Du bist nicht angemeldet.

Lord Antodias

Chefentwickler
GWCom-Team

  • »Lord Antodias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

Charaktername (GW2): Antodias

Gilde (GW2): Community Guild [GWC]

Heimwelt: Flusufer / Riverside

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. Juli 2010, 04:26

Wissenswertes über den Waldläufer

Fragen über Fragen, das ist der aktuelle Stand zu Guild Wars 2 und das obwohl ArenaNet immer mehr Details über das neue Spiel veröffentlicht. Je mehr man über Guild Wars 2 erfährt, desto mehr Fragen stellt man sich. Eine positive Rückkopplung also. Ein Teufelskreis. Die Enthüllung vom Waldläufer hat dazu auch ziemlich viel beigeraten.

Der Waldläufer hat u.a. einen Lang- und einen Kurzbogen zur Auswahl. Doch worin diese sich unterscheiden, wurde bisher verschwiegen. Kurzbögen sind leichte und sehr gewandte Waffen, welche andere Fertigkeiten, Schaden, Funktion sowie Reichweite haben als die Langbögen. Der Breitschuss kann auch in Bewegung aber nur auf kurzen Entfernungen verwendet werden, ganz im Gegensatz zu Sperrfeuer. Das Feuer, welches im Video der erste Fertigkeit zu sehen ist, wird mit der Fackel erzeugt, es ist kein Geist sondern die Fertigkeit “Leuchtfeuer” (Bonfire). Eine andere Zweithand-Waffe - das Kriegshorn - ruft mit der Fertigkeit “Ruf des Jägers” drei Falken herbei, die den Gegner angreifen. Und auch wenn die Tiergefährten nicht herbeigerufen werden - außer man hat eine spezielle Fertigkeit dafür - so sind die Waldläufer, die eines verwenden, deutlich effektiver, vorallem da man kein Slot verschwenden muss, um den gefallenen Mitstreiter wieder zu beleben, das kann nämlich einfach jeder machen. Und wenn man kein Tiergefährten will, kann man auch auf andere Klassen umsatteln, Fernangriffe werden andere Klassen ebenfalls zur genüge haben. Es macht nämlich keinen Sinn bestimmte Waffenarten auf eine Klasse zu beschränken, wenn es sich bei anderen auch wunderbar eingliedert.

Geschosse, ob nun Kugeln, Pfeile oder sonstige Projektile, sind - bis auf einige Ausnahmen - gewissen physikalischen Regeln unterworfen, d.h. man wird ihnen ausweichen können. Physikalischen Regeln werden auch die Fallen und Geister folgen, wenn es darum geht, ob sie sich stapeln lassen. Bei Fallen heißt es: blind ist blind und was blutet, kann bis zur einer bestimmten Obergrenze noch mehr bluten. Effekt-abhängig ist auch die Wirkung von Geistern, manche betreffen nur Freunde (der Sonnengeist) oder eben auch/nur Feinde. Fallen hingegen sind bisher nur gegen Feinde gedacht, also kein Friendly Fire. Der Schutz gegen die Feinde durch die kanalisierbare Wirbelverteidigung wird nur gegen blockbare Projektile gewärleistet, also z. B. Feuerbälle, Kugeln oder Pfeile, welche für alle Waldläufer übrigens gleich sind, außer sie werden durch Fertigkeiten wie Vorbereitungen verändert. Ach und wer den eigenen Tiergefährten zum Aufrechterhalten von Geistern oder Fallen verwenden wollte, wird enttäuscht sein, man muss schon selbst in der Nähe bleiben.

Und nun zur Wohl größten Enttäuschung für alle Sims-Liebhaber unter den Guild Wars-Fans. Man wird Tiergefährten weder eine Rüstung anziehen, noch färben noch sonst irgendwie individualisieren können, Namensgebung wurde allerdings weder bestätigt noch verneint. Dafür können tote Tieregefährten wenigsten von allen wiederbelebt werden und müssen nicht gefüttert werden. Die Stufe vom Begleiter ist immer der des Waldläufers gleich, damit die Effektivität nicht leidet, verbessern lassen sie sich jedoch durch die 20 Evolutionsstufen, welche man erhält, wenn man das Tierchen verwendet. Diese Stufen schalten auch gleichzeitig Fähigkeiten und Fertigkeiten frei. Die Benutzung der außerhalb eines Kampfes freiwählbaren Fertigkeiten wird man nicht direkt sondern nur durch Befehle steuern können. Befehle gehen nur bis zu einem gewissen Punkt, man wird Landtiere nicht dazu zwingen können unter Wasser zu schwimmen.

Viele Dinge haben sich mit Guild Wars 2 verändert... aber das Aussehen von manchen Waffen hat soger die 250 Jahre überlebt, so zum Beispiel die Todesklinge.

Links:

Wohnort: Breymän

Beruf: Abiturient

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Juli 2010, 04:35

Geil :)

Release von GW2 ist doch auf 1. Quartal 2011 angesetzt oder?
MfG Syra Drachenstein||Kornflexx

Guild Wars 1 gebannt: 100%

Guild Wars 2 gekauft: 100%

Lord Antodias

Chefentwickler
GWCom-Team

  • »Lord Antodias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

Charaktername (GW2): Antodias

Gilde (GW2): Community Guild [GWC]

Heimwelt: Flusufer / Riverside

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Juli 2010, 04:51

Wie kommst du da drauf?

Wohnort: Breymän

Beruf: Abiturient

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. Juli 2010, 05:10

Hab ich mal irgendwo gelesen :/
MfG Syra Drachenstein||Kornflexx

Guild Wars 1 gebannt: 100%

Guild Wars 2 gekauft: 100%

Hannes VanDer Werft

Redakteur
GWCom-Team

Wohnort: Hamburg

Charaktername (GW2): Hannes / Grimm vander Werft

Heimwelt: Riverside / Flussufer

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. Juli 2010, 07:25

Ein pinker Moa mit lila Bommel-Mütze würde auch etwas ... seltsam aussehen.... :D
Ich finde die Neuigkeiten erhöhen den Hype ganz enorm.
Ich bin echt auf die Zweit-Hand Einsatzmöglichkeiten gespannt. Egal ob es beim Krieger die beiden Äxte sind, die man schwingen kann oder ob es bei Waldläufer die Fackel ist. Wo mir das gerade auffällt: ich dachte, Bögen sind Zweihänder, wo kommt da dann die Fackel ins Spiel? 8| Oder muss man da auch wieder auf Weapon-Switch gehen?
Es stimmt: je mehr bekannt wird, desto mehr Fragen stellen sich... ^^
:thumbsup: Die Axt im Haus spart den Zimmermann... :thumbsup:

Wammo

Moderator
GWCom-Team

Wohnort: Österreich

Beruf: Mönch

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Juli 2010, 13:28

Ok, das meiste hab ich schon vermutet, aber trotzdem interessante Neuigkeiten.

Lord Antodias

Chefentwickler
GWCom-Team

  • »Lord Antodias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

Charaktername (GW2): Antodias

Gilde (GW2): Community Guild [GWC]

Heimwelt: Flusufer / Riverside

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. Juli 2010, 14:37

@Hannes: Schau mal das unterste Bild an ;) Die Waldine hat eine Fackel und eine Todesklinge in der Hand, legt das Feuer und wächselt zu einem Bogen ;)

LegendKillerII

Datenbankbetreuer
GWCom-Team

Wohnort: Computerstuhl o_O

Beruf: Schüler

Charaktername (GW2): Dragdorn Veldrath

Gilde (GW2): [GWC], [TNH]

Heimwelt: Riverside

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. Juli 2010, 14:50

Was soll ich mit ner Todesklinge, mein Charr braucht ne Axt! xD nee Scherz, ich werdse mir auf jeden Fall holen, und wenns nur is, weil sie in gw1 cool war^ ^
Die News hören sich auch toll an ... allein schon, dass es eben manche Skins wieder geben wird.
Das mit dem Tiergefährten und der Falle ist auch nicht schlimm, schließlich wurde ja schon mal gesagt, dass der Charakter in der Nähe sein muss, da konnte man sich ja denken, dass sie den Tiergefährten nicht vergessen^^ Und dass den jetzt jeder rezzen kann ist auch toll.
The Falken Courier

GW: 11/30 GWAMM | 41/50 HoM
GW2: >4100 Achivement Points | r2 WvW | 86% World Completion


@bStefann: über Guild Wars, Scripting, und anderes.
[EN/DE]

9

Donnerstag, 22. Juli 2010, 21:53

Also, was mir aufgefallen ist, bei dem Schlangenschlag-Video beim 2ten Gegner sprintet die Waldläuferin weg und wirft ihren Dolch. da fragt man sich, ob man den nur werfen kann, oder auch Nahkampf möglich sein wird.

Lord Antodias

Chefentwickler
GWCom-Team

  • »Lord Antodias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

Charaktername (GW2): Antodias

Gilde (GW2): Community Guild [GWC]

Heimwelt: Flusufer / Riverside

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 23. Juli 2010, 00:30

Das ist die Frage... weil Äxte kann glaub ich der Waldi nur werfen, hieß es in irgendeinem Interview :-/

Hannes VanDer Werft

Redakteur
GWCom-Team

Wohnort: Hamburg

Charaktername (GW2): Hannes / Grimm vander Werft

Heimwelt: Riverside / Flussufer

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 23. Juli 2010, 07:24

Das könnte auch eine Frage von Haupt- und Zweithand sein. Kann mir gut vorstellen, dass der Waldi alles wegwirft, was er als Zweithand-Item hat... ^^
Kann er überhaupt ein Schwert als Zweithand Waffel haben? Wenn er es nicht hat, würde dies meine Theorie stützen... müsste da noch mal nachforschen... 8|
:thumbsup: Die Axt im Haus spart den Zimmermann... :thumbsup:

12

Freitag, 23. Juli 2010, 15:05

Auf der offiziellen Seite steht Schwert nicht bei Haupthand.
An deiner Vermutung könnte was dran sein, aber die Begleithand-Axt sollte imo nicht nur weggeworfen werden.

Wammo

Moderator
GWCom-Team

Wohnort: Österreich

Beruf: Mönch

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. August 2010, 15:35

Irgenwo hab ich gelesen, es soll die Elitefertigkeit Alpha Strike geben, mit der man kurzfristig alle 3 Tiere aktiv haben kann, vorausgesetzt natürlich sie können im entsprechenden Terrain(Wasser/Land) leben.

Icy Wiener

Glückspilz (2)

Charaktername (GW2): simbabwe

Gilde (GW2): lol aids

Heimwelt: Drakkar Lake

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 4. August 2010, 16:02

is richtig^^

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite