Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GWCom — Guild Wars 2 Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lord Antodias

Chefentwickler
GWCom-Team

  • »Lord Antodias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

Charaktername (GW2): Antodias

Gilde (GW2): Community Guild [GWC]

Heimwelt: Flusufer / Riverside

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. Juli 2010, 20:22

Klein, aber oho - Balance für GvG und Kodex

Die Balanceupdates in Guild Wars sind seit fast einem Jahr immer seltener geworden, und wenn sie doch kommen, werden sie meist lang davor angekündigt. Doch dieses Mal ist es anders. Das Update, welches heute nacht erschienen ist, kümmert sich vorwiegend um die Gildenkämpfe und die Kodex-Arena.

Wer im GvG das eigene Team aufgeteilt und nur auf den Gildenherrn eingedroschen hat, wird nun feststellen müssen, dass das nun nicht mehr so leicht möglich ist. Der Leibwächter heilt zwar den Chef nicht mehr, dafür erleidet dieser auch deutlich weniger Schaden, aber nur solange die Angreifer in Unterzahl sind. Und da die Mesmer-Spikes im GvG gerade am Boomen sind, hat ArenaNet kurzerhand entschlossen diesen eine kleine zeitliche Hürde einzubauen.

Auch in der Kodex-Arena hat man feststellen müssen, dass einige Fertigkeiten etwas zu stark waren, so wurden Visionen des Bedauerns und Rüstung der Heiligkeit aus dem Katalog entfernt. Und da Symbole der Inspiration in den Arena in der jetzigen Fuktion sowieso keinen Sinn macht, wurde es gleich mit gestrichen.

Links:

-Sho-

Eventorganisator (GvG)
GWCom-Team

Wohnort: Lübeck

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Juli 2010, 20:55

Ein feines Update fürs GvG, dass es in sich hat. Ein durchaus positiver Eingriff von A-Net, welche auch gleich die Wichtigkeit erkannt haben, den Mesmer Spike zu entschärfen.

Wohnort: Graz (Österreich)

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Juli 2010, 21:20

Sie wissen zwar, dass Mesmer Spike op ist, dagegen getan haben sie im Endeffekt aber überhaupt nichts.
Der Spike funktioniert noch immer mit Überlastung als Ersatz für Wastrels.

Beruf: Student

Charaktername (GW2): W O L T Y

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. Juli 2010, 11:09

dito yoshi
haben getern im gvg dagegen verloren das einzige was anderes geworden ist ist die spikefrequenz
also hat anet mal wieder scheise gebaut...nicht so schlimm wie sonst hat es aber nicht genug gerichtet
Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach.

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite