit sich einen Sylvari oder einen Asura im höheren Level zu erstellen. Nach der Auswahl der Rasse, könnt ihr euch eine der bisher veröffentlichten Klassen aussuchen und auch das Aussehen, wenn auch nicht im vollen Ausmaße, anpassen, um gleich ins Gefecht gegen den Kind-Drachen „Tequatl the Sunless“ zu ziehen. Dieser ist für 10-100 Spieler ausgelegt und verteilt Giftdegenerationen an alle Spieler wie Aldi Regenschirme in diesem Sommer.

Auch die PvPler werden auf der diesjährigen gamescom nicht vernachlässigt. Wer sich gern mit anderen Spielern in 5-gegen-5-Kämpfen messen möchte, ist herzlich eingeladen in der ESL-Arena vorbeizuschauen.
»Lord Antodias« hat folgende Bilder angehängt:
  • Character Shot 01.jpg
  • Tequatl_01_-_Breath.jpg
  • Underwater 04.jpg
  • Citadel 02.jpg
  • Dungeon 04.jpg
  • Lions Arch 12.jpg
  • Wetland_Glade_01_-_Shore_Stronghold.jpg
  • Combat 02.jpg
  • Combat 04.jpg

[GWCom] gamescom steht vor der Tür!

Von Lord Antodias (Dienstag, 16. August 2011, 21:15)

So Leute,

Es geht wieder los. Die gamescom öffnet ihre breiten Flügeltüren, um etlichen Besuchern Einlass zu gewähren; morgen zunächst nur den Presse- und Fachbesuchern und ab Donnerstag dann Allen, die genug Knete mit haben.

Wir sind natürlich auch mit von der Party und werden euch fleißig über die aktuellsten Nachrichten, die uns über Guild Wars und Guild Wars 2 zu Ohren kommen, informieren. Einerseits hier auf gwcom.de, andererseits über Twitter und natürlich werden wir wieder viele Videos auf unseren Youtube-Kanal laden, damit ihr nicht nur lesen müsst, sondern auch gucken könnt.

Vor Ort werden wir versuchen, die wichtigsten Leute von NC-Soft und ArenaNet abzugrasen und zu einem Interview zu zwing… äh… einzuladen. Falls euch noch irgendwelche Angelegenheiten brennend interessieren, dann hinterlasst sie doch bitte in Form einer Frage in unserem Fragenthread.

Wer uns auf der gamescom erkennt und anspricht, darf eine kleine Überraschung erwarten ;)

Wer also über die Geschehnisse auf der gamescom um Guild Wars und Guild Wars 2 auf dem Laufenden bleiben möchte, der ist hier genau richtig. Schaut mindestens einmal am Tag vorbei – Vielleicht erwartet euch ja eine Überraschung.

[Guild Wars 2] Neu und einzigartig - das Sylvari-Video

Von Lord Antodias (Mittwoch, 10. August 2011, 18:42)

Das Video zu den Sylvari ist endlich online.

Neue Informationen gibt es nicht, dafür sind die Bilder sehr beeindruckend. Schaut euch das Video einfach mal an ;)



Links
»Lord Antodias« hat folgende Bilder angehängt:
  • Sylvari video 1.jpg
  • Sylvari video 2.jpg
  • Sylvari video 3.jpg

[Guild Wars 2] Sylvari - ihre Geschichte und Weltansichten

Von Lord Antodias (Mittwoch, 10. August 2011, 01:44)

Der heute Blog-Eintrag beschäftigt sich mit der Geschichte der Sylvari. Bekanntermaßen erscheinen die zwölf Erstgeborenen (darunter auch Caithe und Faolain) 25 Jahre vor dem Spielbeginn von Guild Wars 2.

Die Sylvari werden als Erwachsene geboren und kennen somit keine Kindheit; obwohl sie das Allerwichtigste im Traum der Träume durch den Mutterbaum erfahren (und das was sie erfahren unter scheidet sich von Sylvari zu Sylvari; also hat quasi jeder eine andere Hintergrundsgeschichte/-wissen), ist für sie die ganze Welt neu und will unbedingt erforscht werden. Ist das Erforschte und Erfahrene mit besonders starken Emotionen verbunden, kann der Mutterbaum diese Wissen an die noch nicht erwachten Sylvari weiterleiten. Der Baum ist nicht allwissend und nimmt nicht am Leben jedes Sylvaris teil. Tyrias jüngste Rasse ist keines Falls naiv, zumindest nicht mehr nach den ersten Erfahrung, sie wissen, dass die Welt nicht ohne Böses ist.

Nach dem Erwachen haben sie immer noch eine starke Bindung zur Natur und anderen Sylvari, was sie mit etwas Magie Pflanzen erschaffen und starke Emotionen anderer Vertreter ihrer Spezies fühlen lässt. Obwohl es innerhalb der Rasse keine Familien als solches gibt, haben die Sylvari manchmal eine starke Bindung untereinander, auch was romantische Beziehungen angeht. Da die menschentypischen Geschlechterrollen für sie keine Bedeutung haben, sind diese Beziehungen auch nicht geschlechtsgebunden. Obwohl es männliche und weibliche Individuen gibt, entstanden noch nie Kinder, so wie es von anderen Rassen bekannt ist.

Schaut unbedingt im Blog von ArenaNet vorbei; es gibt dort einige Dialoge, denen mal lauschen darf.

Links
»Lord Antodias« hat folgende Bilder angehängt:
  • Caithe_Blue_01.jpg
  • Male-Sylvari.jpg
  • Ventari-Tablet.jpg

[Guild Wars 2] Die Neuentstehung der Sylvari

Von Lord Antodias (Montag, 8. August 2011, 21:40)

Und wieder ist es soweit. Die nächste Guild Wars 2-Rasse wird im Laufe dieser Woche vorgestellt, und das obwohl in einer Woche die gamescom vor der Tür steht.

Wie schon aus einigen Interviews nach der letzten gamescom rauszulesen war, wurden die Sylvari einem "kleinen" Redesign unterzogen. Man hat quasi alle Darstellungskonzepte, bis auf den Grundgedanken, verworfen und gänzlich neu angefangen. Kristen Perry hat nämlich still und heimlich in der Nacht kurz vor der gamescom 2010 angefangen die neue Version zu kreieren.

Das Problem an allen bekannten Pflanzenmenschen ist, dass diese entweder als Monster (man denke an die Ents) oder Menschen mit Schmuck aus Blättern dargestellt werden. Kristen wollte aber Wesen schaffen, die sich mit drei Worten beschreiben lassen: Nobel, schön und Pflanzen.

Den menschlichen Körper - vor allem die Muskeln - nur aus Pflanzenfasern nachzubauen, schaut einfach zu futuristisch aus. Durch eine Illusion, dass Pflanzen quasi um den Körper eines Menschen gewachsen sind, ist das neue Design der Sylvari perfekt gelungen. Früchte wachsen ja bekanntlich von einem Punkt aus und genau diese Tatsache hat man ausgenutzt um das Aussehen und die Rüstung der neugeborenen Rasse zu gestalten.

Links
»Lord Antodias« hat folgende Bilder angehängt:
  • ArmorClothingConcepts.jpg
  • AudreySeries.jpg
  • CaitheSeries.jpg
  • ParfumSide.jpg
  • SylvariMales.jpg
  • SyvariFigged.jpg
  • WhintSeries.jpg
  • Winter-Skin.jpg

[Community] Das nächste Event steht vor der Tür – Gamescom

Von Linnair (Freitag, 29. Juli 2011, 20:25)

Am 17. August ist es wieder so weit. Die Gamescom öffnet in Köln ihre Tore. Vom 17. - 21. August werden Besucher, sowohl Fachpresse als auch normale Spieler, die Gelegenheit haben neue und aktuelle Titel anzutesten. Wie jedes Jahr nimmt auch ArenaNet an diesem Spektakel teil. Martin Kerstein verkündete anlässlich der kommenden Messe eine brandaktuelle Guild Wars 2 Demo nach Köln mitzubringen.

Die Demo wird am Stand von NCSoft (A11/B10, Halle 9.1) zu spielen sein. Neue Funktionen sind u.a.:
  • Sieben Klassen: Ingenieur, Dieb, Wächter, Nekromant, Waldläufer, Krieger und Elementarmagier
  • Wähle im Startgebiet zwischen Menschen, Norn und Charr als spielbare Rasse. Sowohl die Eisen-, Asche- und Blutlegion stehen im Startareal der Charr zur Verfügung.
  • Demo höherstufige Charakter: Für die unter euch, welche eine Herausforderung suchen.
  • Sylvari und Asura: Die Sylvari und Asura könnt ihr als höherstufige Charaktere anspielen.
  • Charaktererstellung: Verändere das Aussehen deines Charakters
  • PvP: Ihr könnt in die Welt des Guild Wars 2 PvP eintauchen. Ebenso werdet ihr Zeuge eines spektakulären Kampfes zwischen dem ArenaNet-Entwicklerteam und der europäischen Gilde BOON Control auf der ESL-Bühne.

Zum Schluss erinnert Martin Kerstein daran, dass ein Kostümwettbewerb am Sonntag, den 21. August stattfinden wird.

Links:

[Guild Wars Update] Erneutes kleines Update

Von LegendKillerII (Freitag, 29. Juli 2011, 12:52)

Heute wurde wieder ein kleines Update veröffentlicht, welches allerdings nicht viel veränderte.

So wurden Gegabelter Pfeil, Lied der Konzentration, Siegel der Entzauberung (PvE & PvP), Verhexungsbrech-Arie, Verzauberungen angreifen und Verzauberung lösen auf "kein Attribut" geändert, was aber keine weiteren Auswirkungen hat, insofern man nicht gerade gegen einen Kraftblock-Mesmer spielt. Es darf davon ausgegangen werden, dass in naher Zukunft weitere solche Updates folgen, schließlich gibt es immer noch einige Fertigkeiten, die zwar ein Attribut besitzen, welches allerdings keinerlei Auswirkungen auf den Effekt der Fertigkeit hat.

Außerdem erhielten noch 3 Bosse in Cantha jeweils eine weitere Fertigkeit, das wäre Berührung der Mantis für Falaharn Nebelwächter und den Aufseher von Saprophytes und Reißzähne des Fuchses für Ssaresh Rassler.
Zudem wurden noch folgende Fehler behoben:
- Blendpulver bei 0 Attributsstufen Schattenkünste hielt zu lange an
- Angriff der Alraune verursachte Lebensverlust statt Schaden
- Während der Quest "Sehenswürdigkeiten besichtigen" in Istan hießen die "Vaabi" NPCs stattdessen "Istani"

Link: GuildWiki.de

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite