Du bist nicht angemeldet.

Guild Wars Update Mechanik-Update vom Donnerstag

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GWCom — Guild Wars 2 Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

LegendKillerII

Datenbankbetreuer
GWCom-Team

  • »LegendKillerII« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Computerstuhl o_O

Beruf: Schüler

Charaktername (GW2): Dragdorn Veldrath

Gilde (GW2): [GWC], [TNH]

Heimwelt: Riverside

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 18. Mai 2012, 18:33

Mechanik-Update vom Donnerstag

Ganz leise schlich sich am gestrigen Tage ein Update an uns vorbei, fast hätten wirs nicht bemerkt.
Wovon die Rede ist? Vom Mechanik-Update des 17.

Gestern wurde nämlich einiges an den Bündniskampf- und PvE-Skill-Mechaniken gewerkelt.
  • Balthasar ist in Kriegslaune: Pro Tötung im BK erhaltet ihr nun 10 zusätzliche Balthasar-Belohnungspunkte, also 40 statt wie zuvor 30.
  • Das Reich des Drachen will aber neben dem großen Kriegsgott nicht knickrig darstehen: auch seine Majestät Kaiser Kisu von Cantha erhöht die Reichsbelohnungen um 10 pro Tötung, von 10 auf 20.
  • Am Ende einer BK-Schlacht erhält man nun nicht mehr das 4-fache, sondern das 10-fache seiner Punktzahl als Reichspunkte gutgeschrieben.
  • Dafür kriegt man allerdings nur noch 1000 (statt wie zuvor 2000) Zusatzbelohnungen für den Sieg.
  • Zudem erhält man nun noch mehr Punkte, wenn man in Feindesgebiet unterwegs ist.
    Bisher erhielt man einen Bonus von 100%, bzw. 200%, je nachdem, wie weit man ins Feindesgebiet eingedrungen ist (wie weit im Gebiet der Feindesfraktion sich die BK-Map befindet).
    Dieser wurde nun um weitere 100 Prozentpunkte auf 200% und 300% erhöht.


Zuvor wurden die PvE-Skills angesprochen. Diese wurden nämlich auch verändert: Man benötigt nunmehr nur noch den halben Titelrang, um maximale Effizienz zu erzielen.
Im Klartext: Hatte der Luxontitel bisher 12 Ränge, so benötigt man nun nur noch den 6. Rang, um das komplette Potenzial aus seinen Fertigkeiten heraus zu holen.

Außerdem wurde noch im Großen Tempel des Balthasar ein Zuckerwaren-Tausch-NPC hinzugefügt, der eure malusreduzierenden Süßigkeiten gegen andere Süßigkeiten tauscht.
Der PvP-Effekt "Steinsporen" hat zudem eine neue Funktion: Er senkt für 10 Sekunden eure Attribute um 2 und eure ausgehende Heilung und Schaden um 33%.


Nun ist die Berichterstattung zu Ende. Was folgt ist eure Meinung zu dem Thema, sofern ihr diese verlauten wollt, denn diese zählt.
Ist der BK-Belohnungs-Buff die lang ersehnte [[Wiederbelebung] oder nur ein letzter qualvoller Schrei nach Hilfe?
Findet ihr die Veränderung an den Titelfertigkeiten wayne, schlecht oder toll?

Link: Updatenotizen auf GuildWiki [de] und Guild Wars Wiki [en]

Die Änderung an der Skalierung der PvE-Titel-Fertigkeiten wird in die Skilldatenbank (und somit in den BC) übernommen werden, aber wohl erst zu einem späteren Zeitpunkt, da hierzu die Formel zur Skalierung angepasst werden muss.
The Falken Courier

GW: 11/30 GWAMM | 41/50 HoM
GW2: >4100 Achivement Points | r2 WvW | 86% World Completion


@bStefann: über Guild Wars, Scripting, und anderes.
[EN/DE]

2

Freitag, 18. Mai 2012, 19:07

Ist der 1. April nicht bereits vorbei??

Wenn das alles stimmt, ------------------------> awesome^^

Durch diese Änderung haben sie GW1 noch mehr in Richtung GW2 verschoben, was das "nicht grinden" angeht. Ich vermute schon fast, dass sie unbedingt die
Stammkundschaft von GW1 irgendwie behalten wollen und GW1 noch lange aktiv behalten wollen.
Was mich nicht umbringt macht mich stärker!

Nur durch denken und bewusstes loslassen ist es möglich eine höhere Ebene zu erreichen

Beruf: Student

Charaktername (GW2): W O L T Y

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 18. Mai 2012, 19:46

ganz ehrlich, BK spielt man nur am Bonuswochenende mit der Gilde und wenn der Quest gerade ist...

Das sind alles Änderungen um die Spieler, wie Erril schon sagte, bei GW1 zu halten. Ich denke viele werden sich Diablo gekauft haben die GW gesuchtet haben und GW1 wird deshalb noch leerer sein als sowieso schon.

ich meine PvE-Fertigkeiten brauchen nur noch die hälfte...es bringt eigentlich nicht viel außer in SCs wo die Titel was ausmachen können

Steinsporen zu ändern bringt nicht viel

vorher war er für jede Klasse nervig weil man entweder nicht trifft oder leicht unterbrochen wird... Jetzt ist er nicht wirklich Spielentscheidend imo, wenn vorher mal ein WoH geruptet wurde zufällig dann ist vielleicht einer tot. WoH mit 12 statt 14 Heilgebete heilt zwar weniger und mit dem anderen Effekt dazu denke ich 40% ungefähr(könnte man ausrechen, habe ich aber kein bock drauf)... Schadensredukzierung stört nur den nervigten Erdelen die es eh verdient haben :D
Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach.

4

Freitag, 18. Mai 2012, 20:10

Weil ich auch nach Release von GW2 weiterhin im Casual-Mode GW1 spielen werde, ist diese Änderung genau für mich zugeschnitten^^
Weil ich mich nicht um Titel maxxen usw kümmern muss um alle Möglichkeiten offen zu halten.

Immerhin wurden so die PVE-Only Fertigkeiten welche bei halben Titel waren im Schnitt 30% effektiver weil sie jetzt "Max-Titel" sind.
Was mich nicht umbringt macht mich stärker!

Nur durch denken und bewusstes loslassen ist es möglich eine höhere Ebene zu erreichen

Beruf: Student

Charaktername (GW2): W O L T Y

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 18. Mai 2012, 21:42

"Umgebungseffekt-Update
Steinsporen (PvP): Funktionalität geändert zu: „Während Ihr unter dem Einfluss von Steinsporen steht, richtet Ihr 33% weniger Schaden an und heilt um 33% weniger. Alle Eure Attribute werden um 2 gesenkt. Steinsporen wirkt 10 Sekunden lang.“ Außerdem verbleiben die von Steinsporen betroffenen Bereiche fortan immer aktiv, anstatt sich an- und abzuschalten.

GuildWiki-Korrektur: Der Effekt hält nur drei Sekunden und wird alle zwei Sekunden neu aufgetragen. Es kann also immer noch vorkommen, dass man ohne den Effekt zu erhalten durch ein Steinsporen-Gebiet laufen kann.

GuildWiki-Ergänzung: Es wurde ebenfalls der Effekt im PvE geändert. Dort hält er aber tatsächlich seine 10 Sekunden. Der Effekt wird dort für 10 Sekunden an- und danach für 30 Sekunden abgeschaltet. Während er angeschaltet ist, trägt er sich alle 2 Sekunden neu auf."
gerade auf Guildwiki gefunden
das heißt im PvP hat es quasi 0 Einfluss der Effekt. 3 Sekunden sind nichts und da bleibt ja keiner freiwillig drin stehen:D

das wird die Insel des trauernden Steins oder wie die heißt nicht beliebter machen
Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach.

Gilde (GW2): Legendary Empire of the Zaishen [ZRNK]

Heimwelt: Jade-Quarry

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Mai 2012, 22:14

Imo hätten sie Steinsporen so lassen können, wie es war. Hat im Prinzip eh nur Melees gestört. Nun stört er sie nur noch halb so stark. 2 Attributspunkte sind meist verkraftbar und 33% weniger Schaden ist besser als 50% gar nicht zu treffen.
A Kodan, a norn and a troll walk into a pub.
-Yea. You have come up with a punchline now - off the top of your head.
The punchline is: The norn just gets drunk and punches you.

HoM 50/50 Geschafft!

Lord Antodias

Chefentwickler
GWCom-Team

Wohnort: München

Charaktername (GW2): Antodias

Gilde (GW2): Community Guild [GWC]

Heimwelt: Flusufer / Riverside

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 26. Mai 2012, 19:15

Soooo die Skalierung sollte im BC und bei den Tooltips nun passen ;)

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite