Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GWCom — Guild Wars 2 Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

[Guild Wars Event] Und der Jahre werd' es sieben

Von LegendKillerII (Dienstag, 24. April 2012, 21:52)

Jedes Jahr erneut feiern die Völker von Tyria den Anbruch eines neuen.
Nun, eigentlich tun sie dies zweimal jährlich, doch vom Neujahrsfest in Cantha ist hier nicht die Rede, vielmehr von dem Jahrestag der Geburtsstunde ihrer Welt.

Guild Wars wird 7 Jahre alt, und die Welt gratuliert dem Spiel. Doch dieses Mal ist etwas anderes. Etwas ist neu.
Ein noch gewaltigeres Event überschattet die Geburtstagsfeier eines der erfolgreichsten PC-Spiele unserer Zeit: Die kommende Beta des Nachfolgers.

Doch wehet nicht, denn die Geburtstagsfeier startet zwar am 28., also während des Beta-Wochenendes, wird aber bis zum 8. Mai andauern.
Somit kann jeder, der darf, dieses Wochenende die Beta von Guild Wars 2 vollends auskosten, um dann ab Montag sich über die Geburtstags-Goodies her zu machen.

Und wo wir schon dabei sind - was gibt es denn überhaupt?
Das ist doch der wichtigste Punkt, wie konnte der fast vergessen werden!
Nun ja, hier ist die Liste:
Wie jedes Jahr werden Monster diverse Gegenstände fallen lassen, darunter Geburtstagskuchen und Reisweinflaschen.
Außerdem öffnet Shing Jea erneut seine Tore und läd ein zu den alljährlichen Festigkeiten wie dem Rollkäfer-Wettrennen.
Doch dies ist nicht alles. Es gibt neue Dinge zu sehen beim diesjährigen Fest.

Ein neuer Gefährte ist angekommen - und das im Rudel.
Balthasar der Mächtige hat sich uns erbarmt und, um unser Warten erträglicher zu machen, seine feurigen Hunde ausgesandt, an unserer Seite zu kämpfen.
Diese Hunde des Balthasar sind uns bereits aus dem Nachfolger, GW2, bekannt; dort kann man als Mensch 2 von diesen mit einer Elite-Fertigkeit beschwören.
In Guild Wars wurde allerdings auf eine solch exotische Methode verzichtet. Die Hunde des Balthasars werden stattdessen als neue Tiergefährten zur Verfügung stehen.
Während der Geburtstagsfeier kann man sich diese im Aufbruchsstrand von einem NPC abholen.
Für all diejenigen, die ihn schon zuvor haben wollen, oder erst nach den Festlichkeiten wieder Zeit zum Spielen haben, wird er auch für den enormen Preis von 20 goldenen Zaishenmünzen in der Menagerie erhältlich sein.

Es wurden außerdem neue, nie zuvor gesehene Drops und Aktivitäten angekündigt. Allerdings ist noch nicht bekannt, wie genau man sich diese vorstellen soll.
Die Hunde des Balthasar werden aber wohl die größte Attraktion der Feier bleiben.


[Guild Wars Event] Canthanisches Neujahrsfest 2012

Von Linnair (Sonntag, 29. Januar 2012, 13:11)

Nach den chinesische Tierkreiszeichen ist 2012 das Jahr des Drachen. Anlässlich der Feier in China findet in Guild Wars das Canthanische Neujahrsfest statt. Teilnehmende Städte werden Löwenstein, Kamadan und Kloster von Shing Jea sein. Wer aktiv an dem Treiben teilnehmen will, der sollte sich im Kloster von Shing Jea aufhalten. Es erwarten euch Minispiele auf dem Rummelplatz von Shing Jea, das Rollkäferrennen, Kämpfe in der Drachenarena und Neujahrsquests. Das Neujahrsfest eignet sich immer gut um verschiedene Titel im Hinblick auf Guild Wars 2 zu verbessern.



Beginn: Donnerstag, den 2. Februar 2012 um 21:00 Uhr MEZ
Ende: Montag, den 6. Februar um 21:00 Uhr MEZ.

Die Monster lassen während den Feierlichkeiten Mondmarken fallen. Diese können gegen weitere Items getauscht werden. Wie jedes Jahr, wird es auch dieses Jahr Geschenke geben. Dazu müssen die Spieler zusammenarbeiten und dem himmlische Drache ein Festmahl kredenzen. Wenn er zufrieden mit dem himmlischen Festmahl ist, dann belohnt er euch mit einer Feuerwerkskiste und einer noch nicht bekannten Belohnung. Weiterhin können aus Überraschungskekse Himmlischer-Drache-Miniaturen kommen.



Link:

[Guild Wars Event] Süßes oder Saures? - Halloween in Guild Wars

Von Lord Antodias (Freitag, 21. Oktober 2011, 11:09)

Fast ein Jahr ist es her, seit dem der verrückte König Tyria ein Besuch abgestattet hat. Letztes Jahr hat der Hof des Verrückten Königs probiert ihren Monarchen für das ganze Jahr zu befreien. Es ist Ihnen zwar nicht gelungen, es wurden aber die Grenzen zwischen Tyria und den Nebeln geschwächt, so dass es nun im PvP unter Einfluss der Flux zu monatigen Änderungen kommt.

Dieses Jahr erwarten uns die alt bekannten Quests, aber auch über eine Reihe neuer darf man sich ab dem 24. freuen; hier wird man sogar gegen Palawa Joko - dem Erzrivalen des verrückten Königs - selbst kämpfen dürfen und es wird eine Herausforderungsmission geben! Auch der beliebte Maskenknall ist wieder da, mit neuen Builds und Charakteren. Im GvG erhalten die Sieger wieder Süßigkeiten und die NPCs sind dem Geist des Festes angepasst.

Am 31. Oktober besucht der Verrückte König dann Kamada und Löwenstein um seinen schlechten Witze, Süßigkeiten und Masken unters Volk zu bringen. Wer sich allerdings jetzt schon in Halloweenstimmung bringen will, kann sich eins der beiden neuen Kostüme holen: das Rabenherz-Hexenkostüm oder das Talgespenst-Kostüm (je 5,99€ im Shop bzw. Sonderangebot bis zum 21. November beide für 8,99€).

Viel Spaß und Erfolg bei den Feierlichkeiten!

Link

[Guild Wars Event] Das Drachenfest 2011 hat begonnen

Von Orin (Freitag, 1. Juli 2011, 12:57)

Ups, das Drachenfest ist zwischen den Neuigkeiten über Guild Wars 2 fast komplett unter gegangen. Danke an Master Bates für die Erinnerung.

Wie jedes Jahr findet es am ersten Juli Wochenende (30.06.11 - 04.07.11) statt. Seit Gestern Abend 21 Uhr stehen euch die Drachenarena, das Rollkäferrennen und der Rummelplatz zur Verfügung. Desweiteren droppen die Monster schon die für das Drachenfest typischen Gegenstände. Heute um 13 Uhr kommen dann die Missionen hinzu und ab 11 Uhr am Sonntag kommt der Kaiser im Zweistundentakt bis Montag 9 Uhr, um seine Geschenke unter das Volk zu bringen.

Links:

[Guild Wars Event] Im Zeichen des Metall-Hasen – Canthanisches Neujahrsfest

Von Lord Antodias (Donnerstag, 3. Februar 2011, 14:51)

Obwohl in der westlichen Welt für die meisten Menschen das Tier des chinesischen Kalenders sich am ersten Januar ändert, wird es in China immer noch am zweiten Neumond nach der Wintersonnenwende gefeiert, d.h. zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar. Dieses Jahr fällt der 2. Neumond auf den 3. Februar, also heute. Da aber heute ein recht schlechter Tag für einen Feiertag in Guild Wars ist, hat ArenaNet entschlossen das Ganze - oder zumindest das Finale - auf das Wochenende zu verschieben. Nichtsdestotrotz fängt heute gegen 9 Uhr abends das Event des canthanischen Neujahrsfestes an.

Wie immer stehen Quests zu Verfügung und auch der Rummelplatz hat seine Tore weit geöffnet, es steht also dem Glücks- und Pechvogeltitel nichts mehr im Wege. Wer hingegen seinen Skillz-Titel vorantreiben will, ist herzlich eingeladen an den Kämpfen in der Drachenarena oder bei den Rollkäferrennen teilzunehmen. Neben Kloster von Shing Jea wird natürlich auch wieder Kamadan und Löwenstein mit umdekoriert.

Die Köche wollen auch dieses Jahr den Himmlischen Hasen beeindrucken. Wer also Feuerwerkskisten und noch ein kleines geheimes Geschenk - vermutlich wieder himmlische Herbeirufsteine - haben will, sollte alle Gänge vorbereiten; bis Sonntag ist ja noch genug Zeit. Bezüglich des Essens hat GWCom übrigens auch noch eine kleine Überraschung für euch vorbereitet; doch dazu mehr etwas später.

Links

[Guild Wars Event] Mögen die Kämpfe beginnen! - RA-Bonuswochenende

Von Nightfall in Cantha (Mittwoch, 5. Januar 2011, 12:21)

Klirren von Stahl auf Stahl, das Klappern von Waffen und Rüstungen. Ein Schrei. Blut spritzt. Der Heiler gibt sein bestes die klaffende Wunde notdürftig zu versorgen, da wirft trifft ihn ein Hammer vor die Brust. Benommend taumelt er zurück und fällt in den Staub. Noch bevor er reagieren kann, stellt sich sein Gegner in nachtschwarzer Rüstung vor ihm auf, bereit ihm den Schädel zu zertrümmern. Da fährt ein Blitz in den Stiel der Waffe und durchführt den Krieger. Zitternd und schreiend fällt er zu Boden, die Haut schwarz geröstet. Mit einem Nicken dankt der Mönch dem Elementarmagier, der ihn gerettet hatte. Dann sieht er zu seinen Kampfgefährten. Ihr Waldläufer nimmt gerade den gegnerischen Ritualisten unter Beschuss, der damit beschäftigt ist, Unterstützung aus dem Jenseits zu beschwören. Ihr Derwisch dagegen wütet mit seiner Sense unter den Gegnern. Die Klinge fährt durch ihre Leiber und hinterlässt schwere Schäden. Doch auch die Feinde schlagen rücksichtslos zurück. Ein gegnerischer Mesmer zwingt den Derwisch schließlich beinahe in die Knie und es obliegt dem Heiler, die ihm auferlegten Bürden zu entfernen. Die beiden Gruppen weichen kurz voneinander, um sich neu zu formieren. Dabei lassen sie sich nicht aus den Augen und funkeln sich an. Sogleich stürzen sie sich wieder aufeinander. Dies würde ein langer Kampf werden...



"Ehrenwerte Spectatores, es ist wieder soweit! Brennt ihr auf Unterhaltung auf Leben und Tod? Der ehrenwerte Imperator belohnt dieses Wochenende die Kämpfe in der Zufallsarena doppelt. Mögen sich die Gladiatores wacker schlagen und einen packenden Kampf liefern, ruhmreich gewinnen oder ehrenvoll sterben!"


Quelle:

[Guild Wars Event] Thanksgiving

Von Lord Antodias (Mittwoch, 24. November 2010, 09:47)

Es gibt ja in Guild Wars bekanntlich viele Events. Ein großes - namentlich Halloween - hat man gerade hinter sich, ein weiteres findet in knapp einem Monat statt. Es gibt allerdings auch kleinere Events: Heute abend um 9 Uhr fängt Thanksgiving an. Das heißt, dass Monster zufällig Kürbiskuchen und Apfelwein fallen lassen. Den Apfelwein braucht man übrigens um Keiran Thackeray dabei zu helfen, Gwens Zuneigung zu gewinnen. Der ganze Spaß geht bis Montag in der Früh.

Viel Spaß beim Sammeln von den Süßigkeiten und dem Alkohol.

[Guild Wars Event] Guten Morgen liebe Ohren

Von Redeemer (Sonntag, 31. Oktober 2010, 11:12)

Dreimal im Jahr heißt es für die ganz ungeduldigen von uns: sonntags schon um 9 Uhr aufstehen.

Heute wurden Frühaufsteher in Löwenstein mit Nekomimi (japanisch für Katzenohren) belohnt. Die heißen im Spiel „Auffellige Ohren“ und sind zwar nicht gerade auffällig, passen aber perfekt zu Rüstungen, die entweder pink oder mit der kürzlich eingeführten Farbe rosarot gefärbt wurden. Ein Anwendungsbeispiel aus der Praxis gibt's rechts.

In Kamadan gab die ebenfalls nicht sehr auffällige „Rosatote Brille“, die anders als die Ohren nicht mal wirklich rosa ist. Damit wäre man zur Zeit der Flugzeugpioniere vielleicht noch gut angekommen, aber um cool wie Super-Ingo den aus der heißen Sonne Elonas gewonnenen Elektrostrom zu tanken, dürfte sie wohl nicht reichen.



Spätaufsteher erhalten diese Ohren noch bei folgenden Auftritten vom Verrückten König (anders als am Wintertag besteht keine Zeitverschiebung zwischen Löwenstein und Kamadan):
  • 14:00 Uhr
  • 17:00 Uhr
  • 20:00 Uhr
  • 23:00 Uhr
  • 02:00 Uhr
  • 05:00 Uhr
  • 08:00 Uhr

Aber vielleicht heißt es das ja demnächst viermal im Jahr früh aufstehen, denn eine Petition, an Ostern echte Bunnyohren zu vergeben, ist schon abzusehen.

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite