Du bist nicht angemeldet.

LegendKillerII

Datenbankbetreuer
GWCom-Team

  • »LegendKillerII« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Computerstuhl o_O

Beruf: Schüler

Charaktername (GW2): Dragdorn Veldrath

Gilde (GW2): [GWC], [TNH]

Heimwelt: Riverside

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Juni 2011, 23:01

Änderungen in der Flux

Manche werden sich noch daran erinnern, als Ende April die Flux zum PvP hinzugefügt wurde. Als monatlich gewechselter Effekt sollte dieser mehr Dynamik ins System bringen.
Nun ist es soweit: Pünktlich zum Monatsbeginn führte ArenaNet den zweiten Effekt der Flux ein.
"Unnachgiebiger Geist" nennt sich der neue Segen, der wohl den Kampf verlängern und bereits geschwächten Gegnern zusätzliche Chancen geben soll. Er lässt euch nämlich mehr Schaden zufügen: +1% alle 2 Punkte Sterbemalus, um genau zu sein.
Damit löst er den einsamen Wolf ab, welcher im Falle eines Alleinhandelns sowohl den verursachten, als auch den erhaltenen Schaden vergrößerte.

Da darf man gespannt sein, welche gewaltigen Änderungen der neue Effekt auf das PvP haben wird:
Wird man neuerdings bei den Zaishen trödeln, um später dann seinen Sterbemalus schneller aufbauen zu können?
Werden sich Spike-Teams grundsätzlich 3 Mal zu Tode opfern bevor sie den Kampf beginnen?
Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht. Allerdings kann mit Sicherheit gesagt werden, dass dieser Effekt das Spiel noch wenden kann, setzt man ihn richtig ein. Allerdings kommt er auch mit einem hohen Risiko, denn mit 60% Sterbemalus verursacht man zwar 30% mehr Schaden, stirbt aber auch viel schneller.

Meiner Meinung nach ist der Effekt eine gute Idee, deren Effektivität ich aber noch nicht beurteilen kann. Es ist allerdings zu bedauern, dass bereits im zweiten Monat einige Gebiete im PvP von der Flux nicht beeinträchtigt werden, da es dort keinen Sterbemalus gibt.
The Falken Courier

GW: 11/30 GWAMM | 41/50 HoM
GW2: >4100 Achivement Points | r2 WvW | 86% World Completion


@bStefann: über Guild Wars, Scripting, und anderes.
[EN/DE]

2

Mittwoch, 1. Juni 2011, 23:16

Tja.. Eigentlich ist das ganze imo recht sinnfrei..
Es gibt nur in der RA, HA und GvG DP, davon ist das ganze nur im GvG richtig entscheidend..
Schade eigentlich :S

3

Donnerstag, 2. Juni 2011, 00:01

Der Effekt ist wirklich recht sinnfrei^^ Der einsame Wolf war noch ganz interessant, hat das GvG ganz anders "gebalanced", da Split Teams im Split mehr auf ihre Defensive achten mussten.
Der Geist dagegen bringt kaum was, da man erst sterben muss, damit ein Effekt entsteht. Und sterben mag bekanntlich keiner^^ Außer der BiP vom Lichway.

4

Donnerstag, 2. Juni 2011, 12:12

Naja auf Maps wie Stinki oder Burial sollte es schon Auswirkungen haben, da schaffte man auch schon oft vor dem Update das gegnerische Team durch eine gute Aktion seinerseits (Pblock usw.) rauszuwipen.

5

Dienstag, 7. Juni 2011, 14:10

Ist doch sicher gut, für so Nekrobomber Teams, die farmen wollen, oder nicht?

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite