Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GWCom — Guild Wars 2 Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Redeemer

Entwickler (paw·ned²)
GWCom-Team

  • »Redeemer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kirchlinteln, NDS

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Februar 2010, 22:00

Geisterstunde in Ascalon

...es war einmal, südlich der Sonnenblumenplantagen der Charr-Heimat, wo Menschen, Zwerge und Charr feindlich beeinander lebten.
Genau, das ist Guild Wars 1. Und in Guild Wars 2 machen die Menschen und die Charr gemeinsame Sache... Wie das sein kann, und noch viel mehr, erklärt das Guild Wars 2-Buch Ghosts of Ascalon, das im Sommer veröffentlicht werden soll.

Der Name erklärt sich damit, dass König Adelbern das scheinbar ganz cool fand, was der Wesir Khilbron (versehentlich) in Orr gemacht hat, und genau wie der Wesir einen Zauber gesprochen hat, der alle anderen Kreaturen in Ascalon tötete. Aus den toten Ascaloniern ist jedoch dennoch etwas Sinnvolles geworden, denn mit einem weiteren Zauberspruch hat König Adelbern Geister aus ihnen gemacht, nämlich die Ghosts of Ascalon, welche fortan Ascalon vor Eindringlingen aller Art schützen sollten.
Jahrhunderte später haben die Exil-Ascalonier in Kryta nun allerdings ein Problem: Sie werden von allen Seiten belagert und die Charr wollen ihnen nicht helfen, solange die Menschen ihnen nicht die Klaue von Khan-Ur bringen. Das Blöde ist nur: Die liegt irgendwo in Ascalon und die dortigen Geister und ihr inzwischen untoter König finden das alles andere als berauschend, dass ihnen eine wild zusammengewürfelte Truppe die Klaue wegnehmen will.

Alles Weitere findet ihr auf der offiziellen GW2-Website. Dort findet ihr auch eine kleine FAQ. Die weiß zum Beispiel auch die Frage „[...]in welchen Sprachen wird das Buch erhältlich sein?“ eine Antwort: „Ghosts of Ascalon wird in Nordamerika und Europa erhältlich sein.“
redeemer.biz
Guild Wars, Studium, Politik, Weltgeschehen, ...

„Letzte Nacht, gegen 3 Uhr, hat überraschend der Nachbar bei mir geklingelt. Mir ist vor Schreck fast die Bohrmaschine aus der Hand gefallen.“
aus GermanBash

2

Dienstag, 23. Februar 2010, 22:12

Verstehe ich das richtig, Guild Wars will ein Buch veröffentlichen? :D Also nicht iwie ein Begleitbuch oder so, sondern einen richtigen Roman?! :D
Find ich witzig :>

Wohnort: Brühl

Beruf: Azubi als IT-Systemelektroniker

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Februar 2010, 01:26

Verstehe ich das richtig, Guild Wars will ein Buch veröffentlichen? :D Also nicht iwie ein Begleitbuch oder so, sondern einen richtigen Roman?! :D
Find ich witzig :>
Ist doch schon ewig angekündigt.
Finds klasse, endlich wieder etwas GW-Stoff um mir die Wartezeit bis GW2 zu versüßen :)
~~In Extremo ~~ :love:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wechsel Spieler« (24. Februar 2010, 19:02)


Wohnort: mir fällt nichts

Beruf: lustiges ein,was

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Februar 2010, 10:03

ich erinnerre mich noch,dass gw pro auch ein kleines buch hatte mit so ascalon storys. werd mir das GW2 buch auf jeden fall kaufen :)
Diese Signatur ist legal !!!!!11

5

Mittwoch, 24. Februar 2010, 13:47

Leider sind solche "Romane zum Spiel/Film/..." meistens nur von mittelwertiger Qualität. Ich kann mich da an einen Blizzard-Sammelband erinnern, den ich einmal geschenkt bekommen habe. Also die Warcraft-Geschichte hätte auch ein Amateurprojekt sein können... Schreibstil und Spannungsaufbau waren nicht sehr gut.

Kennt zufällig jemand den Autor/die Autoren?

6

Mittwoch, 24. Februar 2010, 13:50

Matt Forbeck sollte allen Warhammer-Spielern/BloodBowl-Spielern bekannt sein. Er schrieb bereits qualitativ hochwertige Bücher wie "Rumble in the Jungle" über ein menschliches Blood-Bowl-Team. Nur zu empfehelen.
Vergebung ist eine Sache zwischen denen und Gott...
Ich arrangiere nur das treffen... :P

"Freunde sind wie Kartoffeln- wenn man sie isst, sterben sie"
-Matthias Hirche

Wohnort: Garbsen

Beruf: Schule^^

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Februar 2010, 16:07

WTB GW2 Buch, wsp me^^

Ne im Ernst, klingt toll und wird wahrscheinlich kaum verkauft, so wie ich das einschätze, trotzdem werde ich es mir kaufen und versuchen mehr und mehr Leute zu werben^^
Das Böse bedroht Tyria, doch unser Traum wird uns durch die Finsternis führen ... zum Morgengrauen.
— Caithe

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite