Du bist nicht angemeldet.

Lord Antodias

Chefentwickler
GWCom-Team

  • »Lord Antodias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

Charaktername (GW2): Antodias

Gilde (GW2): Community Guild [GWC]

Heimwelt: Flusufer / Riverside

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. November 2011, 20:44

Neues zu Guild Wars 2 auf der G-Star

Ihr kennt doch sicherlich die G-Star? Nicht? Das haben sich auch die Entwickler von ArenaNet gedacht, und haben einen kleinen Beitrag im offiziellen Blog darüber veröffentlicht. Die G-Star ist quasi DIE Messe in Korea, wenn es heißt, was gibt es neues in der Unterhaltungsindustrie. Da die letzte Messe schon eine Weile her ist, hat sich auch in Guild Wars 2 einiges - auch wenn es nur Kleinigkeiten sind - geändert.

Da die G-Star in Korea statt findet, hat man sich entschlossen das Spiel - zumindest das Menschen-Startgebiet und die Bosskämpfe - ins Koreanische zu übersetzen. Da die Spieler noch keine Demo spielen konnten, hat man sich bei der Übersetzung auf die Punkte konzentrieren können.

Dass man viel am Aussehen von den Charakteren in Guild Wars 2 verändern kann, wurde schon mehrmals im Blog geschrieben bzw hat man in den Demos schon gesehen: Rüstungsfarben, Haartyp und -farbe, Hauptfarbe und Gesichtsform. Neu ist die Körperform und einige Slider zur Gesichtsanpassung (Augen, Nase, Mund, Kinn und Backen). Damit sollen die Spieler noch einzigartiger in der Welt fühlen. Es gibt auch ein schönes Video dazu.



Auch die Benutzeroberfläche hat sich etwas gewandelt. Zum Beispiel ist das Heldenfenster nun größer und beherberg mehr wichtige Infos. Und auch die Benachrichtigungen (z.B. für Tutorials oder eine Neue Nachrichten) springen deutlicher ins Auge.

Das Erlernen von Fertigkeiten hat sich ja schon in der Demo auf der gamescom geändert. Je häufiger man mit einer Waffe tötet, desto mehr Fertigkeiten von dieser Waffe schaltet man frei. Aber was ist mit den Fertigkeiten, die keine Waffe benötigen? Nun diese werden nun über Fertigkeitspunkte freigeschalten, die man bei Herausforderungen bekommt. Diese Herausforderungen stammen ursprünglich von der Eigenschaftenerbeutung. Da diese Klassen spezifisch waren hat das die Gruppe immer zerrissen (die Eles wollten in eine Richtung die Krieger in die andere und die Nekros in die dritte). Also hat man das System verallgemeinert und auf die Fertigkeitspunkte übertragen. Was aus der Trait-Erbeutunggeworden ist? Nun… das erfahren wir in einem kommenden Blog-Eintrag.

Morgen geht’s weiter mit den Cinematics aus der G-Star-Demo.

Links
»Lord Antodias« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tequatl-the-Sunless.jpg
  • HeroEquipment.jpg
  • Hint.jpg
  • HeroWeaponSkills.jpg
  • HeroSlotSkills.jpg

LegendKillerII

Datenbankbetreuer
GWCom-Team

Wohnort: Computerstuhl o_O

Beruf: Schüler

Charaktername (GW2): Dragdorn Veldrath

Gilde (GW2): [GWC], [TNH]

Heimwelt: Riverside

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. November 2011, 22:25

Schöne News :)
Ich find die Idee mit den Fertigkeitspunkten ja ganz gut, aber ich fände es irgendwie doch ganz gut, wenn man einige Skills einfach durch Fertigkeits-"Quests" erlernen könnte.
Gerade dass man sich so auch Elite-Skills freischalten kann finde ich eher suboptimal. Hieß es nicht ursprünglich, dass man die über ganz Tyria verteilt kriegt, von bestimmten NPCs? Oder vielleicht hieß es das nur für bestimmte Traits ^.^
The Falken Courier

GW: 11/30 GWAMM | 41/50 HoM
GW2: >4100 Achivement Points | r2 WvW | 86% World Completion


@bStefann: über Guild Wars, Scripting, und anderes.
[EN/DE]

Gilde (GW2): Legendary Empire of the Zaishen [ZRNK]

Heimwelt: Jade-Quarry

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. November 2011, 22:28

Legendkiller nimmt mir die Worte aus dem Munde ;)
Ich fand das Fertigkeitenerbeutungssystem (Fertigkeitsquests, kaufen, erbeuten) in GW1 eig recht gut^^"
Schön wäre es, wenn man durchs Waffe benutzen nur ein paar wenige Skills bekommt. So für den Anfang.
A Kodan, a norn and a troll walk into a pub.
-Yea. You have come up with a punchline now - off the top of your head.
The punchline is: The norn just gets drunk and punches you.

HoM 50/50 Geschafft!

Charaktername (GW2): Averroes Ibn Roshd

Gilde (GW2): TNH, GWC

Heimwelt: Flussufer

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. November 2011, 22:34

Wenn man sich durch die Skillpunkte dann auch Eliteskills freischalten kann machen sie das ja von Anfang an wie zuletzt in GW1 mit den Folianten... Ich denke das ist eine gute Lösung bei einem älteren Spiel um Anfängern den Einstieg zu ermöglichen, aber am Anfang sollten die Skills wirklich "erbeutet" werden.

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite