Du bist nicht angemeldet.

Stumpfe Blüte

Vorlage erstellt von »pzade«

Kommentare (18)

1

Sonntag, 11. Juli 2010, 01:44

du kannst dir sparen, da man bei nen geknockten gegner (mit +Steinfaust-Befähigung) 3mal einsetzten kann
und eine cancelstance für wäre nich schlecht ;) ...ich würd empfehlen ^^

Dieser Kommentar wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »|Sumo|« (11. Juli 2010, 01:56)

  • Zum Seitenanfang

Charaktername (GW2): Angie Near

Gilde (GW2): Die Erben von Orr

Heimwelt: Dasha

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Juli 2010, 01:55

ist da fürs e-management und . ausserdem kann man dann 4 mal einsetzen, sofern man keine oder ähnliches auf sich hat.
und als cancelstance ist drin, steht auch in der beschreibung als cancelstance.
  • Zum Seitenanfang

3

Sonntag, 11. Juli 2010, 01:58

alle 20 sek cancelstance?? naja kb bis zu 20sek mit den snare von rumzueiern
und beim 4 mal wird ja deaktiviert und das will man ja nich, deshalb nur 3 mal einsetzten und sich den elite sparen
dann wieder knocken wenns sein muss und wieder bis zu 3 mal einsetzen
außerdem gibt 3 ene und mit eifer hammer noch +1 dazu also pro schlag 4 ene
also is doch das e-management doch fast so gut wie geregelt, der krieger braucht doch eh nich so viel ene, außer wenn du pro gegner spammst
dann noch für rein, für mehr ene, bei benutzung eines eifer-hammers, was sich halt bei empfiehlt

Dieser Kommentar wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »|Sumo|« (11. Juli 2010, 02:06)

  • Zum Seitenanfang

Barbie Cue

Held (1)

Wohnort: Kromsdorf (bei Weimar)

Beruf: Azubi Steuerfachangestellter

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Juli 2010, 08:49

>

Die Elite macht nur bei wirklich lang aufladenden Angriffen Sinn, welche man hier nicht wirklich hat. Energie bekommt man mit Ausdauer auch mehr und Nachteile hat es im PvE auch nicht.

Cancelstance braucht man im PvE nicht und selbst im PvP hat ein normaler Hammerwarr nur Enraging als Cancelstance.

Gefällt mir in der Form nicht wirklich, da die Elite kaum genutzt wird. Zudem fehlt einfach der Kriegerskill überhaupt, nämlch SY!. Mokele Dingens braucht man mit FGJ! im PvE auch nicht wirklich und mit Ausdauer kann man sich Günstiger Schlag auch sparen. Ich persönlich würde es so spielen:





Ist wie immer nur eine Anregung, aber in der jetzigen Form ist eben imo zu viel Verbesserungsbedarf, als dass man das mit einzelnen Skills austauschen erklären könnte.

Dieser Kommentar wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Barbie Cue« (11. Juli 2010, 08:57)

  • Zum Seitenanfang

Charaktername (GW2): Angie Near

Gilde (GW2): Die Erben von Orr

Heimwelt: Dasha

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Juli 2010, 14:44

a) mokele braucht lange zum aufladen und synergiert mit blütezeit.
b) mokele >>> fgj+eh (1 skillplatz weniger, macht schaden, kostet netto kein e, ist immer verfügbar)
c) der vorteil von blütezeit liegt darin, dass man gar ncihts falsch machen kann. ohne blütezeit kann der [erneuernde schlag] auch mal einen nicht-geknockten treffen, was vor allem im pve und bei einsteigern oft vorkommt. blütezeit zieht da einen nutzen draus.
d) wir erhalten 12/14 energie durch blütezeit, bei 20 max energie. wo wird der skill da bitte nicht ausgereizt?
e) nicht jedes kriegerbuild braucht sy!... aber wenn du unbedingt willst packs halt anstelle von asurischer scan rein. ich überleg mir noch ob ichs in die alternativen tu. sinn macht es wenig mit adrenalin-entfernenden feritgkeiten wie Yetischlag oder Hammerstreich.


@ sumo glaubs mir, ich hab die energieversorgung ausgiebig getestet mit und ohne blütezeit, mit und ohne mokele, mit und ohne günstiger. so wie es ist hauts am meisten rein.
  • Zum Seitenanfang

Barbie Cue

Held (1)

Wohnort: Kromsdorf (bei Weimar)

Beruf: Azubi Steuerfachangestellter

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Juli 2010, 16:03

Du nimmst eine Elite wegen 2 Angriffsskills mit die wiederaufgeladen werden können. Wobei einer nur aufgeladen wird, wenn man nicht schlau genug ist, ihn richtig einzusetzen. Und wegen 2 Skills nehme ich nicht Blütezeit mit.

SY! kann man auch mit Yetismash oder Hammerbash benutzen, indem man einfach einen Schlag bevor man KD'ed rumschreit. Man spielt dann sowieso meist mit 2 mal SY!.

Ich finde schon die Grundidee mangelhaft, da es nicht wirklich viele Hammerangriffe gibt, die man spammen könnte und die ( normalerweise zu viel) Energie kosten.
  • Zum Seitenanfang

7

Sonntag, 11. Juli 2010, 21:29

Würd bei den Alternativen noch Rauf-Kopfstoß anstatt Hammerstreich reinmachen, hast noch ein bischen mehr Dmg und verlierst nicht alles Adrenalin.
  • Zum Seitenanfang

Charaktername (GW2): Angie Near

Gilde (GW2): Die Erben von Orr

Heimwelt: Dasha

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 12. Juli 2010, 15:38

danke ben77, ist eine sehr gute alternative.

@barbie cue:
thema blütezeit lohnt nicht:
Versprechen des assassinen nimmt man aufm nekro auch nur wegen MoP mit, obwohl es alle skills auflädt - und es macht trotzdem sinn. man muss nicht die skillbar mit 7 angriffsskills füllen die alle 25 energie kosten und ne stunde aufladen.
thema SY!:
nur weil du mit sy! spielst, heißt das noch lange nicht dass das alle tun. und wenn du so argumentierst, dann kann man gleich sagen man solle einen imbagon mitnehmen, weil das sowieso jeder tut. dann braucht man auch selber kein SY mehr.
thema grundidee:
hammerbeherrschung ist das kriegerattribut mit den meisten energiebasierenden angriffen. klar sense, dolche oder speer könnte man auch nehmen, aber der hammer funktioniert eben sehr gut.
  • Zum Seitenanfang

Barbie Cue

Held (1)

Wohnort: Kromsdorf (bei Weimar)

Beruf: Azubi Steuerfachangestellter

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 12. Juli 2010, 17:29

Und welcher Angriffsskill in deinem Build hat das Schadenspotential von MoP? Keiner. Und darum ist das Argument ziemlich unsinnig.

Es lädt nur einen Skill sinnvoll auf und das ist Mokeledingens. Der macht nicht wirklich viel Schaden und bringt 2 Adrenalin. Wahnsinn. Wie gesagt ist selbst FGJ! stärker und man braucht es auch nicht permament, was du als Schwäche ansiehst.

Und SY! ist nunmal op und damit in jedem guten Warriorbuild zu finden. Dafür kann ich nichts und das ist nunmal so. Kannst dich ja bei Anet beschweren. Es geht auch nicht darum, ob ich es so spiele, sondern um die Effektivität eines Builds. Und mit SY! ist es nunmal hundertprozentig effektiver, da kannst du rumerzählen wie du willst. Vorlieben zählen bei Effektivität nunmal nicht.

Was ein Imbagon mit dem Build hier zu tun hat, versteh ich nicht. Es geht hier um dieses Build und nicht um ein Teambuild.
  • Zum Seitenanfang

Charaktername (GW2): Haramsch

Heimwelt: Riverside motherfucker

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 12. Juli 2010, 20:07

Mal ne andere Frage: gibt es überhaupt ein Build welches ausnutzt? Also in hohem Ausmaß?
  • Zum Seitenanfang

Barbie Cue

Held (1)

Wohnort: Kromsdorf (bei Weimar)

Beruf: Azubi Steuerfachangestellter

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 12. Juli 2010, 20:14

Wenige, da die Elite nunmal leider ziemlich schwach ist. Im PvP gibt es ein K/A Build mit Hammerbash als KD und der üblichen BB-Kombo Fallende Spinne - Schlangenzähne - Fallender Lotus-Stoß - Stahlklingen.

Da nutzt man Blütezeit sehr gut aus imo. Die Kombo alle 8 Sekunden durchzuziehen ist schon ziemlich derber Pressure.

Im PvE fällt mir spontan kein Beispiel ein.
  • Zum Seitenanfang

Charaktername (GW2): Angie Near

Gilde (GW2): Die Erben von Orr

Heimwelt: Dasha

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 12. Juli 2010, 21:51

Zitat

Im PvE fällt mir spontan kein Beispiel ein.


<.<

ich hab grad eins erstellt, und ja es funktioniert. (und zwar auch ohne SY! zugunsten von damage. sowas solls auch geben. zumindest gibts sowas in dem spiel welches ich spiele, das heißt guild wars.)

übrigens ein vorteil, erneuernder schlag 4 mal benutzen zu können ist der hohe bonusschaden, der unabhängig davon ist, ob der gegner liegt oder nicht. und es kommt öfter vor als du denkst, dass das target nicht geknockt wird und der erneuernde dann in einen ungeknockten gegner läuft.

[klugscheiß] mokele bringt 3 adrenalin. [/klugscheiß]

barbie cue:
in deinem build muss man 4 mal hämmern bis du genug adrenalin für einen skill hast und benutzt dann erst einen angriffsskill (der den stärkebonus und extraschaden haben kann). wenn der knock fehlschlägt bist wieder für 4 angriffe lahmgelegt. das ist gerade die stärke von diesem build hier. wenn du das nicht merkst, liegt es daran dass du es nicht ausprobiert hast.
  • Zum Seitenanfang

Barbie Cue

Held (1)

Wohnort: Kromsdorf (bei Weimar)

Beruf: Azubi Steuerfachangestellter

  • Private Nachricht senden
3

13

Dienstag, 13. Juli 2010, 08:36

Nein Mokele bringt zusätzlich 2 Adrenalin. Normal angreifen könntest du auch ohne aufgeladenen Skill.

Wenn es bei dir vorkommt, dass du ungeknockte Gegner triffst, dann ist das nicht meine Schuld. Nur um dieser Eventualität vorzubeugen, baue ich kein ganzes Build darum auf.

Meine Version braucht 4 Angriffe und deine muss alle paar Sekunden 1,75 Sekunden stillstehen und die Elite casten. In der Zeit kann dein Target schon lange tot sein und du wurschtelst mit Flail drinne dem nächsten Target hinterher.

Es bringt nunmal nichts die Elite nur wegen Mokeledingens mitzunehmen. Und wenn man nicht total blöd ist, dann schaut man eben erst, ob das Target auch geknockt wurde und drückt nicht einfach blind die Skills durch.

SY! für mehr Schaden austauschen, okay. Dann schaue ich mal auf diverse Standardbuilds eines Warrs. Nehmen wir einen Sensenwarr oder einen DSlash-Spammer. Beide richten genausoviel Schaden an, wie dein Build. Vermutlich sogar mehr, da sie AoE haben. Und trotzdem können sie pausenlos SY! spammen, was enormen Gruppensupport bedeutet.

Es gibt auch schon eine Version mit Rückenbrecher, welche ich auch effektiver finde. Da kannst du dein Target permanent auf dem Boden halten und genausoviel Schaden machen. Packst einen Eiferhammer ein und spamst fröhlich rum.

Und ich habe es getestet und empfinde es als nicht sehr stark. Oben genanntes Beispiel ist als Gegentest wesentlich stärker.


-2 wegen schwacher Elite, welche hier noch mit am wenigstens genutzt wird
-1 wegen mangelndem, durchaus einbaubaren Support
  • Zum Seitenanfang

14

Dienstag, 13. Juli 2010, 13:17

Damit man nicht die ganzen Probleme mit den Haltungen hat würd ich mal Vorschlagen es mit Zwergen-Kampfhaltung zu spielen.
Damit Hast du IAS und Rüstungsbuff ( nur für dich).
Zudem kannst du mit Angriffsfertigkeiten mehrere Gegner unterbrechen ( bringt bischen support).
Zwergen Krieger
Vorlagencode anzeigen Mit paw·ned² öffnen

Spielweise:
7+8 aktivieren, danach 1-2-3-4-5-5-5-5 und 6 für Energie
So hast du aber leider nurnoch das Grundprinzip von Knockknock und Erneuernder Schlag
  • Zum Seitenanfang

Charaktername (GW2): Angie Near

Gilde (GW2): Die Erben von Orr

Heimwelt: Dasha

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 13. Juli 2010, 14:41

ne sorry, das build wird auf privat gestellt, weil es kein 0815 SY!-spammer-krieger ist.

@barbie cue lrn2b flexibel. dieses build ist ausdrücklich für anfänger gestaltet. und die machen eben fehler, werden geblockt oder sind auch mal blind beim knocken.

- mokele bringt 3 adrenalin, standardangriff bringt 1 adrenalin. so einfach ist die rechnung.
- dein build hat a) auch flail drin, b) nichtmal ne cancelstance für ungeduldige, c) flail > all im pve.
- theorycrafting über andere dir im kopf rumschwirrende builds mit anderen waffen und anderen schwächen/stärken sind hier fehl am platz.

ich bin ja normalerweise gern für eine diskussion bereit, aber mit jemandem, der so stur argumente ignoriert, ist keine sinnvolle diskussion möglich.
SY! ist nun in den alternativen.

@ben77: poste doch dieses build separat. ist nämlich ein ganz anderes build mit ganz anderen vorzügen wie dieses hier.
übrigens hat rauf-kopfstoß afaik ein aftercast delay von 0,75s , wodurch man den knock nicht ganz ausreizen kann befürchte ich. ungetestet.
  • Zum Seitenanfang

Barbie Cue

Held (1)

Wohnort: Kromsdorf (bei Weimar)

Beruf: Azubi Steuerfachangestellter

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 13. Juli 2010, 15:03

Welche sinnvollen Argumente hast du denn bis jetzt gebracht, die ich ignorieren könnte? Du baust dein gesamtes Build samt Elite darauf auf, einen mittelklassigen Skill 4 Sekunden schneller aufzuladen. Was zum Geier soll das bitte bringen? Es gibt so viele bessere Möglichkeiten schneller an Adrenalin zu kommen.

Falls dir die Vergleiche nicht gefallen, dann nimm einen ES-Warr. Selbst der ist im PvE wesentlich stärker. AoE-KD + SY!-Spam ist einfach geil. Auch dieser hat AoE und macht somit mindestens genausoviel Schaden. Und um ein Build zu bewerten, vergleicht man nunmal mit "sehr guten" Builds. Ansonsten hätte man ja keinen Maßstab.

Mich würden echt mal alle deine Argumente untereinander aufgelistet interessieren, die beweisen, dass das Build gut ist. Ohne Schnirkel drumherum. Allerdings wird da wohl nichts kommen, zumindest ist bis jetzt leider nicht viel gekommen.

Ja stell es auf privat. Wozu hast du es überhaupt öffentlich gemacht, wenn du keine Kritik verträgst?
  • Zum Seitenanfang

Charaktername (GW2): Angie Near

Gilde (GW2): Die Erben von Orr

Heimwelt: Dasha

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 13. Juli 2010, 15:33

ich vertrage schon kritik. das problem ist dass sie destruktive und inhaltslos ist. "XY ist besser" ist keine kritik. und nein, ich stells sicher nicht auf privat (schau mal hier vorbei: http://de.wikipedia.org/wiki/Ironie).

okay du willst also argumente.

a) anfängerbuild: wesentlich einfacher zu spielen als andere KDwars.
b) viel schaden ohne energieprobleme.
c) relativ unanfällig gegen Ungeschick, blindheit, blocken, verfehlen, eigene ungeschicklichkeit (daraus folgt punkt a).
d) schnell vorhandener knock alle paar sekunden. stark gegen mönche.

DSlash hat kein knock, ist wesentlich anfälliger, im schnitt etwa gleichschnell (gleichgut buffbar), dps ist leicht höher, kann schild benutzen.
ES hat seltener aber AoE knock. dps ist viel geringer, langsamer, anfälliger.
Sensenwar siehe DSlash ohne schild und mit aoe statt singletarget-dps.

(SY! kann man in jedes beliebige buid einbauen, auch in waldis (meistens uneffektiv) oder imbagons (effektiv) wenn du willst. deshalb ist es kein argument, sondern eine frage des teambuilds. hämmer eignen sich idR nicht für SY!, dank langsamen angriff und viel benötigtes adrenalin)


mir fällt was auf: ich glaube du vergleichst meine in den alternativen stehende version mit yetischlag/wirbelsturmangriff und das andere gedöns. ich glaub ich schmeiß die raus, damit keiner auf die idee kommt, das wäre nur annähernd so effektiv wie das mainbuild. wie wäre das?
  • Zum Seitenanfang

Barbie Cue

Held (1)

Wohnort: Kromsdorf (bei Weimar)

Beruf: Azubi Steuerfachangestellter

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 13. Juli 2010, 16:18




Das plus Eiferhammer und du hast Dauer-KD, genau den gleichen Schaden und die Energie geht trotzdem nicht aus. Zur Not nimmt man halt Günstiger Schlag mit. Tut mir leid, aber gerade wegen letzterem braucht man als Hammerwarr kein anderes Energiemanagement nach dem Buff. Und man verbraucht genausoviele Skillslots um an genug Adrenalin zu kommen. Die Anfängerfreundlichkweit mag darunter leiden, aber im Ernst, selbst nach kürzester Übung und etwas Aufmerksamkeit sollte man Erneuernder Schlag richtig einsetzen können.

In Sachen Anfängerfreundlichkeit hast du eine gute Wertung bekommen. Die hast du aber aufgrund (imo) hoher Einbußen in Sachen Effektivität erreicht.


Das ist meine Meinung und dabei bleibe ich. Deine Argumente überzeugen mich leider nicht. Ich würde die Diskussion gerne hiermit beenden, bevor man sich zu sehr reinsteigert. ;)
  • Zum Seitenanfang

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite