Du bist nicht angemeldet.

Vampir

Vorlage erstellt von »Quincy«

Kommentare (6)

  • Private Nachricht senden
3

1

Mittwoch, 1. August 2012, 17:30

Genau das Build hatte ich zu gwtactics-zeiten auch mal rein gestellt. Hat aber eher mäßige kritiken bekommen. Problem ist halt, dass man nur angeschlagene Ziele spiken kann und der recast recht hoch ist. In der zwischenzeit ist man relativ machtlos, da man das waffenattribut nicht hoch genug hat um so druck aufzubauen.
Mir hat es trotzdem immer viel spaß genacht.
  • Zum Seitenanfang

Gilde (GW2): Legendary Empire of the Zaishen [ZRNK]

Heimwelt: Jade-Quarry

  • Private Nachricht senden
3

2

Donnerstag, 2. August 2012, 16:22

Kann mich Scree nur anschließen. Der Schaden reicht einfach nicht. Außerdem ist Single-Target-Schaden nicht so effektiv im JSB/FA. Wobei es im FA besser als im JSB ist.
In den freien Slot solltest du noch eine Schadensfertigkeit einpacken. Du hast Kanalisierungsmagie ja schon auf 12, da kann man gut Erneuernde Welle o.Ä. nehmen, um den DPS etwas zu erhöhen und als Verhexung für die Eiserne Handfläche.

Zur Beschreibung: Bitte nutze für bessere Übersichtlichkeit die Unterstreichen- oder Fettschreib-Funktion für Überschriften.
  • Zum Seitenanfang

3

Freitag, 3. August 2012, 11:21

Was den Schaden angeht ob ~506 punkte Schaden wenig ist sei mal dahingestellt. Im adh oder gvg wird man damit sicher keinen Preis gewinnen können. Auch ein Mönch wird keine Probleme kriegen wenn man der einzige ist, dass gilt aber auch für jedes andere Build mit dem man alleine einen halbwegs brauchbaren Mönch angreift. Im Anschluss nach der Combo (ohne ) ist es auch möglich mit Alptraumwaffe erneute ~120 Lebenspunkte zu entziehen, auch mit Speer oder Bogen, und landen so bei ~620 Schaden.
Im JQ ist es natürlich nicht so effektiv wie irgendein Mesmer der mit wastrel capped und juggs killt. Aber wer will schon 24/7 das selbe Build spielen?
Vielleicht ist es auch für RA geeignet, wobei man damit dann sich ein wenig auf das Team verlassen muss damit man mit Eiserne Handfläche wieder loslegen kann und so den cooldown auf 10sek reduziert. Nur spiele ich fast nie RA, und darum habe ich es zu den Kompetitive Missionen reingestellt und nicht unter PVP allgemein oder sowas.

Mir macht das Build jedenfalls immer viel Spaß im JQ und FA und die Gegner sterben auch meist wie die Fliegen.

Überschriften werden nachgebessert und Erneuernde Welle kommt in die Alternativen.
  • Zum Seitenanfang

Gilde (GW2): Legendary Empire of the Zaishen [ZRNK]

Heimwelt: Jade-Quarry

  • Private Nachricht senden
3

4

Freitag, 3. August 2012, 12:26

Bewertung für Beschreibung nach oben angepasst: 3->3,5*

Aber wer will schon 24/7 das selbe Build spielen?

Keiner. Aber es gibt nur wenige wirklich effektive Builds im JSB. Im Prinzip kommt es auf folgende Punkte an (nach Wichtigkeit sortiert):
1. Cappen
2. Schreine halten
3. Träger beschleunigen
4. gegn. Träger töten/verlangsamen
5. gegn. Spieler töten.

Ein Mö/P kann 1, 2 und 3.
Ein Me kann noch 1, 4 und 5, dafür ists cappen schneller und sicherer als beim Mö/P.
Ein Ele kann noch 1 und 3.
Ein Waldläufer kann noch 1, 4 und 5
Dein Vampir kann nur 5 und evtl noch 4.

Durch diese Punkte wird die Anzahl der effektiven Builds im JSB stark eingeschränkt und es ist sehr schwer neue effektive Builds zu finden.
Im FA mag es anders aussehen. Dort gibt es viel mehr Builds, die gut spielbar sind.
  • Zum Seitenanfang

5

Samstag, 4. August 2012, 21:23

wie wäre es mit Geisterriss] als kombostarter? durch verfall sollte der gegner drin bleiben, spikeschaden steigt, zustand ist auch noch dabei, aoe schaden.
  • Zum Seitenanfang

Gilde (GW2): Legendary Empire of the Zaishen [ZRNK]

Heimwelt: Jade-Quarry

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 6. August 2012, 12:58

Da wäre mir Wut der Vorfahren fast lieber, da es doch etwas sicherer ist und man es schneller casten kann.
  • Zum Seitenanfang

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite