Du bist nicht angemeldet.

Suppe

Nach dem Rezept vom Kaiserlichen Küchenmeister Chen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GWCom — Guild Wars 2 Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Zutaten (für 4 Personen)
  • Ingwerknollen-Stück
  • 2 Zitronengrasstangen
  • eine Sellerieknolle
  • ca. 300g Hähnchenbrust
  • Instant Gemüsebrühe
  • Muskatnuss
Analogien aus Guild Wars
  • Ingwerknollen (=Magmaspinnen-Beine)
  • Zitronengrasstangen (=Ebonspinnen-Beine)
  • Sellerieknolle und Hähnchenbrust (=Knochenschnapppanzer)
  • Instant Gemüsebrühe (=Salbenreste)
  • Muskatnuss (=Azurkämme)

Rezept
Die gesäuberte Sellerieknolle wird an der Oberseite geköpft und mit die Restliche Knolle wird ausgehöhlt. (Anmerkung: dies kann lange dauern und ist es besteht Verletzungsgefahr!!!) Diese Selleriestücke werden aufgehoben. Nun werden die Zitronengrasstangen in 3cm lange Stücke geschnitten. Man nimmt nun 1-1,5 Liter Wasser und bringt das ganze zum erwärmen. In das warme Wasser wird nun klare Gemüsebrühe Instant der Wassermenge entsprechend zugetan und aufgekocht. In der Zwischenzeit wird ein 4-5cm langes Ingwerstück mit einer Raspel aufgerieben. Das geschnittene Zitronengras, die Selleriestücke, das aufgeriebene Ingwer und die Hähnchenbrust wird der Brühe zugegeben. (Sollte die Hähnchenbrust nicht komplett in der Brühe eintauchen können, so wird diese in Mundgerechte Teile aufgeschnitten) Das ganze wird bei mittlerer Hitze aufgekocht, bis die Selleriestücke keine feste Konsistenz haben. Nun nimmt man einen Sieb und gießt das ganze in einen anderen Topf über. Das Zitronengras wird aus dem Sieb entnommen und kann entsorgt werden, während das Fleisch nun in Mundgerechte Stücke geschnitten werden kann und kurz so bleiben kann. Was dann noch im Sieb übrig geblieben ist, wird in den neuen Topf gegeben und mit einem Mix-Stab zerkleinert. Wenn alles püriert ist, kann man die Fleischstücke hinzugeben und erneut aufkochen lassen. Nun kann man mit der Muskatnuss die Suppe abschmecken. Jedem Gast kann man nun die Suppe servieren, und was noch an Suppe im Topf bleibt, wird in die ausgehöhlte Sellerieknolle eingegossen und zum nachfüllen bereitgestellt.
Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite