Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GWCom — Guild Wars 2 Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 22. Mai 2010, 19:56

Ein mesmerisiertes Spieleupdate

Nanu was ist den das, keine Guild Wars 2 News? Nein, denn es gibt auch über Guild Wars noch einiges zu berichten. Heute ist nämlich ein großes Spiele-Update erschienen. Dadurch bekommt der Krieg in Kryta eine Erweiterung, Fehler im Spiel wurden beseitigt und einige Klassen erfreuten sich einer Fertigkeits- und Attributsveränderung.

Die Liste an Veränderungen ist lang und daher laden wir euch herzlich ein, mit uns gemeinsam über das große Update zu diskutieren.

Dennoch möchten wir es uns nicht nehmen lassen, euch einen kleinen Einblick in die interessantesten Neuerungen zu geben.

Krieg um Tyria

Die Friedenswächter und Mitglieder des weißen Mantels lassen ab sofort einzigartige Gegenstände fallen. Des Weiteren wurde im Burgfried von Löwenstein ein schwarzes Brett angebracht. So kommen auch die Kopfgeldjäger unter euch voll auf ihre Kosten. Außerdem gibt nun die Kriegsvorräte der Glänzenden Klinge zum Sammeln, diese erhält man durch die schon erwähnten Kopfgeld-Quests. Diese können gegen Königliche Geschenke (Ähnlich wie die Geschenke vom Nicholas) oder Ehrenmedaillen (Können später wahrscheinlich gegen Waffen eingetauscht werden) eingetauscht werden.

Fertigkeiten

Der Mesmer erfreut sich an einem neuen Tapetenwechsel. Neben Schnellwirkungen wurden eine Vielzahl von Mesmer-Fertigkeiten angepasst und teilweise stark verändert. So stark, dass es schon im Vorfeld zu hitzigen Diskussionen in den entsprechenden Lagern gab.

Zum Schluss sei an die Fraktion der „Anti-Farmer“ gesagt, dass einige Süßigkeiteneffekte reduziert wurden und somit Speedruns noch langsamer sein dürften. Diese Vermutung bestätigen auch die Überarbeitungen der Monster in Elitegebiete.

Links:

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Linnair« (22. Mai 2010, 20:42)


2

Sonntag, 23. Mai 2010, 01:48

Lol?
Gestern gepostet - ist erst jetzt bei mir erschienen oO

Na ja, trotzdem nettes Update, obwohl ich mir da mehr erhofft habe.
Weswegen sie jedoch die E-Gewinnungsskills vom Mes generft haben ist mir ein Rätsel.
Und vor allem dann noch im PvE
Rettet die Welt, esst Justin Bieber.
HaterZ make me famous [ty]
So cute <3

Barbie Cue

Held (1)

Wohnort: Kromsdorf (bei Weimar)

Beruf: Azubi Steuerfachangestellter

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Mai 2010, 01:58

Ich hoffe manches machen die rückgängig. Vor allen die Edrain Skills. Es war sowieso schon klar, dass Edrain wieder in Mode kommt, aber nein... sie müssen trotzdem noch mal schön buffen.

Wer erklärt mir den Nerf von Mantra der Zurückrufung?

Und den Buff von Energiewelle?
Never make a muffin, without a muffin maker.

Meine Builds. Unbedingt zu empfehlen! :P

Kakon

Moderator (Lexikon)
GWCom-Team

Wohnort: Hamburg

Beruf: Gymnasiast

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Mai 2010, 08:13

Wer erklärt mir den Nerf von Mantra der Zurückrufung?

Zumindest im PvE wurden mehrere Cd's einiger Mesmer-Skills erhöht, da FC den Cd ja wieder um die 30% senkt (abhängig von der Skillung natürlich) ;) Wenn das Mantra also einen Cd von 20 hätte, könnte man den als Mesmer im PvE auf 11s senken, wodurch das E-Management des Mesmers plötzlich ein wenig op wäre :whistling:

Und den Buff von Energiewelle?

imo ist der Buff völlig berechtigt. Außer vielleicht in einem AdH-Build war das Ding völlig nutzlos. Mesmer-Elite waren vor dem Update prinzipiell äußerst schwach (s. Verkrüppelnde Qual oder Migräne), da der Mesmer in zahlreichen Updates wenn überhaupt generft wurde...
Guild Wars 2 - Lexikon Content

Arwyna

Moderator
GWCom-Team

Wohnort: Augsburg

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Mai 2010, 08:19

Weil Anet keinen Plan hat, sobald eine Fertigkeit in der Kombination zu stark ist wird 1ne Fertigkeit getötet, anstatt die Kombination zu schwächen.
Das ist nämlich Balance nicht einzelne Fertigikeiten unbrauchbar machen sondern, den gesamt Pool angleichen.
Jetzt wurden wieder ein paar alt bekannte Energiewelle gebufft, vermutlich in Kombination zu stark, wenn ja wird Energiewelle wieder generft und man macht sich die angleichung wieder kaputt.
Kann auch alles gut werden :-)

6

Sonntag, 23. Mai 2010, 10:52

Esurge war auch schon vor dem udate stark ich versteh den buff nicht können sie ruhig wieder nerfen

Barbie Cue

Held (1)

Wohnort: Kromsdorf (bei Weimar)

Beruf: Azubi Steuerfachangestellter

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 23. Mai 2010, 11:31

Ich rede nur vom PvP. Im PvE können sie normale Skills buffen wie sie wollen, solange es PvE-Skills gibt, kann man eh op Krams mitnehmen. Und selbst da... was soll der Buff von FC, wenn ich ihn bei ein paar Skills ausklammere? Und 10 Energie alle ~12 Sekunden ist nicht op (ich gehe davon aus, dass man nicht nur auf Inspi skillt... was soll das bringen im PvE). Zumindest nicht für eine Elite. Zumal man eh 20 Sekunden abwarten muss, oder einen weiteren Skill für's Verzauberung von sich selbst entfernen mitnehmen müsste, was das wieder ausgleicht. Im PvP war der Nerf aber sowas von sinnlos.

Genauso Esurge. Der Skill war ganz und gar nicht schwach. Man konnte spiken, Edrainen und hatte AoE... was will man mehr. Migräne war (ist) auch nicht schwach, nur mit dem Aufkommen von bestimmten Sachen aus der Mode gekommen. Geduldiger Geist und Segen des Heilers zum Beispiel machen ihn sinnlos.

Und jetzt rennt jeder zweite mit Esurge + Geistiges Wrack (was auch op ist imo) rum. In Verbindung mit Äther-Phantom und Täuschungen entziehen ist das richtig kacke.

Verkrüppelnde Qual finde ich aber gut. Der war wirklich zu schwach. Jetzt ist er sehr flexibel und eigentlich der beste Antimelee den es gibt. Ich meine Faintheart + Snare + 8 Degen ist schon stark.
Never make a muffin, without a muffin maker.

Meine Builds. Unbedingt zu empfehlen! :P

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 23. Mai 2010, 12:11

Na immerhin wieder etwas frischen Wind für den Mesmer, das gefällt mir sehr gut.
¤*¨¨*¤.¸¸...¸.¤\
\¸ ♥ BVB09 ♥,.,.,.\
.\¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¸.¤*
..\
☻/
/▌
/ \

Kakon

Moderator (Lexikon)
GWCom-Team

Wohnort: Hamburg

Beruf: Gymnasiast

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 23. Mai 2010, 12:47

Genauso Esurge. Der Skill war ganz und gar nicht schwach.

Der Schaden war für einen Elite nicht unbedingt hoch, vor allem, da er nur alle 20s kam. Wie gesagt, im AdH konnt man den Edrain durch mehrere Spieler, die Esurge nutzen, tatsächlich gebrauchen, aber Edrain ging ja auch nur auf ein Ziel. Und wie gesagt, der Schaden ist nun wirklich nicht gerade imba, vor allem, da er von der Energie des Ziels abhängig ist.

Und jetzt rennt jeder zweite mit Esurge + Geistiges Wrack (was auch op ist imo) rum. In Verbindung mit Äther-Phantom und Täuschungen entziehen ist das richtig kacke.

Geistiges Wrack ist ein wenig hart geworden, stimmt schon ^^ Ich denke, da würde es aber schon reichen, den Cd zu erhöhen, um das wieder anzupassen.

Alles in allem sollte man nicht vergessen, dass Mesmer simpel und einfach unterlegen waren. Zu wenig Schaden, zu viel Aufwand. Als Interrupter eigneten sie sich nicht, als DD auch nur begrenzt, höchstens als Shutdown oder Supporter. Es sei denn, man spielte mit den Skills anderer Klassen, aber das ist auch nicht das Wahre. Alles in allem bin ich froh, dass Mesmer endlich wieder das gleiche Niveau erreicht hat ;)
Guild Wars 2 - Lexikon Content

Wohnort: Breymän

Beruf: Abiturient

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 23. Mai 2010, 12:52

Alles in allem sollte man nicht vergessen, dass Mesmer simpel und einfach unterlegen waren. Zu wenig Schaden, zu viel Aufwand. Als Interrupter eigneten sie sich nicht, als DD auch nur begrenzt, höchstens als Shutdown oder Supporter.


Findet den Fehler oO Shutdown = Interupt... Mesmer waren sehr wohl stark genug... Vor allem mit Bot.
MfG Syra Drachenstein||Kornflexx

Guild Wars 1 gebannt: 100%

Guild Wars 2 gekauft: 100%

Kakon

Moderator (Lexikon)
GWCom-Team

Wohnort: Hamburg

Beruf: Gymnasiast

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 23. Mai 2010, 12:55

Alles in allem sollte man nicht vergessen, dass Mesmer simpel und einfach unterlegen waren. Zu wenig Schaden, zu viel Aufwand. Als Interrupter eigneten sie sich nicht, als DD auch nur begrenzt, höchstens als Shutdown oder Supporter.


Findet den Fehler oO Shutdown = Interupt... Mesmer waren sehr wohl stark genug... Vor allem mit Bot.

Außer als PB/PD-Mesmer hat man kaum eine Möglichkeit, die Skills auch dann wirklich aus dem Spiel zu nehmen.
Mesmer spiele ich außerdem schon lange genug um zu wissen, dass es besseres als einen Mes-Interrupter gibt.

Und ob ein Mesmer mit Bot stark ist oder nicht, hat nichts mit der Klasse selber zu tun.
Guild Wars 2 - Lexikon Content

Wohnort: Wien/Österreich

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 23. Mai 2010, 12:55

wann werden in gwcom die skills geupdatet?

Wohnort: Breymän

Beruf: Abiturient

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 23. Mai 2010, 12:58

Alles in allem sollte man nicht vergessen, dass Mesmer simpel und einfach unterlegen waren. Zu wenig Schaden, zu viel Aufwand. Als Interrupter eigneten sie sich nicht, als DD auch nur begrenzt, höchstens als Shutdown oder Supporter.


Findet den Fehler oO Shutdown = Interupt... Mesmer waren sehr wohl stark genug... Vor allem mit Bot.

Außer als PB/PD-Mesmer hat man kaum eine Möglichkeit, die Skills auch dann wirklich aus dem Spiel zu nehmen.
Mesmer spiele ich außerdem schon lange genug um zu wissen, dass es besseres als einen Mes-Interrupter gibt.

Und ob ein Mesmer mit Bot stark ist oder nicht, hat nichts mit der Klasse selber zu tun.


So ein schön gesetzter PLeak kann sehr wohl einen aus dem Spiel nehmen, wenn man z.B. RC trifft und das Match schon etwas länger geht >10 Energie Verlust ist schon schwer zu halten. Außerdem gibt es Diversion, Shame und man hat noch PB/PD.
MfG Syra Drachenstein||Kornflexx

Guild Wars 1 gebannt: 100%

Guild Wars 2 gekauft: 100%

Kakon

Moderator (Lexikon)
GWCom-Team

Wohnort: Hamburg

Beruf: Gymnasiast

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 23. Mai 2010, 13:40

Mir scheint, du redest gerade von einem Edrain-Mesmer und die Methode habe ich auch gar nicht angezweifelt ;)
Guild Wars 2 - Lexikon Content

Wohnort: Breymän

Beruf: Abiturient

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 23. Mai 2010, 13:43

Ich rede von einem 0815 PB/PD:

/ + Rezz
MfG Syra Drachenstein||Kornflexx

Guild Wars 1 gebannt: 100%

Guild Wars 2 gekauft: 100%

16

Sonntag, 23. Mai 2010, 13:48

Also, das der Mesmer vor dem Update im PvP eher schwach war bezweifel ich mal einfach, PB und PD sind gut gespielt imo einfach geil und ein PB kann oft über ganze spiele entscheiden.

Zum Spiken hatte man Rätsel und für Hexo ist VoR, Empathie und Backfire ja wohl ziemlich geil.

Außerdem noch immer die beliebten Fertigkeiten Shame und Diversion, die gut gesetzt auch einfach geil sind. Meiner Meinung nach war Mesmer in den meisten Fällen (außer VoR und Fc-Abuse) einfach nur zu anspruchsvoll um gespielt zu werden, wenn man es aber kann haben die auch vor dem Update mächtig reingehaun. Jetzt rennt halt jeder mit E-surge und Geistiges Wrak rum, was nun wirklich kein bisschen skill benötigt. Sie hams also geschaft, ne anspruchsvolle Klasse dazu zu bringen, dass sie jetzt jeder einigermaßen effektiv spielen kann.

Kakon

Moderator (Lexikon)
GWCom-Team

Wohnort: Hamburg

Beruf: Gymnasiast

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 23. Mai 2010, 13:49

Ich rede von einem 0815 PB/PD:

/ + Rezz

Und wo steht das im Konflikt mit meiner Aussage?
Als Interrupter eigneten sie sich nicht

Im Vergleich zu einem Waldläufer ist ein Mesmer-Interrupter nun mal gar nichts. Kraftleck und Kraftentzug haben dafür einfach einen viel zu hohen Cd.
Guild Wars 2 - Lexikon Content

Wohnort: Breymän

Beruf: Abiturient

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 23. Mai 2010, 14:01

PLeak zieht dem Monk ca 14 Energie, im GvG ist das sehr viel und somit sogar besser als der Ranger, nur wegen PBlock Nerf und op'eren Midline Bars spielte man ihn nicht mehr.

Zum Konflikt: Du dachtest ich rede von einem EDrain Mesmer ;)
MfG Syra Drachenstein||Kornflexx

Guild Wars 1 gebannt: 100%

Guild Wars 2 gekauft: 100%

Wohnort: Dresden

Beruf: Ente

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 23. Mai 2010, 14:04

Genauso Esurge. Der Skill war ganz und gar nicht schwach.

Der Schaden war für einen Elite nicht unbedingt hoch, vor allem, da er nur alle 20s kam. Wie gesagt, im AdH konnt man den Edrain durch mehrere Spieler, die Esurge nutzen, tatsächlich gebrauchen, aber Edrain ging ja auch nur auf ein Ziel. Und wie gesagt, der Schaden ist nun wirklich nicht gerade imba, vor allem, da er von der Energie des Ziels abhängig ist.

Im AdH wurde Esurge eigentlich kaum genutzt, aber das lag vor allem daran, dass sich wegen Channeling und der kurzen Dauer der Matches E-Drain nicht so sehr lohnt wie in anderen Modi. Im GvG hingegen fand Esurge auch vor dem Update schon Verwendung und war eigentlich balanced.

Was PvE angeht, so hat sich nicht viel geändert. Esurge war vor dem Update bereits ein mieser Skill (Tank&Spank-Teams mal ausgenommen) und ist es immer noch.

Ehrlich gesagt, kann ich überhaupt nicht verstehen, was sie sich bei den Änderungen an Esurge gedacht haben. :wacko:

Als Interrupter eigneten sie sich nicht

Im Vergleich zu einem Waldläufer ist ein Mesmer-Interrupter nun mal gar nichts. Kraftleck und Kraftentzug haben dafür einfach einen viel zu hohen Cd.

Ein Mesmer ist ja auch vom Konzept der Klasse her überhaupt kein primärer Rupter. Dafür kann er sehr präzise stören. Ein Ranger mag zwar mehr Rupts haben, aber er kann z.B. auf größere Reichweite keine 0.75s-Skills sicher treffen; ein Mesmer schafft das locker. Außerdem kann ein Ranger nicht mit Rupts drainen (PLeak) und kann nicht "präventiv" rupten (Schande, Argwohn, etc.)

Barbie Cue

Held (1)

Wohnort: Kromsdorf (bei Weimar)

Beruf: Azubi Steuerfachangestellter

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 23. Mai 2010, 14:55

@Kakon

Im PvE magst du Recht haben, da war der Mes etwas minderbemittelt. Das haben sie imho durch den FC-Buff sehr gut ausgeglichen. Verkürzte Recharge ist schon ein starkes Stück.

Allerdings wozu dann nochmal die Recharge von einem Skill verkürzen? Wie Duck schon sagte, im PvE würde ich ihn immer noch nicht mitnehemen (Edrain interessiert Monster einen Dreck) und im PvP war der Skill total balanced. Man konnte Spiken und drainen und hatte AoE... irgendwie habe ich gerade ein Deja Vu. :whistling:

Dass das Wrack op ist, darüber muss man wohl nicht streiten. Aber Netvaredo hat es in seinem Schlussteil recht gut ausgedrückt finde ich.


@Topic

Hat schonmal wer das neue Panik im Einsatz gesehen? Würde das gerne mal beobachten. Auf solchen 1-2-3 Death Blossom Asseln im AdH stelle ich mir das ganz lustig vor.
Never make a muffin, without a muffin maker.

Meine Builds. Unbedingt zu empfehlen! :P

Ähnliche Themen

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite