Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GWCom — Guild Wars 2 Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

[Guild Wars 2] Wie man einem Asura Wörter in den Mund legt

Von Lord Antodias (Mittwoch, 14. September 2011, 21:02)

Angel Leigh McCoy ist ein "Wortschmidt" des Designteams von Guild Wars 2. Im neusten Blog-Eintrag erzählt er uns, wie die Asura so gestrickt sind.

Wenn man sich an die Sprücheklopferei aus Guild Wars: Eye of the North erinnert, weiß man, dass die Asura gern sehr scharfzüngig sind; das soll auch im Nachfolger nicht anders werden. Sie werden auch genauso eingebildet bleiben, und ihre Überlegenheit anderen vor die Nase zu führen; dabei macht es für sie keinen Unterschied, ob es sich um Kru-Fremde Asura, ihre Eltern oder Verwandten oder aber ihre Untergebenen handelt, jeder bekommt sein Fett ab. Gern werden dazu neue und vor allem lange Wörter erschaffen; warum kurz und knapp reden, wenn man auch etwas langes und kompliziertes sagen kann?

Im neuen Blog-Eintrag finden sich viele (englische) Dialoge der Asura. Ein Reinhören lohnt sich auf jeden Fall.

Link
»Lord Antodias« hat folgende Bilder angehängt:
  • AsuraAndGolm.jpg
  • Marchin1.jpg
  • gw784.jpg

[Guild Wars 2] Asura - ihre Gebäude und Maschinen

Von Lord Antodias (Dienstag, 13. September 2011, 18:58)

Und weiter geht es mit der Asura Woche. Matthew Barrett meldet sich im offiziellen Blog zu Wort und erzählt uns, wie das Design der Gebäude und Maschinen der Asura sich entwickelt hat.

Die Architektur ist an die alten Hindu-Tempel angelehnt: groß, aus massivem Stein und man hat das Gefühl, man befindet sich in einem Berg. Mit ihrem Wissen und Magie bändigen die kleinen knuffigen Asura Stein und formen ihn mit Hilfe der Inschriften zu dem, was sie wollen.

Das Design der Maschinen hingegen ist an Gerätschaften, wie man sie aus den Umspannwerken und dem Physikunterricht kennt: Tesla-Spulen oder Isolatoren ähnlich denen am Hochspannungsmasten. Als eine schemenhafte Darstellung erfüllen sie ihren Zweck vollkommen.

Link
»Lord Antodias« hat folgende Bilder angehängt:
  • golem-factory-thumbs.jpg
  • asura-lab-columns.jpg
  • Asura-Home.jpg

Endlich ist es soweit, auch die letzte Rasse des kommenden Guild Wars 2 wird endlich vorgestellt: die Asura.

Matthew Barrett, der Hauptverantwortliche für das Aussehen der Asura, erzählt uns wieso die Asura so aussehen, wie sie aussehen. Von den ersten Bildern bis zum jetzigen Design hat sich vieles verändert: aus den Gollums sind ziemlich knuffige Wesen geworden, zumindest auf den ersten Blick. Auf den zweiten Blick sieht man allerdings den Golem hinter dem Asura und seine gefleischten spitzen Zähne.

Es gibt ein schönes Zeitraffer-Video, in dem Matthew einen heutigen Asura malt.



Nachtrag: Es gibt im Blog nun auch eine Kurzgeschichte über Zojja zu lesen.

Link
»Lord Antodias« hat folgende Bilder angehängt:
  • first-asura1.jpg
  • second-asura1.jpg
  • third-asura.jpg
  • MC-Barrett-Asura-101.jpg

[Guild Wars 2] Guild Wars 2 und die deutsche Synchronisation

Von Orin (Freitag, 2. September 2011, 10:00)

Passend zu der hier im Forum entstandenen Diskussion über die Übersetzung einzelner Begriffe hat ArenaNet ein kleines Video veröffentlicht. Darin kommen in ca. 8 Minuten die deutschen Synchronsprecher zu Wort.
Jeder darf kurz über seinen gesprochenen Helden sprechen, erzählen was diesen Held ausmacht und wo die Herausforderung lag, gerade diesem Helden die Stimme zu leihen.
Aber seht doch selbst:


Link:

[Guild Wars 2] Exclusives Crafting-Video

Von Lord Antodias (Sonntag, 21. August 2011, 19:36)

Die gamescom ist vorbei. Es gab vieles zu sehen, vieles zu spielen…. wenn man natürlich die Wartezeiten hinter sich gebracht hat. Guild Wars 2 war der deutliche Gewinner auf dem NCsoft-Stand; während die Wildstar-Playstations quasi immer leer waren, musste man bei Guild Wars 2 teilweise mehrere Stunden warten.

Wir haben uns gefragt, was es in der Guild Wars 2 Demo so alles gibt. Die Anfangsgebiete der Menschen, Charr und Norn kennt schon jeder, das PvP haben wir auch schon abgefilmt. Aber das Crafting fehlte noch! Es ist seit der Demo auf der PAX East mit dabei. Deswegen haben wir unseren Mike Zadorojny geschnappt und ihn gefragt, wo wir das Crafting finden. Schaut es euch einfach mal an!


[Guild Wars 2] Interview mit Ree und Mike

Von Orin (Donnerstag, 18. August 2011, 22:08)

Nachdem wir Gestern ausschließlich Demo-Material abgefilmt haben, dachten wir uns, schnappen wir mal jemanden von den Arenanet-Leuten und stellen eure Fragen aus dem Forum. Im übrigen noch einmal vielen Dank für eure Beiträge. Am Ende hat es Mike Zadorojny und Ree Soesbee erwischt.

Hier das Interview in bewegten Bildern - allerdings in englischer Sprache. Weiter unten findet ihr eine deutsche Zusammenfassung.



Zusammenfassung:
  • momentan Gruppen-Obergrenze 5 Spieler
  • Vorteile von Gruppen:
    • gemeinsamer Chat
    • gemeinsamer Loot
    • Dungeons können nur in Gruppen betreten werden

  • Dungeons haben 2 Schwierigkeitsmodi (Story-Mode und "Wiederholungs-Modus")
  • 1 Account wird nicht fest an eine Gilde gebunden sein
  • Das Verändern des Charakteraussehens wird auch im nachhinein änderbar sein
  • Rüstungsfarbe wird zu beginn bestimmt und jede weitere Rüstung wird sich nach diesen Farben automatisch richten
    • Farbe ist später änderbar

  • Eine Waffe wird auf verschiedenen Charakterklassen unterschiedliche Skillsets haben
  • extra Waffenset für Unterwasserkampf
  • Skillz werden an Wasserkampf angepasst (z.B. Feuer wird zu Magma)
  • Die Utillity-Skills können über Questreihen, von Bossen und durch weitere (noch nicht bekannte) Möglichkeiten erworben werden

[Guild Wars 2] Erfahrungsbericht gamescom Pre-Präsentation

Von Cleutin (Donnerstag, 18. August 2011, 13:43)

Es ist Dienstag, der 16.08.2011 und ich mache mich auf den Weg nach Köln in das Marriott Hotel. Arenanet hatte unserer Seite und einigen anderen Vertretern der Guild Wars Community Einladungen zu einer vorherigen Präsentation der Demo geschickt. Freudig hatten wir diese natürlich angenommen und mich für das Team geschickt, weil ich einfach die kürzeste Anreise nach Köln habe.

Im Hotel, in dem Arenanet auch ihre Zimmer gebucht hat (ab 100€ pro Nacht), wurde ich sofort freundlich von dem PR Manager Craig Stephens begrüßt. Außer mir waren lediglich fünf andere Vertreter verschiedener deutscher und vor Allem ausländischer Fansites anwesend und wir hatten die Möglichkeit uns ein wenig miteinander darüber auszutauschen, was wir von der Demo erwarten durften.

Um Punkt 15 Uhr wurden wir anschließend in Raum „Crème“ geleitet und durften dort an den dort bereits aufgestellten Rechnern platznehmen. Mittlerweile waren auch diverse andere Arenanetmitarbeiter eingetroffen, unter anderem auch Martin Kerstein. Zunächst übernahmen wie angekündigt Eric Flannum und Colin Johanson die Leitung der Präsentation und zeigten uns ganz exklusiv den gamescom-Trailer, der mittlerweile auch auf der Guild Wars 2 Seite und unserem Youtube-Channel zu finden ist. Im Anschluss an den Trailer hatten wir ein wenig Zeit einige Frage an die Entwickler zu stellen, bevor Mike Zadorojny uns anschließend durch die Demo führte und auch kurz einige Eindrücke aus der PvP-Demo demonstrierte.

Dann war endlich der Moment gekommen, auf den wir alle sehnsüchtig gewartet hatten, und wir durften selber die Demo starten. Ich verbrachte einen Teil der Zeit damit, mir die verschiedenen Aussehen der einzelnen Rassen und ihre Biographie-Optionen ausgiebig anzusehen. Anschließend spielte ich zunächst eine gewisse Zeit einen Charr-Ingenieur an, um diese neue Klasse und das Charr Startgebiet ein wenig besser kennenzulernen. Danach beschäftigte ich mich ein wenig mit einem Sylvari Wächter und mischte mit diesem auch kräftig in dem Bosskampf gegen den in der Demo enthaltenen „kleinen“ Drachen mit. Ehe man sich versah, waren bereits zwei Stunden verstrichen und damit war unsere Zeit für die Demo abgelaufen und wir mussten leider von der Demo und den Arenanetmitarbeitern Abschied nehmen.

Es war eine sehr interessante Erfahrung und machte viel Spaß sich mit den Mitarbeitern ein wenig zu unterhalten. Das Game, wie es zur Zeit auf der gamescom spielbar ist, spielt sich einfach großartig. Zusammen mit der guten Umsetzung der Ideen (Event-System, persönliche Geschichte und das neue Skillsystem) und der für ein Rollenspiel außergewöhnlichen Grafik wird Guild Wars 2 sicherlich einen großen Einfluss auf die Zukunft des Rollenspieles haben.

[Guild Wars 2] Auf die Demo folgt der Trailer von Guild Wars 2

Von Linnair (Mittwoch, 17. August 2011, 20:48)

Kaum wurde die erste News zur Demo veröffentlicht, präsentiert ArenaNet eine weitere Überraschung: ein neuer Guild Wars 2 Trailer!

Was wird uns wohl morgen noch alles neue erwarten?


Links:

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite