Du bist nicht angemeldet.

Random Thievery

Vorlage erstellt von »pzade«

Kommentare (9)

  • Private Nachricht senden
3

1

Dienstag, 7. Juni 2011, 17:45

Schönes Build.
Effektivität leidet imo stark unter dem fehlenden Selfheal. Darf in der RA net fehlen, find ich..
Innovation sind 4 Sterne, weil das Build gut durchdacht ist, und mal was anderes ist als die ollen Standard Dom Mes.
Anfänger werden sicherlich Probleme damit haben, die Übersicht zu halten. Aber da du es schön erklärt hast, wird man sich nicht allzu verloren vorkommen.
Spaß machts auf jeden Fall :D
Beschreibung und Equip sind sehr schön.
  • Zum Seitenanfang

2

Dienstag, 7. Juni 2011, 20:27

also Selfheal in der ra ist meiner meinung nach nicht notwendig, da schon ein anti melee vorhanden ist
-->aber dennoch würde ich arkane entwendung und arkaner diebstahl kicken und dafür verzauberungen entziehen (kein direkter selfheal) und shame mitnehmen, bzw. als alternative einen weiteren rupt wie Cry mitnehmen
ich finde 1 mal "skill klauen" muss reichen, sonst ist es übertrieben und damit sinnlos, weil nur zufällige skills geklaut werden
zur ausrüstung: die hohe rune zu einer kleineren umändern; 3 entschlossenheitsbefähigungen(maske,handschuhe,stiefel).
so sollte das build und die ausrüstung ziemlich ausgeglichen sein

Dieser Kommentar wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sLidEcry :x« (7. Juni 2011, 20:43)

  • Zum Seitenanfang

3

Mittwoch, 8. Juni 2011, 12:41

Könntest noch ein Paar Alternativen zum Kraftschild angeben, Shieldbash, Dark Escape uä. können auch nützlich sein.

Erschweren würde ich noch als hervorragende Rezzcontrol schildern, in der RA nicht gerade unrelevant.
  • Zum Seitenanfang

Charaktername (GW2): Angie Near

Gilde (GW2): Die Erben von Orr

Heimwelt: Dasha

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Juni 2011, 08:12

Danke für die Kommentare.

Selfheal halte ich nicht für zwingend notwendig, da man ohne "echten" healer auch mit Selfheal keine wirkliche chance auf eine Streak von mehr als 5 Siegen hat.

Änderungen:
- Extra beschreibung für Erschweren hinzugefügt
- Explizite Alternativen für Kraftschild angegeben

@slidecry: dein argument "weil nur zufällige skills geklaut werden" zieht absolut nicht. Schuld zieht genauso zufällig einen skill, deaktiviert ihn nicht und entspricht auch nicht dem sinn des builds. Cry kann man ja auch anstelle von ablenkung nmitnehmen wie ich schon sagte. verzauberung entziehen ist nicht unbedingt notwendig, höchstens als Enchremove, aber da gäbs noch Verzauberung brechen. und der wäre auch nicht so gut wie >30 sec skillklau.
Attributslevel Beherrschungsmagie 14-15 steht in der Beschreibung. Ich spiele auch mal mit 16, HP reicht schon vollkommen aus, und die hohe rune macht bei den Fertigkeiten relativ viel aus.


p.s.: Innovation hatte ich schon 5 Sterne erwartet Q.Q wie innovativ kann man denn noch sein? gab bisher nicht ein build im bc mit den 3 stealskills QQQQ
  • Zum Seitenanfang

  • Private Nachricht senden
3

5

Donnerstag, 9. Juni 2011, 19:36

*Räusper*
Jabla. Ich hab inner RA immer gern bissl Selfheal bei. ;)
  • Zum Seitenanfang

  • Private Nachricht senden
2

6

Donnerstag, 9. Juni 2011, 19:42

Zitat


@slidecry: dein argument "weil nur zufällige skills geklaut werden" zieht absolut nicht. Schuld zieht genauso zufällig einen skill, deaktiviert ihn nicht und entspricht auch nicht dem sinn des builds. Cry kann man ja auch anstelle von ablenkung nmitnehmen wie ich schon sagte. verzauberung entziehen ist nicht unbedingt notwendig, höchstens als Enchremove, aber da gäbs noch Verzauberung brechen. und der wäre auch nicht so gut wie >30 sec skillklau.
bezogen auf spammen wie ein retard hast du mit deinen aktuellen build recht, denn eine shame müsste man ja zur richtigen zeit benutzen und bringt ja überhaupt nicht SoO viel wie irgendeine stance zu klauen(durch zufall ist alles möglich)! :huh: .
eine shame killt ja nur das e-menagement, wenn der gegner auf seinen 40/40 war und unterbricht dazu den skill
wenn du schon mit diversion spielst dann brauchst du einen Enchremove, weil die cd von diversion = veil.dafür ist verzauberungen entziehen sehr beliebt, mehr als shatter weil du dir shatter nicht dauerhaft leisten kannst.
was bringt es dir wenn du erstens eine diversion ewig castest und sie dann einfach entfernt wird? und zwar jedes mal? du kannst sie zwar auf andere targets wirken, aber sie werden nur selten reincasten und das, wenn dann nur wenn sie es zu spät bemerken.
meiner meinung nach einen pb/pd völlig unterlegen. Lieblingsargument: wieso soll man das schlechtere build dem besseren vorziehen? etwa weil man unbedingt ein build posten will in dem unnützige fertigkeiten vorkommen? es hat einen grund warum es nicht Meta ist.
und wie du vielleicht argumentiert hast: man ist viel flexibler.
flexibilität auf vollen kosten von effektivität suckt
zur bewertung: effektivität 2/5 ( bei 1/5 würde man mich bestimmt flamen)
Innovation 3/5
anfängerfreundlichkeit 4/5
beschreibung + ausrüstung 5/5
  • Zum Seitenanfang

Charaktername (GW2): Angie Near

Gilde (GW2): Die Erben von Orr

Heimwelt: Dasha

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. Juni 2011, 23:29

Zitat

viel wie irgendeine stance zu klauen(durch zufall ist alles möglich)! :huh: .

1. man kann nur zauber klauen. les dir die beschreibung durch. und les dir den wikilink durch.
2. LOL du willst net mit nem 2 sekunden castzeit shame irgendeinen bestimmten skill gezielt rausnehmen oder? in der RA. Da müsstest du schon beieinflussen können was du für einen Gegner hast.

Zitat

eine shame killt ja nur das e-menagement, wenn der gegner auf seinen 40/40 war und unterbricht dazu den skill

3. stealskilll unterbricht auch - und deaktiviert fast so lang wie ablenkung. der energieentzug bringt dir ziemlich wenig, wenn du nicht darauf baust es auszunutzen (siehe esurge)

Zitat

was bringt es dir wenn du erstens eine diversion ewig castest und sie dann einfach entfernt wird? und zwar jedes mal? du kannst sie zwar auf andere targets wirken, aber sie werden nur selten reincasten und das, wenn dann nur wenn sie es zu spät bemerken.

4. Man hat ein super coverhex Ableben des Verschwenders, und veil entfernt nur ableben, wenn er sich die verzauberung runternimmt. und wenn er sich sein hexremove ablenkt dann ist das ziel ja schon erreicht.

und der rest der begründungen ist kompletter humbug. wenn sich jemals jemand um RA-Meta builds kümmern sollte, bescheid geben bitte. dort spielen alle nur altbewährtes.

Dieser Kommentar wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »pzade« (9. Juni 2011, 23:38)

  • Zum Seitenanfang

8

Freitag, 1. Juli 2011, 14:45

Fertigkeiten zum deaktivieren Ist sinniger als "klauen":1. Du deaktiviert nicht deine Skills (wenn du ein monk beklaust) 2. Du kannst mehr als 2 Klassen effektiv ruppten. Das ist ingrunde die schlechtere Version von echo blackout :s
PS. Schreib noch für die Anfänger das arkane entwendung/diebstahl auch mal die selben Skills klauen und du somit 2x den selben skill hast

Dieser Kommentar wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xp eke xp« (1. Juli 2011, 14:51)

  • Zum Seitenanfang

Gilde (GW2): Legendary Empire of the Zaishen [ZRNK]

Heimwelt: Jade-Quarry

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 1. Juli 2011, 15:00

@eke:
Die Fertigkeiten zum Klauen deaktivieren auch gleichzeitig die Fertigkeit beim Gegner ;)
Nur beim Blackout kannst du selber nichts mehr machen^^ hier hast du noch ein paar Möglichkeiten^^

Auch ist lustig gegen Dervs.. diese haben meist nur 1-2 Zauber (Verzauberungen) dabei und brauchen diese auch dringend. Wenn man die nun deaktiviert stehen sie dumm rum und haben oft nur noch Autoattacks übrig^^
  • Zum Seitenanfang

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite