Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GWCom — Guild Wars 2 Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Charaktername (GW2): Freyja De Novali

Gilde (GW2): Old Fashioned [oF]

Heimwelt: Elonafels

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 29. August 2012, 14:14

Es gibt die ehrlichen Hc Gamer die schon LvL 80 sind, was schon ziemlich krank is... Der allererste lvl 80er war aber ein Franzose der Exploits ausgenutzt hat.

So lvl 22. Menschengebiet fertig! Ab in den Hain....

Mit den Berufen steig ich aber noch nicht ganz durch xD
irony is a dead scene.

Operation: taking back what is ours 25.9.12

some are more equal than others

LegendKillerII

Datenbankbetreuer
GWCom-Team

Wohnort: Computerstuhl o_O

Beruf: Schüler

Charaktername (GW2): Dragdorn Veldrath

Gilde (GW2): [GWC], [TNH]

Heimwelt: Riverside

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 29. August 2012, 15:37

Es gibt die ehrlichen Hc Gamer die schon LvL 80 sind, was schon ziemlich krank is... Der allererste lvl 80er war aber ein Franzose der Exploits ausgenutzt hat.

Falsch. Der Franzose, der der erste 80er war, hat dies auf ehrlichem Wege (wenngleich auch in Teamwork) geschafft.
Mike O'Brian hat ursprünglich gesagt, dass er dies mit Exploits geschafft hätte, hat sich dann später aber entschuldigt, weil sie ihn verwechselt haben. Viele Spieler haben Exploits zum schnellen Leveln genutzt, darum dachten sie erst, dass er auch dazu gehöre. In Wahrheit hat der aber (zusammen mit Gildenkollegen) in der Beta schon viel Planung betrieben und dann zum Headstart genau gewusst, welche Events und Herzen er machen, und welche er auslassen sollte. So ist er auf 60 gekommen und die letzten 20 Level ging es dann im Teamwork, er hat nämlich Koch und Armorsmith gemaxt, wofür er massig Zutaten von der Gilde gekriegt hat.
The Falken Courier

GW: 11/30 GWAMM | 41/50 HoM
GW2: >4100 Achivement Points | r2 WvW | 86% World Completion


@bStefann: über Guild Wars, Scripting, und anderes.
[EN/DE]

Charaktername (GW2): Freyja De Novali

Gilde (GW2): Old Fashioned [oF]

Heimwelt: Elonafels

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 29. August 2012, 16:50

Wow...bin ich nicht ganz up to date, danke der Info ;)
irony is a dead scene.

Operation: taking back what is ours 25.9.12

some are more equal than others

Lord Antodias

Chefentwickler
GWCom-Team

Wohnort: München

Charaktername (GW2): Antodias

Gilde (GW2): Community Guild [GWC]

Heimwelt: Flusufer / Riverside

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 29. August 2012, 21:16

Noch Stufe 59 :D und zwei Berufe auf ~250/400 :D

In WvW fliegt die Zeit nur dahin... "nur noch einen Turm einnehmen"... und auf einmal ist man 5 Stufen höher und es sind paar Stunden vergangen :D

Hannes VanDer Werft

Redakteur
GWCom-Team

  • »Hannes VanDer Werft« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Charaktername (GW2): Hannes / Grimm vander Werft

Heimwelt: Riverside / Flussufer

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 3. September 2012, 12:01

Am Wochenende konnte ich mal wieder ein wenig durch die PvE Gebiete marodieren. Mein Versuch mal einen Einblick ins WvW zu bekommen, scheiterte leider an zu vollen Servern und meiner Ungeduld, auf einen freien Slot zu warten. 8|

Wie lange dauert so etwas im Schnitt? Hat da jemand mal eine Zahl für mich?

Und so machte ich mich auf, mit meinem Kriegerle die Zentauren niederzuringen und Banditen auszuräuchern. Dabei empfand ich die re-spawn Zeiten der Gegner als sehr kurz. Ich vermute mal, dass die Gegner immer nach einer gewissen Dauer automatisch wiederbelebt werden. So stand ich vor einer kleinen Banditen-Höhle, indem eine verbesserte Erz Mine samt Veteran Bandit war. Zusätzlich waren dort noch 3 andere Banditen. So habe ich mich daran gemacht, die einem nach dem anderen zu Grenth zu schicken. Dummerweise wurde gerade ein Bandit immer direkt in meinem Rücken wiederbelebt, wenn ich den Veteran am Wickel hatte, sehr ungünstig. Einmal ist er auch buchstäblich direkt vor meinem Augen aufgetaucht… sehr störend. Ich finde, die Wiederholfrequenz ist schon sehr hoch. X(

Meine ersten Schmiedeerfahrungen konnte ich auch sammeln und tage jetzt nur noch große Metallkisten mit mir herum… :D
Mehr als praktisch ist auch die Sammelfunktion der Bank, so dass man seine Sammelgegenstände automatisch verschicken kann. Ich hatte mich beim ersten Mal allerdings sehr erschrocken, da ich ein paar Erze manuell in mein Bankfach verschoben hatte und bei der „Sammelkarte“ nicht gesehen habe 8| , dass es unter den ganzen Küchen-Equipment auch noch andere Rohstoff gibt… puh… Glück gehabt. ^^

Beim Rohstoffe schürfen musste ich auch feststellen, dass man die Gumbo-Bäume am besten nicht mit den Kupferäxten zu Leibe rückt, da man sonst nur einen Haufen unbrauchbare Holzspäne produziert und nur mit viel Glück ein „Weiches Holz“ erhält (gefühlt liegt die Chance bei 10-15%).

Sonst schnetzel ich mich schon durch die PvE Welten, ab und zu mal aufgelockert durch die persönliche Geschichte. In neuen Gebieten finde ich die Event-Dichte manchmal etwas hoch. Bin gerade in die Kessexgipfel gekommen. Herzchenquests und dynamische Events wechseln sich quasi bei jedem Schritt ab… ^^

Spoiler: Persönlich Geschichte ca. Lv. 16. (ist dunkel gefärbt ;) )
Falls ihr auch bei der persönlichen Geschichte den Auftrag erhalten solltet, die Mörser zu zerstören, lasst die Gruppe von Banditen zum Tor rennen. Ihr schafft es sowieso nicht in die Festung (und sollte es auch nicht), das Tor geht vor euch zu und dann steht ihr allein da. Naja, eben nicht, Ihr steht den 5-6 Banditen gegenüber und der Kampf kann doch schon etwas haarig werden. Die Meute bei den Mörsern ist dagegen relativ einfach zu besiegen.
:thumbsup: Die Axt im Haus spart den Zimmermann... :thumbsup:

LegendKillerII

Datenbankbetreuer
GWCom-Team

Wohnort: Computerstuhl o_O

Beruf: Schüler

Charaktername (GW2): Dragdorn Veldrath

Gilde (GW2): [GWC], [TNH]

Heimwelt: Riverside

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 3. September 2012, 12:47

Hier eine, wenn auch verspätete, Warnung zur persönlichen Geschichte.
Es gibt derzeit mehrere Bugs, die den Fortschritt der persönlichen Geschichte stoppen können. Diese müssen nicht bei jedem Spieler auftreten, können aber.
Ich habe bisher nur davon gehört und zum Glück noch keinen der Fehler selbst erleben müssen, also kanns sein, dass nicht alles genau so stimmt. Auch habe ich versucht, dies möglichst spoilerfrei zu halten.
  • Wenn man zum ersten Mal nach Löwenstein kommt um die anderen Mitglieder von Destiny's Edge zu treffen, kann es sein, dass sich die Geschichte nicht aktualisiert und nicht weiter geht.
  • Wenn man den Orden der Gerüchte wählt, gibt es sehr (36?) bald eine Mission, die bei vielen nicht funktioniert.
  • Nach der Verteidigung von Fort Trinity (~70) kriegt man die Mission für die Durmand Priory, egal welchen Orden man gewählt hat. Danach gehts normal (richtig) weiter. Wer also seine richtige Geschichte spielen will, sollte mit Fort Trinity noch ein bisschen warten. Wenn ihr ohnehin die Durmand Priory gewählt habt, kann euch das egal sein.
  • In einer Mission auf ~76 kann man sich zwischen zwei Sachen entscheiden. Wählt man das Schiff, so gehts nicht weiter.



@Hannes: "Wie lange dauert so etwas im Schnitt?"
Was genau denn? Eine personal story-mission? Kommt ganz auf die Missi an, manche sind eher einfach und demzufolge schnell, andere sind richtig schwer (zumindest, wenn man wie ich alleine spielt).
Oder falls du die Warteschlangen fürs WvW meinst: Also ich bin noch nicht vor 2AM reingekommen. Aber ich nehme mal stark an, dass, sobald der richtige Rhythmus wieder da ist, sich das bessert (aktuell dauern ja die Matches nur 1 Tag statt 2 Wochen, da erst ne Ladder aufgestellt werden muss).
The Falken Courier

GW: 11/30 GWAMM | 41/50 HoM
GW2: >4100 Achivement Points | r2 WvW | 86% World Completion


@bStefann: über Guild Wars, Scripting, und anderes.
[EN/DE]

Hannes VanDer Werft

Redakteur
GWCom-Team

  • »Hannes VanDer Werft« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Charaktername (GW2): Hannes / Grimm vander Werft

Heimwelt: Riverside / Flussufer

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 3. September 2012, 13:03

Besten Dank Legend,
ich meinte die Warteschlangen vor dem WvW... ^^
hmmm.. vor zwei Uhr nachts?!? 8|
Da hätte ich dann ja glatt 12h vor dem Monitor gehangen... :wacko: ...
Schade, ich hatte mich mal auf eine kleine Massenschlacht nebenbei gefreut...
Vielleicht wird das ja noch... ;)

Besten Dank für die Persönliche Geschichten Hinweise, zum Glück habe ich noch ein wenig Zeit, bis ich da bin (jetzt Lv. 18). ;)
Hoffentlich haben die das bis dahin gefixted... :D
:thumbsup: Die Axt im Haus spart den Zimmermann... :thumbsup:

LegendKillerII

Datenbankbetreuer
GWCom-Team

Wohnort: Computerstuhl o_O

Beruf: Schüler

Charaktername (GW2): Dragdorn Veldrath

Gilde (GW2): [GWC], [TNH]

Heimwelt: Riverside

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 3. September 2012, 18:06

Hier eine, wenn auch verspätete, Warnung zur persönlichen Geschichte.
Es gibt derzeit mehrere Bugs, die den Fortschritt der persönlichen Geschichte stoppen können. Diese müssen nicht bei jedem Spieler auftreten, können aber.
Ich habe bisher nur davon gehört und zum Glück noch keinen der Fehler selbst erleben müssen, also kanns sein, dass nicht alles genau so stimmt. Auch habe ich versucht, dies möglichst spoilerfrei zu halten.
  • Wenn man zum ersten Mal nach Löwenstein kommt um die anderen Mitglieder von Destiny's Edge zu treffen, kann es sein, dass sich die Geschichte nicht aktualisiert und nicht weiter geht.
  • Wenn man den Orden der Gerüchte wählt, gibt es sehr (36?) bald eine Mission, die bei vielen nicht funktioniert.
  • Nach der Verteidigung von Fort Trinity (~70) kriegt man die Mission für die Durmand Priory, egal welchen Orden man gewählt hat. Danach gehts normal (richtig) weiter. Wer also seine richtige Geschichte spielen will, sollte mit Fort Trinity noch ein bisschen warten. Wenn ihr ohnehin die Durmand Priory gewählt habt, kann euch das egal sein.
  • In einer Mission auf ~76 kann man sich zwischen zwei Sachen entscheiden. Wählt man das Schiff, so gehts nicht weiter.


Hier gibts ein kleine Update. Die Order der Gerüchte-Mission scheint wieder zu funktionieren.1
The Falken Courier

GW: 11/30 GWAMM | 41/50 HoM
GW2: >4100 Achivement Points | r2 WvW | 86% World Completion


@bStefann: über Guild Wars, Scripting, und anderes.
[EN/DE]

29

Dienstag, 4. September 2012, 07:53

Moin Leute,
also ich muss sagen, das Spiel macht mir auch mal richtig Spaß. Jedenfalls mehr als so manches andere MMO.

Was ich mir noch bezüglich des Craftings wünschen würde, wäre, dass man bei einer Craftingstation, nicht erst alle gelagerten Sammelobjekte ins Inventar verschieben muss. Wäre doch echt praktisch, wenn die gelagerten Rohstoffe automatisch herangezogen werden würden...
Auch praktisch würde ich finden, wenn man unterwegs seine "Sammeltruhe" einsehen könnte. Besonders wenn man sachen wie "Phiole schwaches Blut" sammelt um bestimmte Gegenstände herzustellen. Man könnte halt einfach schauen wie viel man davon noch vorrätig hat, ohne extra zu einem Craftingspot zu reisen...

Ansonsten ist mir nur aufgefallen, dass nach dem ersten Startgebiet, also so ab lvl 15, bin ich mit meinem Level immer ein bischen hinterher. Mache zwar alle Herzquests und die persönliche Geschichte immer zeitnah. Trotzdem bin ich meist 1-3 Level zu niedrig für die offenen Herzquests. Ich sammel auch fleißig Rohstoffe und mache bei allen Events mit, denen ich über den Weg laufe. Da ich als Charr spiele, habe ich jetzt kurzer Hand das Gebiet gewechselt. Das lvl 15-25 Gebiet der Norn ist ja nur einen Katzensprung entfernt ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Silberfalke« (4. September 2012, 08:00)


Gilde (GW2): Legendary Empire of the Zaishen [ZRNK]

Heimwelt: Jade-Quarry

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 4. September 2012, 11:31

Jop, das ganze Verschieben der Mats ist irgendwann echt nervig. Da stimme ich dir und deinem Lösungvorschlag voll und ganz zu^^

Zum Leveln: Ich erkunde auch immer gleich das Gebiet, in dem ich bin, also alle Sehenswürdigkeiten, Ausichtspunkte, etc. Das gibt auch ordentlich EP. Dann binn ich irgendwann in der Brisband Wildnis gelandet, hab ein Event mitgemacht und in der Nähe des Endpukts dieses Events fing ein anderes an. Und danach war noch eins in der Nähe und dann noch eins und dann war ich Level 30 und hatte die persöhnliche Story total vergessen. Naja, nun mache ich mit Level 35 die Level 20er Storyquests^^
A Kodan, a norn and a troll walk into a pub.
-Yea. You have come up with a punchline now - off the top of your head.
The punchline is: The norn just gets drunk and punches you.

HoM 50/50 Geschafft!

Hannes VanDer Werft

Redakteur
GWCom-Team

  • »Hannes VanDer Werft« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Charaktername (GW2): Hannes / Grimm vander Werft

Heimwelt: Riverside / Flussufer

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 4. September 2012, 11:59

Naja, immer hin kann man seine Sammelsachen jetzt gleich vom Feld aus verschicken... das ist doch schon mal ein riesiger Fortschritt.... :thumbsup:

@Master Bates: So etwas nennt man "sich mitreißen" lassen... :thumbsup:
Ist irgendwie schon unheimlich, wie ein GW2 so süchteln lässt.. ;)

Sacht mal: Was macht man eigentlich mit dem ganzen Geld? 8|
Ausrüstung kaufe ich eigentlich nie (außer mal neue Sicheln, Äxte, Piken oder Wiederverwertungsgegenstände), dass "meiste" Geld gebe ich noch für Wegpunkte und für das Reparieren der Rüssi aus... Aber alles immer im niedrigen Kupferbereich, mittlerweile kriegt man ja auch schon 1Silber und mehr für ein Herzchenquast (irgendwo Lv 18/19 in Kessexgipfeln)... finde ich jetzt viel Geld wenn man nur an Kupper gewöhnt ist... ^^
So viel gecraftet habe ich auch noch nicht, da gibt's ja auch immer den einen oder anderen Rohstoff, den man kaufen muss, oder?
Wo lasst ihr eure Kohle?
:thumbsup: Die Axt im Haus spart den Zimmermann... :thumbsup:

32

Dienstag, 4. September 2012, 12:13

@ Hannes
Tjo, gute Frage mit dem Geld.
Ich gebe Geld eigentlich auch nur für Craftigzeug, Wegpunkte und Reparaturen aus.
Aber spätestens wenn man die Meistereigenschaften lernen will, braucht man ja über 1 Gold, glaube ich. Und so viel hab ich noch nicht über (mit lvl 21).

@Master Bates
Die Aussichtspunkte und Sehenswürdigkeiten besuch ich natürlich auch alle. Will schon die besuchten Gebiete jeweils zu 100% erkunden. Find ich auch echt gut, dass die Aussichtspunkte nicht immer so leicht zu erreichen sind.
Vielleicht muss ich einfach doch ein paar mehr Events machen...

Weiß eigentlich jemand, wann man mal die Handelsposten benutzen kann? Ist ja auch praktisch, dass mir beim craften angeboten wird, mehr Materialien im Handelsposten zu kaufen... allerdings kommt dann nur "down for maintenance" ;)

Hannes VanDer Werft

Redakteur
GWCom-Team

  • »Hannes VanDer Werft« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Charaktername (GW2): Hannes / Grimm vander Werft

Heimwelt: Riverside / Flussufer

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 4. September 2012, 12:20

Weiß eigentlich jemand, wann man mal die Handelsposten benutzen kann? Ist ja auch praktisch, dass mir beim craften angeboten wird, mehr Materialien im Handelsposten zu kaufen... allerdings kommt dann nur "down for maintenance" ;)

Soweit ich weiß, sind die immer noch nicht 100% freigeschaltet. Irgendwo hab ich mal gelesen, dass nur 50% der Spieler darauf Zugriff haben (Zufallsmenge)... kann aber auch alles nur wildes Gerücht sein.

Aussichtspunkte: ich finde die teilweise schwer zu entdecken, d.h. ich sehe nicht wo die sind. In Götterfels ganz schlimm, aber auch so teilweise schwer zu sehen (Blätterdach im Weg, Kameraperspektive passt nicht, etc.).

@Edit: Hui, 1 Gold, na dann werde ich mal kräftig sparen... :D
:thumbsup: Die Axt im Haus spart den Zimmermann... :thumbsup:

34

Dienstag, 4. September 2012, 14:08

Das auktionshaus war mal zu testzwecken kurze zeit online, aber nur für 15% der spieler. dann war es nochmal für kurze zeit da, weis nicht wie viele da zugriff hatten. aber zum glück geht das post-system wieder. so muss man mein handeln zwar den anderen vertrauen, aber immerhin ist handel möglich.
Was das geld angeht investiere ich im moment alles in gems. die sind recht günstig im moment (glaube die gehen noch kräftig hoch, am anfang werden sich wohl viele leute gems gekauft haben). hab schon fast nen charakterplatz zusammengesparrt. dann noch ne truhenerweiterung, zusätzlicher taschenslot...
leveln geht auch über die täglichen erfolge ganz gut. ist recht abwechslungsreich und beim abschluss gibt es auch noch extra ep.

35

Dienstag, 4. September 2012, 14:44

Ich versteh nicht, warum es kein "Face-to-Face" Handel gibt. Gibts da irgendwelche Aussagen drüber?
Wenn ich mit meinen Kollegen unterwegs bin, wärs doch irgendwie einfacher denen direkt Items geben zu können. Klar die Post ist von überall verschickbar/empfangbar... aber ich versteh nicht, warum sowas nicht auch gehen sollte.

Gilde (GW2): Legendary Empire of the Zaishen [ZRNK]

Heimwelt: Jade-Quarry

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 4. September 2012, 17:43

@Hannes: Das Geld kann man sehr gut in Gems investieren. Hab mir heute eine Truhenerweiterung gegönnt ( 2Gold + ein bisschen Silber).
Beim Craften brauchst du dir zumindest am Anfang nur relativ wenig kaufen. Es sei denn du bist Koch. Dann wirds teuer^^
Im späteren Spiel brauchst du noch viel Geld für Rezepte etc, wenn du ordentlich craften möchtest. Aber bis dahin bekommst du auch schon ordentlich Silber für jeden kleinen Sch*** :thumbsup:


@Silberfalke: Bei mir ist der Handelsposten, seit heut morgen wieder online und auch der Rest meiner Gilde kann ihn nutzen.
Das mit dem Face-to-Face Handeln wünsche ich mir auch noch. Fehlt irgendwie^^
A Kodan, a norn and a troll walk into a pub.
-Yea. You have come up with a punchline now - off the top of your head.
The punchline is: The norn just gets drunk and punches you.

HoM 50/50 Geschafft!

37

Mittwoch, 5. September 2012, 07:27

Jo, das mit dem Handelsposten hab ich gestern auch noch gesehen und gleich auch mal ausprobiert.
Schön beim Craften -> rechte Mausstaste auf ein Item -> Mehr davon im Handelsposten kaufen -> Kauf abgeschlossen
...
und dann die Info, dass man es bei einem Handelsposten abholen muss, arrrgghh! Bin irgendwie davon ausgegangen, dass es per Post kommt ^^

Hannes VanDer Werft

Redakteur
GWCom-Team

  • »Hannes VanDer Werft« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Charaktername (GW2): Hannes / Grimm vander Werft

Heimwelt: Riverside / Flussufer

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 10. September 2012, 10:12

Leider kam ich am WE kaum zum Daddeln, trotzdem ein kleiner Zwischenbericht. ;)
Ich bin mittlerweile auf Level 21 mit meinem Kriegerle und schnetzle mich so durch das PvE. WvW habe ich immer noch nicht probiert, da sind mir die Wartezeiten einfach zu lang.
Meine Lieblingswaffen sind Schwert/Schild und Gewehr. Die meisten Gegner lassen sich ganz gut mit dem Gewehr locken, bevor sie verkrüppelt werden und dann langsam auf mich zu humpeln. Wenn sie dann endlich bei mir angekommen sind, kriegen sie in der Regel per Kolbenhieb erst mal wieder was vor’s Fressbrett und gewinnen etwas Abstand. :D Danach geht es dann –anhängig vom verbliebenen Leben- in den Nahkampf mit Schwert und Schild. Man kann ihnen recht schön hinterher springen mit dem Schwert bzw. mit Schild erstmal betäuben. Zumindest ist das so meine Standardtaktik, die in den meisten Fällen auch ganz gut funktioniert. :thumbsup:
Wenn ich allerdings allein einer Gruppe von Gegner gegenüberstehe, muss ich meistens den Rückzug antreten. Wenn ich mit einem Mob unterwegs bin, lasse ich meistens auf Gewehr, da mir die Übersicht im Nahkampf einfach fehlt und die Gegner meistens auch relativ schnell sterben, so dass man schon wieder zum Nächsten eilen müsste. Bei „Elite“-Gegner bleibe ich auch lieber auf Abstand, da die im Nahkampf meistens zu brutal sind… ;)

Und so erkunde ich fröhlich vor mich hin, tauche ab und zu mal in die Unterwasserwelten ein.

Wo ich definitiv meine Probleme habe, sind die Jump-Puzzles. Erstens komme ich oftmals mit der Kameraführung nicht klar (und sehe einfach nicht, wo diese Punkte sind, zum anderen ist das mit dem Hüpfen ist auch nicht ganz so meins. X( Die einfachen Punkte kriege ich noch (wenn ich sie denn sehe), bei dem komplizierten breche ich auch häufig ab, da ich meine spärliche Zeit lieber ins Erkunden & Kämpfen stecke.

Ich bin immer noch nicht dazu gekommen, mir einen zweiten Handwerksberuf auszusuchen. Bei meinen Rüstungsschmiederei bin ich auch noch ziemlich am Anfang.
Was würdet ihr mir denn für einen zweiten Beruf empfehlen? Koch sieht mir definitiv zu kompliziert aus… aber bei den anderen…hmm… :S

Was ich aber leidenschaftlich gerne mache, ist Rohstoffe sammeln. Da hat der Suchtfaktor total zugeschlagen, manchmal breche ich sogar einen Kampf ab, um Zwiebeln zu ernten… :thumbsup:

Ab und zu wird dann das Erkunden durch einen Abstecher in die persönliche Geschichte unterbrochen. Ich stehe wohl gerade kurz davor, mich für eine der drei Parteien zu entscheiden… ;)

Demnächst werde ich wohl auch mal ein paar Punkte im Trait System vergeben, da ich das bisher noch gar nicht gemacht habe, war mir einfach noch nicht so sicher, in welche Traits ich investieren sollte. Beim Krieger spielen da ja auch die Waffeln mit rein. Warum sollte ich ein Zweig weiter ausbauen, in dem ich als Endstufe meine Axtskills verbessern kann, wenn ich mit dem Schwert spiele… ^^

Es gibt sooooo unendlich viele Facetten an GW 2, dass es mich wieder Jahre kosten wird, alles einigermaßen zu verstehen, von beherrschen will ich mal nicht sprechen. Suchtfaktor: 1A. :thumbsup:
:thumbsup: Die Axt im Haus spart den Zimmermann... :thumbsup:

Charaktername (GW2): Averroes Ibn Roshd

Gilde (GW2): TNH, GWC

Heimwelt: Flussufer

  • Private Nachricht senden

39

Montag, 10. September 2012, 11:26

Nachdem ich meinen PC gestern doch noch zum Hochfahren überreden konnte (heute trotzdem nen neuen Bestellt...muss bis Mittwoch warten) bin ich mit meiner Freundin zusammen in die GW2-Welt gestartet.

Durch die Verzögerung kam leider direkt bei meinem Intro leider das bestellte Essen, zum Glück haben wir die Intros aber nacheinander gesehen, so dass meine bessere Hälfte zur Tür gehen konnte. Also erstmal weiter durch den Traum (haben als Sylvari angefangen) und den ersten (Traum-)Drachen besiegt. Wobei uns schleierhaft ist, wie der Down gehen konnte...wir lagen am Boden bzw. versuchten mit unseren Skills in Reichweite zu kommen und ansonsten haben wir keine Spieler gesehen. Bestimmt hat Caith den ganz alleine verkloppt...Anschließend stand erstmal das Essen auf der Tagesordnung, für welches wir uns vor den Fernseher zurückgezogen haben. Irgendwie ließ ich mir dann noch eine 2. Folge aus den Rippen leiern, bevor es wieder nach Tyria ging.

Nach dem Essen haben wir dann ein paar von den ersten Herzaufgaben abgeschlossen, haben Würmer und Larven ausgegraben und mit Schaufeln verkloppt, kleine Wolfsjungen mit Liebe überschüttet, Leuchtmittel gesammelt und anschließend Leuchtkäfer abgewehrt, Untote geweckt und verbrannt und uns das erste Vista angesehen. Gegen Ende ist mir dann aufgefallen, dass wir unsere nächste Aufgabe der persönlichen Story schon um 2 Level überholt haben. Beim Spielen merkt man das gar nicht. Vor allem, wenn man einem Event folgt und in eine Höhle läuft um dort Jemanden zu beschützen und schließlich zu besiegen, oder wenn man eine Höhle nur so erkundet und seine Skills freischaltet. Das Level ist für mich auch lediglich als eine Art Vorgabe der Reihenfolge der Herzen in Erscheinung getreten und halt um zu Zeigen, wann es Zeit ist endlich mal in die Stadt zu gehen um seine Story weiterzuführen. Ich kann es kaum noch erwarten heute Abend weiterzuspielen.

40

Montag, 10. September 2012, 13:24

Meine Lieblingswaffen sind Schwert/Schild und Gewehr.


Warum das Schild für Standardkämpfe? Als ich mal ein wenig mit nem Krieger rumprobiert habe, sah ich für normale Einzelkämpfe keine Verwendung des Schilds. Da hab ich lieber Axt/Schwert genommen. Einen Schlag kann man dann mit dem Schwert auch abblocken (5.Skill) ^^ Anlocken kann man die dann auch gleich mit zwei Skills: Axtwurf und Schwertwurf und wenn der Gegner dann da ist, Schwert wieder rausziehen und extra Schaden + Blutung verursachen :)

Für die Zweite Waffenkombo konnte ich mich nicht richtig entscheiden. Normalerweise find ich das Gewehr auch besser (und cooler) als den Langbogen. Für einzelne Gegner auch geeignet. Hab dann aber doch lieber den Langbogen genommen. Hab den dann auch nur bei Events rausgeholt, bei größeren Gegnermassen. Wie du schon sagtest, sterben die Gegner schnell und die Übersicht fehlt im Nahkampf. Deshalb schön mit dem Bogen AoE Schaden raushauen :D

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite