Du bist nicht angemeldet.

Lord Antodias

Chefentwickler
GWCom-Team

  • »Lord Antodias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

Charaktername (GW2): Antodias

Gilde (GW2): Community Guild [GWC]

Heimwelt: Flusufer / Riverside

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Mai 2011, 16:51

Interview mit Eric Flannum

Ein Guild Wars 2-Interview mit Eric Flannum der etwas anderen Art haben unsere Partner von gamona geführt. Es dreht sich nicht wie üblich um irgendwelche neuen Informationen zu den kommenden Klassen, Rassen oder Spielmechaniken. Viel mehr beschäftigt es sich mit allgemeinen Spiel und Genre spezifischen Dingen.

gamona frag zunächst nach den drastischen Änderungen im Vergleich zum ersten Teil - z. B. die Einführung der Feuerwaffen - und warum diese denn nötig waren und auch wie Guild Wars 2 das MMORPG-Genre weiterentwickeln will, da quasi alle MMORPGs im Kern gleich sind. Nur die wenigsten MMOs versuchen eine Geschichte zu erzählen, es stellt sich also die Frage wie ArenaNet es im Nachfolger schaffen will, und vor allem wie will man den Spieler neben allen Mitspielern immer noch als DEN Helden dastehen lassen. Auch über die Verschmelzung einzelner Genre wird gesprochen, man denke an das Angeschlagen-System von Guild Wars 2 und vielen Shootern. Eric erläutert auch, warum das Event-System zwar im Kern immer noch ein Quest à la "töte 10 Monster" ist, aber es sich durch die Folgen des Events dennoch gänzlich anders anfühlt. Die allseits bekannte Angst vor Veränderungen spricht man an, warum ArenaNet sie nicht fürchtet, und wieso Guild Wars 2 nicht in einem Sci-Fi-Szenario spielt.

Link

2

Mittwoch, 18. Mai 2011, 22:21

Ich finde es immerwieder spannend sowas zu lesen. Gerade weil wir in der Uni zur zeit ein spiel programmieren dürfen und uns mit solchen sachen wie projektmagagement und Ideenfindung auseinandersetzten müssen. Es ist toll einen solchen einblick hinter die kulissen zu kriegen und auch ein paar parallelen ziehen zu können.
Zum anderen ist es toll, dass auch mal ein bisschen mehr über das Metagame erzählt wird als immer nur über den kontent. nicht das ich jetzt keine neuen klasseninfos haben will, aber gerade den teil wo er über die unterschiedlichen Questabläufe im vergleich zu anderen MMOs eingeht fand ich super. Wenn sie nur halb so viel umsetzten können wie sie versprechen, wird das ein richtig geiles spiel ^^

MFG Scree

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite