Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GWCom — Guild Wars 2 Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

[Guild Wars Update] ­­­­Wie aus heiterem Himmel - nächstes Kapitel von Guild Wars Beyond

Von Lord Antodias (Freitag, 19. November 2010, 10:56)

„Herzen des Nordens“ so heißt der nächste Teil von Guild Wars Beyond, der kostenlose Kampagne, die die Brücke zwischen Guild Wars und Guild Wars 2 schlagen soll. Das letzte Kapitel hat mit der Mundpropaganda auf der GDC dieses Jahr angefangen, doch da leider nicht alle das mitbekommen haben, wurde mit dem Update ein Anfangsquest eingefügt, der bei Murro in Löwenstein angenommen werden kann, und den Spieler durch das Kapitel leiten soll. Nach der Schlacht von Löwenstein, welche übrigens (leider?) nun etwas vereinfacht wurde, stellte man fest, dass Keiran Thackeray, der zukünftige Ehegatte von Gwen und Mitbegründer von Ebonfalke, verschwunden ist, und für tot befunden wurde. Allerdings ist er lang nicht tot… der Spieler soll herausfinden, was mit Keiran passiert ist.

Obwohl der genau Verlauf des Ganzen noch nicht klar ist, ist das Ende schon vorhersehbar: Gwen und Keiran werden heiraten. Passend zu der Hochzeit kann man nun auch insgesamt 5 Kostüme im InGame-Shop kaufen (limitierte Gesamtauflage für 12,99€).

Es wurde angekündigt, dass die Geschichtserzählung so ähnlich sein wird, wie man sie schon aus dem Bonus Mission Pack kennt: Ihr macht die Arbeit, er kriegt das Mädchen. Bei den Missionen soll man sich auch etwas mit den NPCs koordinieren: Wenn die weglaufenden Gegner mit „Versprechen des Todes“ verhext sind, führt „Keirans Heckenschuss“ zum sofortigen Tod des Gegners. Es gibt auch weitere Synergien.

Wer die Geschichte von Thackeray erleben will, muss Krieg in Kryta durchgespielt haben. Leider bricht die Questreihe im Moment auf Grund eines Bugs, der mit dem nächsten Update behoben werden soll.

Links

[Guild Wars Update] Balanceupdate - noch ohne Derwisch

Von Lord Antodias (Samstag, 13. November 2010, 11:25)

Vor langer Zeit wurde ja schon eine Stärkung des Derwisches angekündgt, und nun endlich ist ein Balanceupdate da... leider ohne jegliche Änderungen am Derwisch.

Alle Änderungen gelten alleine dem GvG.

Einerseits geht's der Gruppenheilung des Mönchs (Gruppe heilen) an den Kragen. Dafür wird aber die des Ritualisten (Erholung (PvP)) gestärkt, und vorallem die Entfernung von Geistern mit Hilfe von Fertigkeiten (Wütendes Starren (PvP), Siegel der Bindung) wurde für (Nicht-)Ritualisten deutlich geschwächt. Im Gegenzug wurde auch der Druck aus den Pressure-Builds etwas herausgenommen: Hex-Pressure (Visionen des Bedauerns, Sieger plündern, Empathie), aber auch der von Assasinen (Stoß der schwarzen Mantis, "Feigling!", Stich der springenden Mantis), Krieger (Wütender Angriff, Anmaßender Schlag) und Nekromanten (Siegel der Widerhaken) wurde reduziert.

Links

[Guild Wars Update] Die Farbe aller Farben - Pink und die Brustkrebsforschung

Von Lord Antodias (Freitag, 15. Oktober 2010, 23:21)

Obwohl ArenaNet der Meinung ist, dass das Spiel Spaß machen sollte, widmet sie sich auch ernsten Themen und veranstaltet sogar Events deswegen.

Bei den heutigen Updates wurden nämlich Vorbereitungen für den "Pink Day in LA" getroffen. Ab Morgen Abend um 8 Uhr wird ein NPC erscheinen, der bis zum Ende des Monats bleibt und die Farbe Pink verkauft. Die Pinke Schleife steht für Solidarität mit Brustkrebs betroffenen Frauen - ähnlich der Roten Schleife für Solidarität mit AIDS-Kranken und HIV-Infizierten.

Das Event findet bereits seit einigen Jahren statt, doch dieses Jahr bekommt es eine offizielle Unterstützung von ArenaNet. Wer gewillt ist, ist herzlich dazu eingeladen für die Canadian Cancer Society zu spenden, welche Forschungen gegen Brustkrebs betreibt. Unter allen Spendern werden Preise verlost. Da selbst der Burgfried-Wächter für kurze Zeit nicht da war, kann man davon ausgehen, dass auch er mal eben schnell spenden war.

Lasst euch gesagt sein: Vorsorge ist besser als Nachsorge. ;)


Links

[Guild Wars Update] Unterdrückerwaffen und die Halle der Monumente

Von Lord Antodias (Mittwoch, 6. Oktober 2010, 09:13)

Als die eigenartigen Flyer des Weißen Mantels und der Glänzenden Klinge von der GDC auftauchten, hat sich noch keiner vorstellen können, dass das ganze in solch einem epischen Kampf ausarten wird, wie es bei der Verteidigung von Löwenstein der Fall war. Groß war auch die Freude als man endlich die Ehrenmedaillen für die Unterdrücker-Waffen eintauschen konnte, doch diese ist quasi sofort verflogen, als sich rausstelle, dass man diese nicht in die Halle der Monumnte ausstellen konnte.

Vor einer Woche hat ArenaNet gebeten, die Community an einer Umfrage teilzunehmen, um festzustellen wie gut der Erste Kaptiel von Guild Wars Beyond den Spielern gefallen hat. Jene, die daran gezweifelt haben, dass die Entwickler das Feedback auch wiklich wahrnehmen, haben mit dem Update heute Nacht einen Gegenbeweis bekommen. Ab jetzt können die Unterdrücker-Waffen nämlich in der Halle der Monumente ausgestellt werden, neben den Qual- und Zerstörer-Waffen. Das scheint die Umfrage wohl ergeben zu haben. Der einzige Guild Wars-Teil der noch fehlt ist Cantha… aber da die Entwickler ja schon an der „Krise in Cantha“ (bis her (noch) nicht so wirklich genannt) arbeiten und auch innerhalb der nächsten Wochen drüber reden werden.

Da das auch gleichzeitig das erste Update in dem Monat war, wurde die Trophäe für die monatlichen automatischen Turniere im Großen Tempel des Balthasars aktualisiert und auch die Kartenrotation für den kommenden Monat angepasst.

Links

[Guild Wars Update] Dem Mesmer auf den Fersen - kleines Spielupdate

Von Lord Antodias (Freitag, 13. August 2010, 16:24)

An den Fertigkeiten des Mesmers wird schon seit mehreren Updates rumgeschraubt, vor allem Unnatürliches Siegel/Unnatürliches Siegel (PvP), Überlastung und Ableben des Verschwenders hat es immer wieder erwischt und auch an dem heutigen Update wurden sie geändert.

Die Funktion von Ableben des Verschwenders wurde ziemlich umgekrempelt und die PvP-Version der Fertigkeit wurde entfernt: Die Fertigkeit verursacht jetzt Schaden - und zwar immer mehr, je länger die Verhexung wirkt - an dem Gegner und allen umstehenden Feinden, solange bis der Gegner eine Fertigkeit verwendet oder die Verhexung endet. Die Wiederaufladezeit wurde der neuen Funktion angepasst und somit verkürzt.

Überlastung ist nun eine Verhexung, die eine Degeneration verursacht, und wenn der Feind beim Wirken der Verhexung eine Fertigkeit verwendet hat, einmalig zu hohem Flächenschaden führt. Und auch hier wurde die Wiederaufladezeit gesenkt.

Bei Unnatürliches Siegel (PvP) wurde der Ausgangsschaden verringert, dafür aber der Schaden an umstehenden Gegnern erhöht, außerdem deaktiviert dieses Siegel nun auch alle Nicht-Mesmer-Fertigkeiten außer Siegel.

Desweiteren wurde ein kleiner Fehler bei Illusion der Schmerzen behoben, der dazu führte, dass wenn die Verhexung frühzeitig entfernt wurde, keine Heilung erfolgt ist. Und damit Vincent Evan seinem Namen als GvG-Gefolgsmann gerecht wird, verwendet er nun auch die PvP-Version von Fleisch von meinem Fleisch.


Links

[Guild Wars Update] Ein PvP-Update verändert die Welt

Von Redeemer (Freitag, 6. August 2010, 02:42)

Lange war es von GvG-Insidern erwartet worden, jetzt ist es draußen: das Update, das die PvP-Welt verändern sollte.

Die Änderungen an der PvP-Welt, dem Kampfarchipel, betreffen den großen Tempel des Balthasar. Dort wurde nämlich die Trophäe zur Turnierserie 2010 aktualisiert und die Sieger des Juli-mATs, [sup], eingemeißelt.

Eine weitere Aktualisierung finden PvP-Insider nur wenige Meter von der Trophäe entfernt bei Tolkano. Bei dessen Turnieren gibt es jetzt nämlich die neue Kartenrotation. Dabei dürften Mesmerspiker aufatmen können: Die Insel der Würmer gehört nun erst einmal nicht mehr zur Rotation.

[Guild Wars Update] Klein, aber oho - Balance für GvG und Kodex

Von Lord Antodias (Mittwoch, 21. Juli 2010, 20:22)

Die Balanceupdates in Guild Wars sind seit fast einem Jahr immer seltener geworden, und wenn sie doch kommen, werden sie meist lang davor angekündigt. Doch dieses Mal ist es anders. Das Update, welches heute nacht erschienen ist, kümmert sich vorwiegend um die Gildenkämpfe und die Kodex-Arena.

Wer im GvG das eigene Team aufgeteilt und nur auf den Gildenherrn eingedroschen hat, wird nun feststellen müssen, dass das nun nicht mehr so leicht möglich ist. Der Leibwächter heilt zwar den Chef nicht mehr, dafür erleidet dieser auch deutlich weniger Schaden, aber nur solange die Angreifer in Unterzahl sind. Und da die Mesmer-Spikes im GvG gerade am Boomen sind, hat ArenaNet kurzerhand entschlossen diesen eine kleine zeitliche Hürde einzubauen.

Auch in der Kodex-Arena hat man feststellen müssen, dass einige Fertigkeiten etwas zu stark waren, so wurden Visionen des Bedauerns und Rüstung der Heiligkeit aus dem Katalog entfernt. Und da Symbole der Inspiration in den Arena in der jetzigen Fuktion sowieso keinen Sinn macht, wurde es gleich mit gestrichen.

Links:

[Guild Wars Update] Fehlerbehebungen und mehr Dialog(e)

Von Lord Antodias (Freitag, 16. Juli 2010, 16:26)

Der Krieg um Kryta ist ja bekanntlich vorbei, und wenn man die Quests abgeschlossen hat, kehrt auch der Alltag in die Gebiete zurück. Zumindest war es so gedacht. Da allerdings der eine oder andere NPC stumm blieb, die Königin immer noch Prinzessin hieß und als sie es dann doch war, die erledigten Quests einfach nicht mehr belohnte, entschloss ArenaNet kurzerhand diese Fehler zu beheben. Und als sie schon dabei waren, wurden auch gleichzeitig einige Übersetzungen nachgeliefert, eine klarere Sicht in der Unterwelt eingeführt und die eine oder andere Waffe färbbar gemacht.

Auch Guild Wars Beyond wurde mit diesem Update - wenn auch nicht offiziell erwähnt - nicht vergessen. Diese kostenlose Erweiterung soll ja auf die Geschichte von Guild Wars 2 einstimmen, wieso es zum Beispiel die Königen an der Macht ist (Krieg in Kryta), wie es zur Gründung von Ebonfalke kam und warum der König Adelbern Ascalon noch mehr ins Feuer gestürzt hat (was allerdings genau noch erzählt wird, darüber schweigen die Entwickler). Diejenigen unter euch, die schon Löwenstein erfolgreich verteidigt haben, sollten mal einen Blick in die Halle der Monumente werfen und den neuen Dialog über sich "ergehen" lassen. Vielleicht hat er ja weitere nach sich? Vielleicht solche die mit Quests verbunden sind?

Links:

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite