Du bist nicht angemeldet.

Another Kind Of Hammerwar

Vorlage erstellt von »Nightmare«

Kommentare (3)

1

Donnerstag, 11. März 2010, 18:14

zu viele schilder :sironie: :saybabtu: :sbitte: :sclosed: :sdafuer: :sdagegen: :sdanke: :sdummesposting: :sende: :serledigt: :sfalschesforum: :sfunnypost: :sgenau: :sgeschwaetz: :sheuldoch: :slove: :snein: :snoob: :snospam: :s_omnomnomnom: :sot: :sporn: :srtfm: :sselberschuld: :sshithappens: :ssorry: :sspammer: :sverschoben: :sveto: :swarsnicht: :swayne: :swerderwachsen:
  • Zum Seitenanfang

2

Donnerstag, 11. März 2010, 19:08

Ich seh hier große Mängel:
  • Wozu Unterbrechender Hieb? Der Waffenwechsel auf Axt ist unnötig, auch durch erneutes zu Boden Werfen (Stichwort Quarterknock), kannst du den gegner unterbrechen(wenn auch ohne Deaktivierung)
  • Gegenangriff finde ich auch nicht gerade stark. er belastet die Energie zwar nicht, ist aber nicht sonderlich effektiv.
  • Heilung in Form von Trost des Löwen ist auch nicht wirklich sinnvoll, vor allem da er das wichtige Siegel der Wiederbelebung deaktiviert.
  • Aggressiver Ausbruch ist auch nicht das Gelbe vom Ei.
Ich würde es so umbauen:

<-Sorgt für die wichtige Tiefe Wunde.

<- Stabilisiert das Energiemanagement.
, zb der von dir vorgeschlagene Wilder Wurf

/ wobei ich in diesem Fall ersteres vorziehen würde, da man auch mit der Elite schnell Adrenalin aufbauen kann und so öfter Dreschen abbrechen kann.
  • Zum Seitenanfang

Barbie Cue

Held (1)

Wohnort: Kromsdorf (bei Weimar)

Beruf: Azubi Steuerfachangestellter

  • Private Nachricht senden
3

3

Donnerstag, 11. März 2010, 20:39

Kann meinen Vorpostern nur zustimmen.
  • Zum Seitenanfang

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite