Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GWCom — Guild Wars 2 Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

[Guild Wars] Guild Wars Update

Von LegendKillerII (Freitag, 17. August 2012, 23:54)

Soeben wurde ein kleines Update für Guild Wars veröffentlicht.
Die genauen Inhalte des Updates sind bisher noch nicht bekannt. Jedoch wurde ein neues Item eingeführt.
In der Talmark-Wildnis können nun zufällig "Zeichen des Reisenden" droppen. Das ist "eine Marke, die ihr während der Erinnerung des Reisenden finden könnt.".
In der Stadt (welche, ist nicht beschrieben) soll man diese gegen eine Belohnung eintauschen können.

Sobald mehr über dieses mysteriöse Update bekannt wird, werdet ihr darüber informiert.

Was denkt ihr, hat dies zu bedeuten?
Ist es möglicherweise der Beginn einer neuen Guild Wars Beyond Geschichte? Aber warum ist es dann in Tyria und nicht in Elona, obwohl wir bereits wissen, dass bereits seit einiger Zeit eine Story für GW: Beyond in Elona existiert?

Updates:
  • Laut beiträgen im englischen Wiki wurden diese in allen Kampagnen, sogar im unzerstörten Ascalon, gefunden.
  • In Löwenstein kann man nun Erinnerungspreis-Verteiler finden. Diese tauschen euch Jägerbier, Blaue Limonade, Raketen, Wunderkerzen und Partyknaller für jeweils ein Zeichen des Reisenden.
    Weiterhin gibt es auch den Fest-Leiter Teron, welcher einem "Erinnerung des Reisenden: Tyria" gibt (es gibt wohl je eine Version pro Kampagne).
    Hier müsst ihr verschiedene geschichtsträchtige Orte aufsuchen. Als Belohnung winken euch 2005 Erfahrungspunkte und 2012 Goldstücke, sowie ein Beleg der Flammen.
    2005 wurde Prophecies, damals noch Guild Wars, veröffentlicht. In 2012 erscheint bekanntermaßen Guild Wars 2.
    Wozu genau der Beleg gut ist, ist noch nicht bekannt. Jedoch ist der Name wohl eine Referenz zur Flammensucher-Prophezeiung, nach der die ursprüngliche Kampagne benannt ist.
  • Wichtig: laut einem Beitrag im englischen Wiki sind die Quests nur ein Mal pro Account machbar.
  • Offenbar erhält man als Belohnung für alle Quests zusammen eine zufällige Qualwaffe, die automatisch an einen angepasst ist. Man kann sie also ausstellen, aber nicht verkaufen.

[Guild Wars] Unterstützung älterer Windows-Versionen wird eingestellt

Von LegendKillerII (Freitag, 16. März 2012, 20:59)

Ab dem 14. Juni werden die Mindestsystemanforderungen von Guild Wars erhöht werden und somit Benutzer älterer Versionen von Windows nicht mehr in der Lage sein, das Spiel zu spielen.
Dies dürfte allerdings nur extrem wenig Benutzer betreffen (laut ArenaNet ca. 0,05% der aktiven Spieler), da die Versionen, die nicht mehr unterstützt werden, Windows 95, 98, 98 SE und ME sind, welche, aufgrund ihres hohen Alters, ohnehin kaum noch benutzt werden.
Der Grund für die Erhöhung ist, dass diese nicht mehr ausreichen für die wichtigen Funktionen, die ArenaNet hinzufügen will. Wir dürfen uns also auf kommende Neuerungen freuen.
Dies ist das erste Mal, dass die Systemanforderungen des Spiels erhöht wurden - die aktuellen bestehen seit dem Release von Guild Wars Prophecies, damals noch "Guild Wars", im Jahre 2005.

Links:

[Guild Wars] Ein Rückblick auf die Winde des Wandels

Von LegendKillerII (Mittwoch, 15. Februar 2012, 22:14)

Die heutige Informationsflut scheint kein Ende zu nehmen.
John Stumme, Content Designer bei ArenaNet, hat einen neuen Blogeintrag verfasst, der sich mit dem Wind des Wandels in Cantha beschäftigt.
Dieser ist mit seinem dritten Teil ja nun endgültig abgeschlossen und deshalb gibt uns Stumme einen kurzen Rückblick über die Entwicklung in Cantha - und, was sich die Entwickler dabei dachten.

So hätte man das neue Ministerium auch einfach einführen und dem Spieler sagen können: "Also hier ist diese komplett neue Organisation ohne jediglichen Hintergrund, die alle diese beeindruckenden Dinge erledigt haben, von denen du gar nichts mitgekriegt hast."
Allerdings wurde entschieden, dass der Spieler diese Dinge selbst durchleben sollte, um das Ministerium glaubwürdiger zu machen, sowie seine Geschichte und seinen Platz in der Canthanischen Welt zu verdeutlichen.

Selbstverständlich enthält dieser Text jede Menge Spoiler für diejenigen, die den Wind des Wandels noch nicht beendet haben.
Eine Übersetzung des Eintrags ins Deutsche folgt sobald wie möglich, bis dahin werdet ihr euch allerdings mit dem englischen Originaltext begnügen müssen.


[Guild Wars] Das Guild Wars-Team benötigt eure Hilfe

Von LegendKillerII (Mittwoch, 15. Februar 2012, 21:06)

Gestern wurde auf dem Guild Wars Support Forum bekannt gegeben, dass das Team von Guild Wars die Hilfe der Community braucht, beim Testen eines neuen Features.
Hierbei soll es sich um ein verbessertes Sicherheitssystem handeln. Was genau dabei passiert ist nicht bekannt, aber da es um das Sicherheitssystem geht, ist das wohl auch besser so.

Um das neue System zu benutzen müsst ihr auch kaum etwas verändern:
Es reicht aus, der Zieladresse eurer GW-Verknüpfung einen kleinen Befehl hinzuzufügen, nämlich "/newauth" (ohne die Anführungszeichen).
Das sieht dann beispielsweise so aus:

Zitat

C:\Games\GW\GW.exe /newauth


Aus der Nutzung dieses Features sollten sich für euch keinerlei Probleme ergeben - sollte es doch welche geben, gebt bitte dem Support Bescheid (unten verlinkt).
Es ist außerdem geplant, diese Funktion später ins Spiel einzufügen. In diesem Fall wird es keinen Unterschied mehr machen, ob eure Verknüpfung das "/newauth" enthält oder nicht.

Ähnliche Befehle existieren in Guild Wars schon länger, wohl am bekanntesten ist "-image", wodurch nach Start alle Dateien geladen werden (was einige Zeit beansprucht) und anschließend das Spiel beendet wird.
Dies ist besonders praktisch nach einer Neuinstallation, da das Laden zwar lange dauert, dadurch allerdings später bereits alle Daten auf dem PC sind und somit die Ladezeiten im Spiel deutlich verkürzt werden.

Links:

[Guild Wars] Neuerung pur - Wiederherstellung der Accounts nun möglich

Von Orin (Dienstag, 22. November 2011, 15:21)

Zur Abwechslung mal keine News zu Guild Wars 2 sondern zu Guild Wars. Wie Gaile Gray im Support Forum letzte Nacht bekannt gab, gibt es nun eine Möglichkeit Accounts, die nach dem 1. Oktober 2011 gehackt wurden, wiederherzustellen.
Neben ihren Tätigkeiten für Guild Wars 2 haben sich die Entwickler hingesetzt und ein Tool entwickelt, welches in regelmäßigen Abständen Snapshots von jedem Account macht und diesen speichert. Da dies einen enormen Aufwand darstellt, wird das Tool nicht jede Stunde und auch nicht jeden Tag ausgeführt. Aber immerhin wird es jetzt möglich sein, einen Account auf einen früheren Zeitpunkt zurückzusetzen.

Natürlich ist das Zurücksetzen an bestimmte Bedingungen geknüpft und ArenaNet wird einem ganz bestimmten Arbeitsablauf folgen:
  • So muss ArenaNet erst einmal verifizieren, dass wirklich die richtige Person hinter der Anfrage steckt.
  • Der Hack-Angriff muss nach dem 1. Oktober 2011 erfolgt sein.
  • ArenaNet überprüft mit Hilfe der Account-Historie, ob der Account tatsächlich von einem Dritten gehackt wurde.
  • Danach wird auf den Account des Gehackten sowie allen involvierte Accounts zugegriffen und eventuell verschenkte oder verkaufte Items aus dem Spiel entfernt. Sollte sich herausstellen, dass der Hacker alle Gegenstände auf seinen eigenen Account transferiert hat, wird dieser Account gebannt.
  • Wiederherstellung des Accounts, wenn möglich

Weiterhin wird es ArenaNet möglich sein, nach einem Hack-Angriff, eine Umbenennung eines Charakter rückgängig zu machen sowie den benutzten Credit aus dem Ingame-Shop erneut zu hinterlegen.

Auch wenn dieses Tool vielleicht ein wenig spät kommt, finde ich es doch eine tolle Sache.

Link:

Der Guild Wars 2 Fanday hat sich nicht nur, wie es sich aus dem Namen herleiten lässt, um Guild Wars 2 gedreht; der eine oder andere konnte schon den Wind des Wandels anspielen. Das ist der nächste Teil des Guild Wars Beyond, welches die Geschichte vom ersten und zweiten Teil verbindet.

Von den insgesamt 3 Akten wurde heute Nacht der erste veröffentlicht. Es gibt unzählige Quests (nach dem Erledigen der normalen Version, gibt es auch eine Extraversion für den schweren Modus), welche euch im Namen des Ministeriums der Reinheit durch ganz Cantha schicken um die Überreste der Seuche, die der Verräter Shiro mit sich brachte, auszumerzen. Aber auch andere Gefahren wie die Am Fah und die Jade-Bruderschaft werden dezimiert. Sprecht mit dem Initiand im Zentrum von Kaineng um in das neue Abenteuer in Cantha zu stürzen.

Wie üblich gibt es auch zwei neue Kostüme: Aegis der Einheit-Kostüm und Drachengarde-Kostüm. Wer sich bis zum 8. August beeilt, kann beide für ein Sonderangebot von 8,99€ erwerben.

Link

Viele haben danach geschrien, jetzt ist es da:
Heute wurde das offizielle Support Forum für Guild Wars eröffnet!

In diesem Forum meldet ihr euch zwar mit euren Ingame-Daten (E-mail, Passwort, Charaktername) an, aber ihr braucht keine Sorge zu haben, immerhin ist es die offizielle Seite.
Ab sofort könnt ihr dort Bugs reporten, euch wegen Verbindungsproblemen erkundigen oder andere Fragen zum Support stellen. OT wie zB. Fragen zur Guild Wars Lore sind natürlich unerwünscht, das Forum ist allein für den Support gedacht.
Außerdem ist das Forum (zum derzeitigen Standpunkt) nur auf Englisch verfügbar, was sich allerdings noch ändern kann.

Also los, enthusiastische Stimmung! Immerhin hat man jetzt eine Ausrede, den Support von NCSoft nicht in Anspruch zu nehmen ...
Falsch gedacht.
Ihr solltet, bevor ihr eure Frage im Forum stellt, dem Support von NCSoft einige Werktage Zeit geben, diese zu bearbeiten, verpflichtend ist dies aber natürlich nicht.
Da dies etwas kompliziert klingt, hat ArenaNet für das Forum auch gleich einen neuen Eintrag im FAQ hinterlassen, welcher unten verlinkt ist.

Abschließend möchte ich noch gerne etwas sagen: unter allen Umständen, speichert den Link zum Forum ein und öffnet es nur über diese eine, unten verlinkte Adresse!
Ich will zwar keinem unterstellen, auf so etwas hereinzufallen, aber allzu häufig gibt es Phishing-Seiten, die in etwa gleich aussehen und eine sehr ähnliche Adresse (URL) besitzen wie das Original!
Dadurch, dass man bei dem Forum seine Accountdaten eingeben muss, ist es nahezu sicher, dass sich in der nächsten Zeit mindestens eine gut gemachte Phishing-Seite für das Forum einrichtet, seid also Vorsichtig und überprüft das Adressfenster immer zweimal!

Links:

[Guild Wars] Änderungen in der Flux

Von LegendKillerII (Mittwoch, 1. Juni 2011, 23:01)

Manche werden sich noch daran erinnern, als Ende April die Flux zum PvP hinzugefügt wurde. Als monatlich gewechselter Effekt sollte dieser mehr Dynamik ins System bringen.
Nun ist es soweit: Pünktlich zum Monatsbeginn führte ArenaNet den zweiten Effekt der Flux ein.
"Unnachgiebiger Geist" nennt sich der neue Segen, der wohl den Kampf verlängern und bereits geschwächten Gegnern zusätzliche Chancen geben soll. Er lässt euch nämlich mehr Schaden zufügen: +1% alle 2 Punkte Sterbemalus, um genau zu sein.
Damit löst er den einsamen Wolf ab, welcher im Falle eines Alleinhandelns sowohl den verursachten, als auch den erhaltenen Schaden vergrößerte.

Da darf man gespannt sein, welche gewaltigen Änderungen der neue Effekt auf das PvP haben wird:
Wird man neuerdings bei den Zaishen trödeln, um später dann seinen Sterbemalus schneller aufbauen zu können?
Werden sich Spike-Teams grundsätzlich 3 Mal zu Tode opfern bevor sie den Kampf beginnen?
Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht. Allerdings kann mit Sicherheit gesagt werden, dass dieser Effekt das Spiel noch wenden kann, setzt man ihn richtig ein. Allerdings kommt er auch mit einem hohen Risiko, denn mit 60% Sterbemalus verursacht man zwar 30% mehr Schaden, stirbt aber auch viel schneller.

Meiner Meinung nach ist der Effekt eine gute Idee, deren Effektivität ich aber noch nicht beurteilen kann. Es ist allerdings zu bedauern, dass bereits im zweiten Monat einige Gebiete im PvP von der Flux nicht beeinträchtigt werden, da es dort keinen Sterbemalus gibt.

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite