Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GWCom — Guild Wars 2 Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Vorlage (diese Vorlage ist für 8 Spieler)

  • Kopfstoß Ermüdender Schlag Symbolischer Schlag Ablenkender Stoß Bullenstoß Siegel der frommen Zurückhaltung Sprinten Siegel der Wiederbelebung 1
    480
    20 ››
    Vorlagencodes
    • Fertigkeitenvorlage

  • Märtyrer Lied der Konzentration "Zurückweichen!" (PvP) Gute Reise "Beeilt Euch!" "Wir kommen wieder!" (PvP) Verhexungsbrech-Arie Siegel der Wiederkehr (PvP) 2
    480
    20 ››
    Vorlagencodes
    • Fertigkeitenvorlage

  • Erkrankung Dunkle Aura Widerliches Gelage Zustände entziehen Kadaver verzehren Masochismus (PvP) Siegel der Qual (PvP) Gesang der Wiederbelebung 3
    480
    20 ››
    Vorlagencodes
    • Fertigkeitenvorlage

  • Erkrankung Dunkle Aura Widerliches Gelage Zustände entziehen Gottloser Brunnen Masochismus (PvP) Verrottendes Fleisch Beistand 4
    480
    20 ››
    Vorlagencodes
    • Fertigkeitenvorlage

  • Siegel der Mitternacht Siegel der Demut Mantra der Inschriften Kraftsperre Gefrierende Böe Rutschiger Boden Abwehr gegen Feinde Siegel der Wiederbelebung 5
    480
    20 ››
    Vorlagencodes
    • Fertigkeitenvorlage

  • Zauberbrecher Schild der Absorption Wächter Geisterbindung (PvP) Aura der Stabilität Verhexungen zurückweisen Lebenseinstimmung Kanalisieren 6
    480
    20 ››
    Vorlagencodes
    • Fertigkeitenvorlage

  • Segen des Heilers Geduldiger Geist Dwaynas Kuss Verhexung heilen Heilender Samen Gruppe heilen (PvP) Kraftentzug Kanalisieren 7
    480
    20 ››
    Vorlagencodes
    • Fertigkeitenvorlage

  • Segen des Heilers Fürbitte der Heilung Dwaynas Kuss Leben einflößen Gruppe heilen (PvP) Arkane Mimikry Günstige Beschwörung Kanalisieren 8
    480
    20 ››
    Vorlagencodes
    • Fertigkeitenvorlage

Beschreibung

  • Dieses Build gehört zur AdH-Buildsammlung von Syra Drachenstein und Nightfall in Cantha. Es ist ein aktuelles Meta-Build und soll sowohl das Build an sich als auch dessen Spielweise erklären. Eine Übersicht findet sich hier: [Meta] Buildsammlung



    Contagion



    Einleitung:
    Contagion - auch Contagion-Pressure oder Contagion-Spike genannt - baut schon dem Namen nach auf die Elite-Verzauberung Erkrankung auf. Mittels vieler Zustände und Schaden aus Dunkle Aura wird hoher Pressure verursacht, der einen Gegner binnen Sekunden töten kann.


    Spielweise:
    Contagion ist im Grunde ein reines Ping-Pong-Spiel. Sämtliche Gruppenmitglieder bauen auf Ansage des Callers (meist der Paragon) ihre Zustände auf. Anschließend zieht der Paragon sie - nach erneueter Ansage - alle mittels Märtyrer auf sich. Nun beginnt der Spaß. Ein Nekroman zieht die Zustände auf sich. Danach ziehen sich diese diese immer von einem auf den anderen. Der Schaden entsteht dabei durch die Kombination aus Erkrankung und Dunkle Aura. Da man für jeden Zustand Lebenspunkte opfert, triggert Dunkle Aura sehr oft. So belegt man die Gegner nicht nur mit allen denkbaren Zuständen, sondern verursacht auch binnen Sekunden Schaden, der in die Hunderte geht. Die Nekromanten verfolgen dabei dank IMS die Gegner und stellen sich vorzugsweise so, dass Dunkle Aura - oder zumindest Erkrankung mehrere Gegner trifft. Das ständige Ziehen der Zustände ist dank Masochismus völlig kostenlos. Heilung erfährt man dabei durch Widerliches Gelage, welches dank Lebenseinstimmung mehr heilt. Dennoch ist Contagion auch eine ständige Belastung für die eigene Backline. Die beiden Nekromanten bedürfen besonderer Aufmerksamkeit. Während des gesamten Geschehens bauen die übrigen Gruppenmitglieder ihre Zustände ständig neu auf, sodass es nicht an "Nachschub" mangelt. Es wird zudem defensiv gespielt, da der Schaden der beiden Nekromanten reicht und keiner Unterstützung weiterer Gruppenmitglieder bedarf.
    Auf Reliq-Run sollte man den Gegner zuerst töten. Dies ist mit Contagion meist leicht und schnell getan. Dadurch wird das Rennen unheimlich erleichtert.
    Auf Capture sollte man der normalen Taktik folgen. Der Prot nimmt den Ghostly und cappt mit dem Snare unten, während der Gegner oben gewipt wird. Auch eine Ganktaktik ist jedoch sehr sinnvoll, bei der der schadenwirkende Teil unten bleibt und sich die Backline nach oben begibt.


    Die Einzelbuilds:
    Beim Contagion muss jede Position ihre Aufgaben genau erfüllen, weshalb ich an dieser Stelle darauf noch einmal speziell eingehen möchte.
    Der Krieger muss darauf achten, Kopfstoß nicht einfach durchzudrücken. Ansonsten wird dieser sehr wichtige Fertigkeit zu einfach rausgenommen. Er ist auch derjenige, der dafür zuständig ist, evtl. gegnerische Geister zu töten.
    Der Paragon ist häufig das Ziel gegnerischer Unterbrecher. Diese versuchen Märtyrer rauszunehmen. Deshalb sollte er möglichst versuchen vorher Lied der Konzentration zu stellen oder seine Elite anzufaken. Beide Gruppen-IMS-Fertigkeiten werden abwechselnd gewirkt.
    Die Nekromanten müssen eine sehr anspruchsvolle Aufgabe erfüllen, weshalb sie nur von erfahreneren Spielern übernommen werden sollten. Es obliegt ihnen, die passenden Positionen schnell anzusteuern, um ihre Zustände zu ziehen. Sollte Dunkle Aura entfernt oder unterbrochen werden, kann der andere Nekromant damit aushelfen. Beistand wird auf den Prot gewirkt und kann evtl. noch auf andere Personen - nach Bedarf - gecastet werden.
    Der Mesmer muss Siegel der Demut auf den gegnerischen Prot wirken bzw. PnH. Dabei sollte er es evtl. anfaken. Dadurch kann der Gegner die verursachen Zustände nicht mehr entfernen.
    Lebenseinstimmung wird auf die beiden Nekromanten gewirkt. Zauberbrecher erhält der erste Nekromant. Der Infuse zieht sich Zauberbrecher mittels Arkane Mimikry und wirkt es auf den verbleibenden Nekromanten. Dabei sollte ggbf. Günstige Beschwörung gewirkt werden. Die Nekromanten sind so vor Magierklassen und ihren bösartigen Verzauberungsentfernungen sicher.


    Variationen:
    Ein Contagion sollte immer an die persönlichen Vorlieben angepasst werden. Vor allem die Nekromanten bieten Raum für persönliche Gestaltung.


    Kontern:
    Ein Contagion kontert man am besten durch das Entfernen der Verzauberungen von den Nekromanten. Dafür ist es evtl. wichtig, Zauberbrecher zu unterbrechen oder solange durchzuhalten, bis dieser ausläuft. Ohne Verzauberungen ist quasi kein Pressure mehr vorhanden. Zudem sollte man - zum Wohle der eigenen Mid- und Backline - Kopfstoß unterbrechen. Das Unterbrechen von Siegel der Demut und Siegel der Mitternacht sind ebenfalls von Bedeutung. Ist dies gelungen, sollte Contagion keine Gefahr mehr darstellen. Sie werden einbrechen.


    Fazit:
    Contagion ist ein starkes Build, das viele Chancen offenbart, aber auch nahe am Abgrund steht. Falsch gespielt wird man mit Contagion keinen Sieg erringen, weshalb vor allem Anfänger eine lange Einspielzeit benötigen. Zudem belastet Contagion die eigene Backline sehr. Lange Kämpfe sind nur schwer zu halten. Deswegen ist Contagion meist nur durch K.O.-Siege erfolgreich.

Herunterladen

Hier kannst du die Vorlage in verschiedenen Formaten herunterladen.

Allgemeine Informationen

  • Vorlagen-Aufrufe

    2 391 (0,7 Aufrufe pro Tag)

  • Datum erstellt

    Freitag, 18. Juni 2010, 19:34

  • Datum freigeschaltet

    Donnerstag, 24. Juni 2010, 23:49

  • Vorlagenart

    Öffentlich

Bewertung

  • Gesamtbewertung

    4

  • Effektivität

    4

  • Innovation

    2

  • Anfängerfreundlichkeit

    1

  • Spaßfaktor

    3

  • Beschreibung und Ausrüstung

    5

Verbreiten

  • Verlinken

  • Einbetten (benötigt BBCode-Unterstützung)

Seitennavigation
Honored Fansite
Guild Wars Honored Fansite